Polizei war gerade hier

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.06.2009 | 30 Antworten
Habe mein Baby jetzt beruhigt und gerade stand die Poilzei vor der tür, eine Nachbarin hatte angerufen, weil die kleine als geschrien hat und dachten ich wäre nicht da. Nun wollen sie mir das Jugendamt nach Hause schicken, habe angst das ich mein Kind verliere!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wie
wielange hast du dein kind schreien lassen??????????
bigbaby
bigbaby | 13.06.2009
2 Antwort
Hä?????????
Meiner war ein Schreikind dann hätte auch die Polizei 8 Monate vor der Tür stehen müssen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
3 Antwort
@bigbaby
sie hat 1 Stunde geschrien, habe ja versucht sie zu beruhigen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
4 Antwort
ohweh
hast ja ganz tolle nachbarn!
Mischa87
Mischa87 | 13.06.2009
5 Antwort
@marquise
denke weil ich erst 16 bin, das sie denken ich schaffe das nicht oder bin nicht zu hause
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
6 Antwort
Was ist denn das bitte für ne Nachbarin????????????
Kann die nicht erst mal bei dir klingeln kommen und fragen, bevor sie dir die Frösche auf den Hals hetzt? Ist doch ganz normal, das ein Baby schreit und sich auch mal nicht gleich beruhigen läßt. Boah. Das Jugendamt soll sich gefälligst um Fälle kümmern, wo es wirklich nötig ist. Ich arbeite mit dem Amt auf eigenen Wunsch zusammen und bin manchmal mit der Arbeitsweise dort nicht einverstanden, aber jetzt nach 3 Jahren, gehen sie und lassen uns allein weiter leben. Puh. Viel Glück.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 13.06.2009
7 Antwort
@LindsayMama
Ich hab gesehen du bist 16 Jahre, lebst du alleine???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
8 Antwort
Lol, ist ein Wunder,
dass die bei mir während Larissas erstem Lebensjahr nicht täglich bei mir auf der Matte standen!!!
Mamamalila
Mamamalila | 13.06.2009
9 Antwort
musstest
du dich ausweisen? hab grad gesehen du bist erst 16. das könnte der grund sein dass sie das JA schicken wollen. muss nicht gleich sein dass die dir das weg nehmen. evtl machen sie sich nur sorgen, und wollen dir hilfe bieten. wie lange hat dein zwerg denn geschrien?
lucacino
lucacino | 13.06.2009
10 Antwort
...
na das sind ja nette nachbarn...haätten vorher ja mal klingeln können um zu schauen ob jemand da ist! würde zu den nachbarn gehen und mich für den netten besuch bedanken! kann ja wohl ni wahr sein...
jeanny2611
jeanny2611 | 13.06.2009
11 Antwort
@LindsayMama
Und schaffst du es?? Wenn nicht hol dir bitte Hilfe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
12 Antwort
Ist die Nachbarin
noch ganz dicht. Was soll das? Soll sie doch erst mal bei dir klingeln bevor sie die Polizei holt.Sowas kotzt mich an. Meine kleine 20 Monate schreit im Moment auch viel, vorallem wenn sie ihren Willen nicht bekommt. Also mit dem Jugendamt kenne ich mich nicht aus aber ich denke wenn du sachlich mit denen redest bzw.sagst das es wohl normal ist wenn Kinder schreien dürfte dir sicher nichts passieren. Der Nachbarin würde ich mal was erzählen. Hat die keine Kinder? Liebe Grüße Nicole
WinniPoh
WinniPoh | 13.06.2009
13 Antwort
@marquise
ja, ich lebe alleine mit der kleinen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
14 Antwort
Jugendamt
Das Jugendamt ist nicht daran interessiert Wahllos Eltern die Kinder zu entreißen. Wenn bei dir soweit alles ok ist, die Wohnung in Ordnung, das Kind einen Schlafplatz hat und keine Anzeichen von Missbrauch usw macht musst du dir keine großen Sorgen machen. In erster Linie sind sie dafür da familien zu helfen und wenn du Fragen hast oder Hilfe brauchst kannst du auch darum bitten und musst dich nicht davor schämen zu fragen oder Angst haben, dass dir das Kind gleich weggenommen wird. Wer trägt denn das Sorgerecht für dein Kind? Deine Mutter? Oder das Jugendamt?
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.06.2009
15 Antwort
@Mrs_Oluseyi #commentform
Und woher soll das Jugendamt wissen, wo es wirklich notwendig ist wenn nicht durch einschreiten von nachbarn usw, die etwas auffällig finden!?
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.06.2009
16 Antwort
@marquise
ja, ich schaffe es schon, ist sehr sehr schwer aber geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
17 Antwort
Polizei
Zum Glück wohnen wir mittlerweile im eigenen Haus am Land! Wohnte auch in einer Siedlung, wo die Nachbern gerne Feindseligkeiten austauschen... Meine Zwillis waren und sind noch immer sehr laute Kinder. Mir gelingt es auch heute noch nicht, sie immer gleich zu beruhigen. Und ich muß auch ganz ehrlich sagen, wenn die beiden zornig sind, leg ich sie einfach in Ihre Bettchen und lass sie schreien, bis sie sich wieder abgeregt haben.... Der beste Weg erscheint mir, offen auf die Nachbarn zuzugehen, sich zu entschuldigen, dass es mal etwas lauter ist, und zu versichern, das alles in Ornung ist. Und wenn bei Euch wirklich alles O.K. ist brauchst du auch keine Angst vor dem Jugendamt haben.... Alles Liebe, Nic
twinnimam
twinnimam | 13.06.2009
18 Antwort
mach dir
nicht so viel sorgen denke jungenamt kann man ganz gut nachweisen das dein baby gut geht die kucken ob es gut gedeiht und gepflegt ist und ob dein wohnung sauber ist. ist ja klar das kleines babys mal schreien und lassen sie sich nicht beruhigen. meine hatte koliken und glaub mir hat viel länger als 1 stunde am stück geschrieen. vieleicht spricht mal mit deine nachbarn und sagt wenn nächstemal angst haben etwas stimmt nicht können erstmal bei dir vorbei kommen und fragen.hoffe es wird nicht mehr schlimm für dich, drücke daumen
mamina08
mamina08 | 13.06.2009
19 Antwort
Nachbarn
Nochwas: Rede mit den Nachbarn und zwar höflich. Bleibe immer freundlich und auf keinen Fall patzig werden. Wenn du ihnen gegenüber nämlich höflich erklärst, dass dein Kind z.B. gerade zahnt, oder sie, wenn sie sich Sorgen machen um das Kind, kurz bei dir klingeln können und nachfragen ob alles ok ist. Das du es gut findest , dass sie aufgepasst haben und sich Sorgen, aber du dich freuen würdest, wenn sie das nächste mal zuerst auf die persönlich zukommen könnten. Wichtig ist: Sei höflich. Dann haben sie auch mehr Respekt. Wenn du motzig und frech bist wirkst du erstrecht unreif und die Fronten verhärten sich und sie sind erstrecht er Meinung, dass es dem Kind eventuell nicht gut geht. Bist du höflich, verständnisvoll und offen kannst du die Probleme sicher anderweitig regeln!
scarlet_rose
scarlet_rose | 13.06.2009
20 Antwort
wie bitte??
weills babyschreit schicken die die polizei?? ist doch normal dass ein baby schreit!! u warum schickt die polizei jetz das ja....versteh ich ned sowas ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Anzeige wegen unterschlagung
15.12.2015 | 36 Antworten
Polizei gerufen! Nachspiel?
29.05.2012 | 16 Antworten
ab wann Polizei rufen?
15.11.2011 | 5 Antworten
Bei uns hat es gerade gebrannt
25.06.2011 | 22 Antworten
Polizei Klingelt
23.02.2011 | 61 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading