Stress unter abreitskollegen da vergeht einem gleich die lust auf die arbeit

jasy08
jasy08
11.02.2012 | 6 Antworten
hallo mamis, ich bin es noch mal. und zwar hat mich gestern meine praktikantin angerufen und mir erzählt ihr geht es auf arbeit garnicht so gut. ich musste montag mit meinem sohn zum arzt weil er hohes fieber hatte und auch der husten war wieder auf den weg. naja nun war ich erst mal bis mittwoch über mein sohn krankgeschrieben, donnerstag und freitag hatte ich sowieso frei. nun ja, bei uns ist es so das wenn wir praktikanten haben werden sie einer person zugeordnet woran sie sich etwas halten soll. bei peggy war ich es. sie rief mich an das eine andere kollegen am frühstückstisch einen ganz blöden spruch über mich abgelassen hat. nun ist die situation so. ich bin seid mai dort. war immer auf arbeit. auch wenn mal jemand ausgefallen ist ich habe immer geholfen wo es ging. (mein ex war damals arbeitslos und hat unser kind genommen) nun sind wir aber seid november nicht mehr zusammen und er kümmert sich nicht. ich weis nicht mal wo er sich aufhält. also bin ich 24 stunden für mein sohn da also auch wenn er krank wird. ich habe hier auch niemanden wo ich ihn mal hingeben könnte. meine eltern wohnen 75km weit weg. habe kein auto. die kollegin von der ich den sprung rein bekommen hatte ist das ganze gegenteil. sie ist die supermami (angeblich) der papa ist noch da. sie hat jeder zeit zugriff auf ein auto da der kerl ein betriebsauto nehmen darf. Wocheneinkäufe werden immer als familie (zu3) samstags gemacht. ich muss aber mindestens 3 mal die woche gehen. sie hat eltern um die ecke wohnen und schwiegereltern 2 ecken weiter wohnen. da kann der kleine jedes wochenende abgegeben werden.
mein kind wäre angeblich fremden menschen gegenüber viel zu verklemmt. ich müsste mit ihm mehr zu mütter kindertreffs. ich habe für sowas aber keine zeit und auch keine lust. und mein kinderarzt sagt auch das es richtig ist das er nicht auf wild fremde menschen hinläuft und vertrauen fasst. um das finanzielle muss sie sich auch keine sorgen machen da ja beide elternteile verdienen. und ich ich geh zwar abreiten aber es reicht nicht. ich muss mit meinem kleinen an der hand aller halben jahre los und alles neu beantragen. diesbezüglich hatten wir auch schon eine diskusion. warum ich mein kind immer mit auf die ämter schleppe. ich könnte mir da doch mal ein tag urlaub geben lassen. hallo urlauf für ämtergänge ( im november habe ich 5 meiner urlaubstage nehmen müssen um mein kind gesund zu pflegen) ich hatte ja nur 20 kranktage von der AOK bezahlt bekommen. es ist ja nicht so das wir 5 stunden dort warten müssen. maximal 30 minuten und da habe ich immer beschäftigung für ihn mit. auf jeden fall muss ich montag wieder auf arbeit. ich bin immer gern gegangen aber mit sowas im hinterkopf habe ich keine lust mehr. als würde ich mein kind absichtlich krank werden lassen.

was würdet ihr machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mmh NIX kopf hoch und durch. lasse reden! sonst bekommt dei praktikantin a no ärger...du weißt wer du bist. falls sie dir das jedoch ins gesicht würgt dann sag was aber so net. evtl kannst ja mit deiner chefin oder chef drüber reden?...lg
09mama
09mama | 11.02.2012
2 Antwort
Ich würde es an deiner Stelle gepflegt ignorieren !!! Du wirst es nicht ändern können und es wird immer so sein, dass über Kollegen gelästert wird sind diese nicht da. Wenn Du magst kannste sie offen drauf ansprechen und dass Du dir jegliche Bemerkung über dein Privatleben von ihr verbittest. Ob es etwas nützt, keine Ahnung Ich bin ja auch alleine mit zwei Kindern und im Arbeitsverhältnis - ich schicke grundsätzlich alles per Postweg zum Amt. Ich werd nen Teufel tun und mich da alle halbe Jahre dahinbewegen, ich habe besseres mit meiner Zeit anzufangen. Ungereimtheiten kläre ich per Telefon und/oder E-Mail. LG und halt die Ohrn steif
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.02.2012
3 Antwort
ganz einfach sie darauf ansprechen und fertig mehr würde ich nicht machen. Ansonsten rein gehen und arbeiten egal was die anderen sagen dann schalte auf durchzug du bist ja da um zu arbeiten es müssen ja nicht deine Freunde werden und dummes gerede gibt es auf jeder arbeit das kannst du mir glauben das gibt es bei mir auch aber ich gebe da nichts darauf wenn ich was höre spreche ich die Leute gleich darauf an und sage ihnen sie sollen es unterlassen und wenn ich nochmal was höre das sie mich schlecht reden dann sitze ich halt beim Chef wenn sie ein Problem haben sollen sie es mir sagen und nicht mit anderen darüber reden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2012
4 Antwort
Links rein..rechts raus. Sowas würd ich gar nicht mehr angucken...
susepuse
susepuse | 11.02.2012
5 Antwort
öh ignorieren und wenn wieder ein pasender moment is drauf ansprechen das es halt nich so geht bei dir.is ja trotzdem scho ne leistung auch nur mit einen kind arbeiten zu gehn. ich hab drei.was denkst du wie meine kollegen hinter mir reden.ich hab deswegen nen dicken pelz.kann denen doch egal sein was ich mache.hauptsache ich mache meine arbeit gut sodas der chef zufrieden ist. bei mir in der firma isses so das wir einige ältere frauen haben die keine kinder haben oder der meinung sind das man zurechtkommen muss das mussten die früher och.nea die meisten wohnen mit den elter nim haus die auf kinder aufpassten das haben wir och net. als ich mit den twins ss wurde da guckten scho nalle blöd. dann hab ich ja "noch bessere" arbeit bekommensauber und kaffee so dachten die.war trotzdem für mich stress.dann bin ich mit den kleinen ss geworden da wurde wieder gelästert.zwischendrin lob da ich nach 5 monaten nach den twins vollzeit wieder da war
Twinnymama
Twinnymama | 11.02.2012
6 Antwort
und dann halt mit den kleinen.nea wieder büro da klotzten wieder alle blöd von wegen faulenzen und kaffee.das ich aber die komplette vorarbeit für sie tat das sehen die net.und dann bin ich gott sei dank in deine andere abteilung gekommen weil ich keine 40std mehr machte sondern nur 35.wieder gerede.bessere halle weniger arbeiten.aber keiner sah das ich überstunden machte und drei kinder zuhause hab. jetzt bin ich wieder ss arbeiteverbot.was denkst du wie die sich die mäuler zerreisen.is mir aber sowas von egal denn ich werde wiederkommen auch wenn ich 4 kinder habe denn meine arbeit macht mir spaß das lass ich mir nicht verderben.
Twinnymama
Twinnymama | 11.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Stress mit den Schwiegereltern
25.02.2012 | 46 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading