umzug trotz gemeinsamen sorgerecht (nicht verheiratet)

andreakatja1980
andreakatja1980
16.06.2011 | 3 Antworten
Hallo Mamis habe mich von meinen paartner getrennt und möchte in meine 500 km entfernte heimat zurück weil ich da meine eltern und geschwiester habe die auf meine kleine 13 monate alte tochter haben wenn ich arbeiten gehe .Kann mir mein ex das verbieten? Was für unterstützung bekomm ich da.(Ich will ihm das kind nicht weg nehmen er kann es sehen wann er will . )
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
...
ja kann er mein ex wollte mir das auch verbieten, obwohl ich alleiniges habe, da sagte das jugendamt zu ihm ich könne auswandern und er könne nichts ändern nur mit gemeinsamen sorgerecht könne er mir steine in weg legen.
Petra1977
Petra1977 | 17.06.2011
2 Antwort
...
Soweit ich weiß , sind bei gemeinsamen Sorgerecht 200 km für den Vater zu mutbar, aber 500 km find ich schon sehr viel, vielleicht kannst du dich mit ihm einigen, wenn er das nicht will, was ich auch verstehen kann, dann musst du dich ans JA wenden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2011
1 Antwort
hey
also bei uns wars ähnlich nur das er weg gezogen is wiel ich ihn aus der wohnugn geworfen habe.. sprech doch mit dme ex partner drüber wenne r zustimmt wenn dus erklärst gibts vllt garkein problem
-Nina-
-Nina- | 16.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Umzug Mutter mit Kind/Sorgerecht
09.02.2018 | 25 Antworten
Umgangsrecht, Umzug der Mutter mit Kind
04.03.2011 | 7 Antworten
auswandern mit gemeinsamen sorgerecht
07.05.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading