Möchtegernväter

Meverick-2008
Meverick-2008
31.01.2009 | 4 Antworten
Hallo liebe Mami´s ..
ich bin mal wieder total am Ende. Bin alleinerziehend und muss euch mal einen klitzekleinen Teil meiner Geschichte erzählen. Wenn ihr die ganze Geschichte hören wolltet, müsste ich ein Buch schreiben und dann würde mir keiner glauben dass das eine wahre Geschichte ist.

Also, ich bin seit dem 4. SSMonat vom Kindsvater getrennt, er wollte mich zur Abtreibung zwingen und dann hat er mich vor die Wahl gestellt, ich hab mich dann für das Kind und gegen ihn entschieden. Während der SS hat er mir dann immer wieder Hoffnung gemacht, dass es doch wieder was wird (ich blöde Kuh, bin natürlich darauf reingefallen) Kurz vor der Geburt meines Kindes hab ich s dann kapiert und mich einfach nciht mehr gemeldet, nach der Geburt wollte er mich heiraten und haus bauen und blabla, ich hab das alles abgelehnt. Da ich aber wollte, dass mein Kind nicht Vater unbekannt in der Geburtsurkunde stehen hat, hab ich den Vater angegeben (Beschissene Idee)!
Mittlerweile klagt er ständig den Umgang ein, er will seinen Sohn alleine mitnehmen, drei Mal in der Woche und so. Zahlen tut er nur einen kleinen Teil für seinen Sihn ansonsten nichts.

Jetzt erzählt er bei Gericht ständig Lügen über mich.
Gestern wren wir wg Unterhalt vor Gericht, dann hat er erzählt, ich würde mein Kind bei meinen Eltern lassen, dann den ganzen Tag arbeiten (schwarz) und danach zu meinem Freund gehen.Weil ich Nachts weder bei mir daheim noch bei meinen ELtern daheim bin Meine Eltern würden mein Kind erziehen und sich um ihn kümmern. Also kann das Kind auch zu seiner Mutter.
Und außerdem brauch ich dann keinen Unterhalt.

Erstens bin ich noch in Elternzeit, da mein Kind 7Monate ist, ich arbeite gar nichts momentan, zweitens habe ich keinen Freund (hab den totalen Männerhass gerade), drittens ist seine Mutter alkoholkrank, viertens krieg ich voll die Panik, dreh mich überall schon rum weil ich denk ich werd beobchtet und zu guter Letzt ist er echt einen Schritt zu weit gegangen, dass er behauptet ich würde mich nciht um mein Kind kümmern! Ich glaub ich bin echt eine Mutter die ihr Kind eher überbetüttelt :-), aber mein Kind ist alles für mich!

Ich mein gut, ich war die letzten Wochen nicht daheim, aber aus dem Grund, weil ich noch nciht mal Geld zum essen oder so hab, weil er eig. 600 € unterhalt zahlen müsste. (hab vor der ss voll gearbeitet, aber eben nciht so viel verdient, dafür darf ich ende des jahres teilzeit wieder dort arbeiten), und weil mein Kind die letzten vier Wochen total krank war mit grippe und magen darm-das hab ich einfach nciht alleine geschafft, war voll geschafft, musste auch mal bissl schlafen und da haben mir meine eltern geholfen. Außerdem wäre ich ohne meine eltern schon längst verhungert und mein kleiner auch!

Bin total fertig, weiß grad echt net was ich machen soll, des JA steht ja auch auf seiner Seite, der arme Papa, der so sehr um sein Kind kämpft (obwohl es ihm gar nicht um sein Kind geht, das schreitb er öfter mal, nur will das wieder keiner wissen)

Danke für´s zuhören
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Danke
an euch Mami´s für eure Antworten... Falls sich was ergibt geb ich euch Bescheid!!! liebe Grüße
Meverick-2008
Meverick-2008 | 31.01.2009
3 Antwort
Oha
Mädchen, bewahr alle sms´n und ansagen auf dem AB auf. Die können dir dein kind nicht einfach wegnehmen. Da muss eine verfahrenspflegerin kommen und sehen wie du zuhause mit dem kleinen umgehst und wie der vater allein mit ihm umgeht. Ich würde das nicht dulden!! Besorg dir einen guten anwalt!!!! Mein noch-Mann wollte nicht das meine kinder mit mir zu meinem freund ziehen. Bevor ich gegangen bin hat er sich weder um die kids noch um mich gekümmert. Bin im Januar gegangen. Als ich ihm im august sagte das wir umziehen da wollte er auf einmal die kinder haben und alleine groß ziehen! Er ist sogar einmal mit den kids abgehauen und ich musste per gericht verfügen lassen das er sie mir wieder gibt. Nimm freunde zur hilfe und lass alles auf video aufnehmen oder auf tonband. Natürlich soll er nichts davon mitbekommen, ansonsten stellt er sich ja anders als er sonst ist!!! Mach ihn platt!!!!!!!
BadChica
BadChica | 31.01.2009
2 Antwort
Habs gelesen
aber ich kann dir gerade echt nichts dazu schreiben...*sprachlos*... Ich bin auch seit der ss von dem Vater meiner ersten Tochter getrennt aber ich bin echt froh das er sich so supi kümmert und auch komplett zahlt.... Wünsche dir viel kraft!!! lg
Janauleeann
Janauleeann | 31.01.2009
1 Antwort
hey
lass mal das kenne ich zu gut aber der vater von meinem sohn hat noch 2 kinder wo es grad genau anders rum ist und seine ex-frau im das leben zur hölle macht! das machen also nicht nur männer sondern auch frauen! Aber ich hoffe du kommst darüber hinweg und lass dich von dem deppen nicht verarschen ein kind brauch seine mutter mehr als den vater
Brinaschnecke
Brinaschnecke | 31.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading