Wo soll das kind nach der scheidung bleiben?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.11.2007 | 9 Antworten
Hallo Zusammen,

ich hab mal eine Frage an die Allgemeinheit.

Normalerweise ist es ja so das meistens nach der Scheidung das Kind bei der Mutter bleibt.

Was aber wenn Mutter und Vater sich entscheiden das das Kind beim Vater bleibt und die Mutter das Kind nur am Wochenende sieht?
Ist sie dann eine schlechte Mutter?

Ich finde das die Situation keine andere ist als wenn das Kind bei der Mutter bleibt und der Vater es nur am Wochenende sieht.

Wie ist eure Meinung darüber?

Bitte um zahlreiche Antworten und Kommentare.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Habe auch einmal so gedacht! Doch nun bin ich ganz anderer Meinung!
Schau doch mal in mein Journal, was für Probleme ich jetzt habe ! Kann Dir nur raten, lass das Kind bei Dir ! LG:-I
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2007
2 Antwort
alsooooo
ich wollte bei meinen vater leben als sich meine eltern scheiden lassen hatten aber das gericht und auch jugendamt hat gegen mich endschieden ich musste zu meiner mama
elias-leandro
elias-leandro | 07.11.2007
3 Antwort
***********
Ich finde das in Ordnung ... wenn sich das Kind wohl fühlt und alle beteiligten damit einverstanden sind und gut klar kommen ist das nicht schlimm ... für mich auch keine schlechte mutter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2007
4 Antwort
nee kann
doch jeder selber machen wie er das möchte und wenn du zum beispiel arbeitest und dein mann nicht dann ist es doch besser für das kind und ich vinde nicht das mann dann eine schlecht mutter ist also viel glück glg leonie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2007
5 Antwort
scheidung
ich würde mein kind bei mir behalten *smile* aber das ist natürlich jedem selber überlassen! ob man dann eine schlechte mutter ist ?nein finde ich nicht! es gibt manchmal gute gründe warum die kinder beim daddy sind. dann wäre es sonst ja auch ... wenn ein kind bei der mutter lebt ... meist bleiben sie ja auch bei der mutter weil der vater arbeitet und das 100% oder arbeitest du auch?
piccolina
piccolina | 07.11.2007
6 Antwort
scheidung
bin nach der scheidung bei meinem vater aufgewachsen und ich muss sagen das ich auch froh darüber bin. meine mom konnte ich sehen wann ich wollte.und ob die mutter dann eine schlechte mutter ist oder nicht kommt ganz auf die mutter an. im falle einer scheidung könnte ich persönlich mich aber nicht so entscheiden auch wenn ich weiss dasd sie bei meinem mann super aufgehoben wäre.
Mommy_Mia
Mommy_Mia | 07.11.2007
7 Antwort
trennung
Grüss Dich ... als meine Mutter meinen vater verlassen hat sind wir bei meinem Vater im Haus geblieben. Da meine Mutter sich für ein anderes Leben entschieden hat sind wir geblieben ... für mich als älteste war es sehr schwierig, ich habe die Last getragen und ich habe mich um meine jüngeren Brüder gekümmert da mein vater nicht dazu in der lage war. Aber das ist natürlich nicht immer so. Auch wenn viele damals meine Mutter als eine Rabenmutter beschimpften empfinde ich dies heute nicht mehr! Auch wenn sie Fehler gemacht hat. Allerdings hatte mein Vater keine wahl, ihr sprecht ja dadrüber. Ihr werdet sicher die richtige entscheidung finden ...
Schlümpfchen
Schlümpfchen | 07.11.2007
8 Antwort
.................
das ist eine gute frage ... erstmal nein würde die mutter nicht als schlecht ansehen ... aber für mich selber wäre es nichts ...
shekinah
shekinah | 07.11.2007
9 Antwort
danke,...
... vorerstmal für die vielen antworten. ich arbeite auch, das heißt wir sind beide berufstätig. aber er arbeitet weniger als ich. es ist so mein Sohn hat eine sehr enge Bindung zum Vater und er würde sehr gern und mit viel Liebe für ihn sorgen. Und er hat auch genügend Zeit für dein Kleinen. Mein Sohn ist 6 Jahre alt. Ob er so weit ist das er mitentscheiden kann weiss ich nicht genau. Aber ich weiss ganz sicher das er sehr leiden wird wenn der Papa weg ist. Er ist sehr Papafixiert, da ich seit seinem 2 Lebensjahr sehr viel arbeiten gehe, weil es anders nicht ging und er daher sehr viel beim Vater war. Es ist einfach eine schwierige Entscheidung die nicht von einer Minute auf die andere entschieden werden sollte. Aber ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Aber ich denke das ich durchaus bereit wäre ihm bei seinem papa zu lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Schwanger mit dem 3.Kind-Scheidung
11.06.2017 | 14 Antworten
Scheidung - zu wem kommt das Kind?
23.11.2016 | 3 Antworten
Blitz-Scheidung?
11.01.2013 | 14 Antworten
trennung/scheidung wer bekommt was?
14.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading