Kinderfreibetrag auch ganz auf mich übertragbar?

alisea29
alisea29
17.02.2009 | 7 Antworten
Hallo vielleicht weiß jemand von Euch ja was drüber: Ich werde ab Sommer wieder arbeiten. Bin alleinerziehend, der Vater ist arbeitslos. Habe gehört, daß ich den halben kinderfreibetrag von ihm mit auf meine lohnsteuerkarte nehmen kann, da er ja sowieso nicht arbeiten geht. Die Frau vom Finanzamt sagt, daß das nicht geht. Aber in verschiedenen Internetseiten, zB vom Verein für Alleinerziehende, steht drin, daß das geht. Weiß eine von Euch vielleicht mehr? Wäre für Rat sehr dankbar. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hi
also bevor ich meinen ex mann geheiratet hab habe ich mein mann die das kind übertragen können.das konnten wir auf der gemeinde machen.also das umschreiben.und kann das aber jederzeit wieder rückgängig machen. es gab die möglichkeit das ich es ihn jedes jahr neu übertrage.oder er es automatisch bekommt bis ich es zurück nehme. ruf mal bei der gemeinde an.bei mir ist das schon paar jahre her.und es könnte sich bezüglich der kinder was geändert haben.aber bei mir lief es so.
schneckipuh
schneckipuh | 17.02.2009
6 Antwort
Der Freibetrag bzw. das halbe Kind auf der Lohnsteuerkarte ist relativ unwichtig
da es sich nur um Pinats handelt, weil das vom Solidaritätsbeitrag ausgegangen wird und nicht von der Lohnsteuer Viel wichtiger ist es, dass Du Deine Lohnsteuer auf 2 änderst, denn dabei springt die große Kohle bei raus. Lass ihm das halbe Kind Du kannst Dir natürlich auch die Mühe machen und einen Antrag stellen - irgendwas ist da möglich, frag da Deine Finanzberaterin nochmal LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.02.2009
5 Antwort
wohne in niedersachsen und da geht s wnn der vater kein untehalt zahlt,
und man nicht zusammenwohnt! bohre nach!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2009
4 Antwort
nein nein
ich bin so richtig alleinerziehend. wir wohnen nicht zusammen, er hat den kleinen dasletzte mal gesehen, da war er zwei monate alt... also sollte ich nochmals beim finanzamt anrufen und noch heftiger nachbohren???? warum sagt die, das geht nicht? hab auch gefragt, ob es iiiirgendwelche voraussetzungen gibt, und dann geht sowas? Sie sagte, nein, das geht unter gar keinen Voraussetzungen!!!!
alisea29
alisea29 | 17.02.2009
3 Antwort
wohnst du mit ihm zusammen??
weil dann bist du nicht alleinerziehend.wie gesagt, er zahlt kein Unterhalt, arbeitet nicht, also kannst du das kind ganz auf deine LS nehmen!Und die 2. hast dann kaum abzüge
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2009
2 Antwort
er ist wie gesagt
arbeitslos. zahlt keinen unterhalt, ich bekomme unterhaltsvorschuss!
alisea29
alisea29 | 17.02.2009
1 Antwort
es geht nur, wenn er überhaupt kein Unterhalt zahlt!!
außerdem vergiß nicht sofort lohnsteuer 2 zu nehmen ist fast wie 3 mit kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Lohnsteuerkarte Kinderfreibetrag
28.10.2009 | 6 Antworten
Kinderfreibetrag bei unverheirateten
22.09.2009 | 3 Antworten
kinderfreibetrag
15.02.2008 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading