wohnungsgröße, wohngeldanspruch, sonstige zuschüsse?

s2008
s2008
21.11.2008 | 4 Antworten
hallo, ihr lieben,
mein freund hat sich von uns getrennt und ich suche nun für mich und unsere 3monate alte tochter eine neue wohnung. was denkt ihr, wie groß diese sein muss und wieviel zimmer sollte sie haben? komme ich mit 2 räumen aus? hat jemand von euch erfahrungen damit, was ich wohl an zuschuss zu erwarten habe ausser dem elterngeld, was auch noch nicht eingetroffen ist. wie groß darf sie von ämterseite her sein, wenn ich wohngeld beantragen würde und gibt es limits, wie teuer diese sein darf?
ich bin da zur zeit noch ziemlich blauäugig und etwas überfordert, da ich erst seit ein paar tagen weiss, dass mein freund schon eine neue bleibe hat.
bitte um unterstützung.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Bei
uns im Allgäu ist es so das du mit 2 personen nicht mehr als 64 qm haben darfst und die darf aber nicht mehr als 325€ kalt kosten. Was die warmmiete betrifft kommt es wiederrum darauf an ob es neubau oder Altbau ist aber da musst du direkt beim Amt nachfragen. Lg
Rubi28
Rubi28 | 24.11.2008
3 Antwort
Hallo,
ich weiß nicht wo du wohnst....geh mal auf die zeite deines heimischen Jobcenters...und geh unter bürger und antragsteller privat, dann gib oben mal in suchen einfach tabelle ein, dann erscheint so eine tabelle mit grösse, alter, preis der wohnung in deinem gebiet.
gummibärchen
gummibärchen | 23.11.2008
2 Antwort
3Raum mit 2Kindern
Ich bekomme durch die Trennung Harz und da ist es so das ich für mich 45m² haben darf und jede weitere Person 15m². Ich habe mir eine Bequeme Schlafcautch besorgt und meinen beiden Kindern je ein Zimmer überlassen.
MerryDia
MerryDia | 21.11.2008
1 Antwort
...
ich glaub um die 60/70 qm darf die wohnng groß sein.. musste beim amt dirket mal nachfragen, weis von bundesland zu bundesland verschieden ist...
mini2501
mini2501 | 21.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading