Was soll ich noch machen ich weiß und kann nicht mehr weiter

mamamoni_86
mamamoni_86
22.11.2009 | 21 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich bin am ende meiner Kräfte ich kann nicht mehr. Ich komme einfach nicht mehr weiter.

Ich krieg Job und kind nicht mehr unter einen Hut. Mein kleiner hört nicht mehr wirklich auf mich und auf arbeit habe ich das gefühl nur fehler zu machen ich bin nervlich am boden. Ich bin echt am überlegen das ich meinen job aufgebe und weiter arbeite wenn mein kleiner alter ist. ich kann nachts nicht mehr schlafen. Ich sehe wieder ganz schlimm aus weil ich neurodermites habe nichts klappt was ich anpacke

bitte helft mir!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
...
ich habe meinen sohn mit einbezogen er hatte einen sauberen topt und einen sauberes handtuch der konnte stundenweise darin wischen und wenn das telefon klingelte ist er in die küche und sagte mama jonas macht sauber du telefonierst. da hat er sich topt und handtuch geschnappt. uns geht es allen mal so wie dir wenn du mal was nicht schaffst ist nicht schlimm bei mir bleibt auch mal was liegen denn wir sind auch nur menschen
Petra1977
Petra1977 | 22.11.2009
20 Antwort
@mamamoni_86
Mein Rat.....versuche deine Ansprüche an dich herrunter zusetzen. Du kannst nur dein Bestes geben, mehr kann niemand erwarten auch du selbst nicht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
19 Antwort
???
sorry, keine ahnung warum meine antwort gleich so oft hier erscheint....TSCHULDIGUNG!!!
urmelma
urmelma | 22.11.2009
18 Antwort
@Heviane
er ist zwei jahre
mamamoni_86
mamamoni_86 | 22.11.2009
17 Antwort
...es geht uns allen doch zeitweise mal genauso!!
liebe mamamoni_86, was du hier ansprichst können zig-mamis nachempfinden. wie oft hören und erleben wir "das wird besser". klar, der spruch hilft dir jetzt nicht, aber er stimmt doch. jede mami fühlt sich mal überfordert. aber den job hinschmeissen ist kein weg. vielleicht kannst du ja deine std reduzieren? fehler macht jeder, hat bestimmt eher mit deinem schlafmangel als mit überforderung zu tun. @SandyF: was hast du bitte für eine einstellung? finde deine antwort "...oder mal 3 wochen auf n gelben" unmöglich!!!!
urmelma
urmelma | 22.11.2009
16 Antwort
@Heviane
genau das ist mein problem ich habe keinen der mich unterstützt mit meinen freund streite ich mich nur meine eltern sind zur kur geschwister wohnen alle weiter weg und freunde haben auch kaum zeit
mamamoni_86
mamamoni_86 | 22.11.2009
15 Antwort
...es geht uns allen doch zeitweise mal genauso!!
liebe mamamoni_86, was du hier ansprichst können zig-mamis nachempfinden. wie oft hören und erleben wir "das wird besser". klar, der spruch hilft dir jetzt nicht, aber er stimmt doch. jede mami fühlt sich mal überfordert. aber den job hinschmeissen ist kein weg. vielleicht kannst du ja deine std reduzieren? fehler macht jeder, hat bestimmt eher mit deinem schlafmangel als mit überforderung zu tun. @SandyF: was hast du bitte für eine einstellung? finde deine antwort "...oder mal 3 wochen auf n gelben" unmöglich!!!!
urmelma
urmelma | 22.11.2009
14 Antwort
...es geht uns allen doch zeitweise mal genauso!!
liebe mamamoni_86, was du hier ansprichst können zig-mamis nachempfinden. wie oft hören und erleben wir "das wird besser". klar, der spruch hilft dir jetzt nicht, aber er stimmt doch. jede mami fühlt sich mal überfordert. aber den job hinschmeissen ist kein weg. vielleicht kannst du ja deine std reduzieren? fehler macht jeder, hat bestimmt eher mit deinem schlafmangel als mit überforderung zu tun. @SandyF: was hast du bitte für eine einstellung? finde deine antwort "...oder mal 3 wochen auf n gelben" unmöglich!!!!
urmelma
urmelma | 22.11.2009
13 Antwort
Wie alt ist dein Kind?
Das dein Kind Mama für sich haben möchte nach einem Arbeits/kitatag ist verständlich aber.......warum setzt du dich so unter Druck? Du bist nicht Superwoman, dein Haushalt darf schlampig sein du darfst dich genervt fühlen du hast für mich die schwerste Aufgabe die es gibt....alles unter einen Hut zu bekommen!! Auch Mütter sind nur Menschen mit begrenzten Kraftreserven was erwartest du da von dir? Hast du Hilfe und Unterstützung? Familie Freunde? Wo kannst du tanken? Sei gnädig und nachsichtig mit dir. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
12 Antwort
...es geht uns allen doch zeitweise mal genauso!!
liebe mamamoni_86, was du hier ansprichst können zig-mamis nachempfinden. wie oft hören und erleben wir "das wird besser". klar, der spruch hilft dir jetzt nicht, aber er stimmt doch. jede mami fühlt sich mal überfordert. aber den job hinschmeissen ist kein weg. vielleicht kannst du ja deine std reduzieren? fehler macht jeder, hat bestimmt eher mit deinem schlafmangel als mit überforderung zu tun. @SandyF: was hast du bitte für eine einstellung? finde deine antwort "...oder mal 3 wochen auf n gelben" unmöglich!!!!
urmelma
urmelma | 22.11.2009
11 Antwort
@SandyF
ich gehe jeden tag 6 std arbeiten und mein kleiner ist in der kita
mamamoni_86
mamamoni_86 | 22.11.2009
10 Antwort
@mamamoni_86
den Kleinen in die Hausarbeit mit einbeziehen...?? wie alt ist den dein Kurzer...?? ich schätze mal das er grad ne Trotzphase durchmacht, das ist nicht immer einfach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
9 Antwort
dann
mach doch die arbeit erst abends im haushalt...ich arbeite auch von 7-14:30 hol dann die kleine aus der krippe und wenn sie ins bett geht mach ich dann die hausarbeit
gina87
gina87 | 22.11.2009
8 Antwort
@Heviane
ja bin ich
mamamoni_86
mamamoni_86 | 22.11.2009
7 Antwort
@Passwort
ich arbeite 6 stunden aber dann fahre ich mit dem bus nach hause muss meinen kleinen von der kita abholen und a was im haushalt machen ist ja verständlich aber mein kleiner lässt mich nichts machen er schreit dann so lange rum bis ich mich um ihn kümmer
mamamoni_86
mamamoni_86 | 22.11.2009
6 Antwort
oder
wies schon gesagt wurde..rede mit deinem AG ob teilzeit vorrübergehend nich machbar wäre..oder nimm dir urlaub und verbring die zeit mit kind usw...
gina87
gina87 | 22.11.2009
5 Antwort
...
Würd ich auch sagen .... Urlaub oder mal 3 Wochen auf n Gelben ... die zeit nutzt du und machst dir einen Plan! Wie lang und wie oft gehst du arbeiten??????? Wo ist denn dein Sohn in der Zeit?????
SandyF
SandyF | 22.11.2009
4 Antwort
hi
also den job aufgeben würde ich defintiv nicht...du kannst dich doch glücklich schätzen überhaupt nen job und ein einkommen zu haben..dazu noch mit kind..vielen geht es anders und sie würden sich darum reißen... ich arbeite auch habe zwar nen mann aber der is viel unterwegs undmeist erst spät zuhause womit ich auch allein mit der kurzen bin tagsüber..er kommt meist erst wenn sie abends schon schläft..ich geh auch arbeiten hol die kurze aus der krippe ab und bin mit ihr dann allein...das kinder mal phasen haben in denen sie nich so hören wie sie wollen is normal und wird nich nur bei einem mal bleiben..aber deswegen den mut verlieren und darüber nachdenken den job aufzugeben kann man nich machen..man kann ja nich jedesmal den kopf in den sand stecken nur weil man das gefühl hat man bekommt nichts mehr hin..rede mit deinem AG ob deine arbeit so wie du sie machst okay is und die phase mit deinem kind is auch irgendwann vorbei
gina87
gina87 | 22.11.2009
3 Antwort
Alles unter einen Hut...
...bringen ist auch die pure Überforderung. Bist du alleinerziehend? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
2 Antwort
kürzer treten
arbeitest du Vollzeit...??? wenn ja, kannst du dich nicht auf Teilzeit runterstufen lassen...??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Komme gerade aus dem KH
10.05.2011 | 6 Antworten
WOW, komme von FA : )
29.12.2010 | 10 Antworten
Komme gerade vom Frauenarzt
16.07.2010 | 1 Antwort
komme gerade vom kinderarzt
14.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading