Geschenkideen zu Ostern

ostergeschenk
Was hat der Osterhase dieses Jahr dabei?
Was hat der Osterhase dieses Jahr dabei?
AutoreninfoMag. Julia Simsch
aktualisiert: 26.11.2019Online Redakteurin
Familie, Freizeit, Warentests

Ostern rückt näher und natürlich stellt sich die Frage, was man den Kindern nun zu Ostern schenken soll. Der Trend geht hin zu immer größeren Geschenken auch zu diesem Fest. Welche Optionen es hier gibt und wie sich das Osterfest im Wandel der Zeit verändert hat, das erfährst du direkt hier.

Inhalt des Beitrags:
  1. Ostern in Wandel der Zeit
  2. Das Osternest
  3. Kleinigkeiten
  4. Ausflüge

Ostern in Wandel der Zeit

Wie bei den meisten anderen Festen auch, ist auch bei Ostern zu beobachten, dass sich an der Tradition der Ostern Feiern und der Art der Geschenke sich vieles immer weiter verändert. Waren es zu Ostern lange Zeit für die Kinder nur Kleinigkeiten und der eigentliche Spaß an diesem Fest war natürlich das Ostereiersuchen, so hat sich dies in der letzten Zeit doch stark gewandelt. Auch bei diesem Fest werden die Geschenke immer größer und das Osternest reicht schon lange nicht mehr aus, um die kleinen Präsente, die die Kinder erhalten auch tatsächlich aufzunehmen. Gerade Ostern fragt man sich allerdings, ob es wirklich sein muss, ein weiteres Fest zu haben, dass vollkommen dem Konsum erliegt. Hier in diesem Artikel soll es nur um Geschenkideen zu Ostern gehen, die für das Kind irgendeinen Mehrwert haben oder unter die Rubrik Kleinigkeiten fallen. Es geht wieder mehr um den Spaß an der Freude beim Osternest suchen, beim Ostereier bemalen und weniger darum, das nächste Fest zu haben, bei dem man mit großen Geschenke aufwarten muss. Suchst du also Ideen, die vor allem durch große Geschenke funktionieren, bist du in diesem Artikel leider etwas falsch.

Ein kleiner lustiger Fakt am Rande sei der Hinweis, dass Eier zwar durchaus schon eine ganze Weile gefärbt wurden, aber die ursprüngliche Eierfarbe ausschließlich rot gewesen ist. Die Begründung hierfür liegt darin, dass es sich bei Ostern ursprünglich um ein Fruchtbarkeitsfest gehandelt hat und sowohl die rote Farbe als auch das Ei nun einmal klassische Symbolik für die Fruchtbarkeit sind.

Das Osternest

Das Wichtigste ist und bleibt natürlich das Osternest. Dies muss gesucht werden und du kannst es mit allerhand interessanten Dingen füllen. Klassischerweise kannst du das Ostern mit gefärbten und hart gekochten Eiern füllen, Schokoladeneier dazu packen oder Gebäck. Auch ein Osterlamm, welches du selbst gebacken hast oder gekauft hast, macht sich im Osternest ganz besonders gut. Zu Ostern gehören also vor allem Dingen, die sich verspeisen lassen und idealerweise sollte man nicht gänzlich auf die Eier verzichten, die einen wichtigen Teil der Ostertradition ausmachen. Auch wenn heutzutage Eier in allen möglichen Farben und Variationen zu finden sind und man wahre Kunstwerke aus den Eiern machen kann, ist die ursprüngliche Farbe der Eier doch eigentlich rot.

Kleinigkeiten

Eigentlich muss man den Kindern gar nichts weiter schenken als das, was man ins Osternest hinein legt. Eier ein paar kleine Dinge zu knabbern und das müsste es eigentlich schon gewesen sein. Da man sich heutzutage allerdings mit der unangenehmen Tatsache konfrontiert sieht, dass so ziemlich jeder doch mehr macht, kommt man um die weiteren Kleinigkeiten nicht umher. Besonders beliebt hierbei sind so Dinge wie zum Beispiel ein Stofftier oder neue Kleidung. Gerade bei Kleidungsstücken hat man allerdings das Problem, dass sich die Kinder nicht sonderlich darüber freuen und diese in der Regel gar nicht so richtig zu schätzen wissen und man dementsprechend nicht wirklich umhinkommt, noch eine Kleinigkeit drauf zu legen, damit das Kind tatsächlich auch etwas damit anfangen kann. Mögliche Dinge, über die sich die Kinder ganz besonders freuen würden, die auch für ein Osternest nicht zu dick aufgetragen sind, wären Seifenblasen, Buntstifte, ein Malbuch, ein kleines Buch zum Selbstlesen oder zum vorgelesen bekommen, Bügelperlen, ein Tagebuch, ein Spielzeug Auto, ein Poesiealbum, ein paar Bausteine, ein kleines Lego Teil, ein Plüschtier oder vielleicht sogar ein kleines Gesellschaftsspiel.

An dieser Stelle möchte man explizit einmal darauf hinweisen, dass ein echtes Kaninchen zu Ostern sicherlich sehr passend wirkt, dieses allerdings auch einiges an Verantwortung, Arbeit und Pflege nach sich ziehen wird. Solch ein Kaninchen möchte vernünftig gehalten werden, es braucht Pflege, die gerade kleine Kinder in der Regel nicht allein in der Lage sind zu leisten, man muss Zeit und Lust haben sich tatsächlich um solch ein Tier zu kümmern, und so ein Tier ist nicht in einigen Monaten wieder verschwunden, sondern kann einige Jahre alt werden. Darüber hinaus sollte man auch Kaninchen nicht unbedingt alleine halten, sie benötigen einen großen Käfig, und trotzdem noch Auslauf und wenn möglich ein Außengehege. Meist ist es leider so, dass gerade Kaninchen, wenn sie etwas älter und größer werden, plötzlich für die Kinder nicht mehr ganz so interessant sind, und die täglichen Arbeiten, die an solch einem Tier hängt, dann auch nur noch widerwillig ausgeführt werden.

Ausflüge

Eine auch gute Idee für ein gelungenes Osterfest kann der Ausflug in einem Tierpark, Zoo oder Freizeitpark mit dem Kind sein. Das Ostereiersuchen kann man häufig auch an diesen Orten durchführen, denn nicht selten werden auch hier zu Ostern Dinge versteckt, die die Kinder finden können. In diesem Fall muss man sich in der Regel auch keine Gedanken mehr über irgendwelche kleinen Geschenke machen, denn der Ausflug an sich ist für das Kind schon Geschenk genug. Natürlich muss es nicht unbedingt ein Ausflug am Ostern selbst sein, so ist es durchaus auch möglich, Ostern selbst zu Hause zu verbringen und einfach im entsprechenden Osternest die Eintrittskarten parat zu legen. Wenn man nicht unbedingt an Ostern diesen Ausflug plant, hat man es in der Regel auch nicht mit solchen Massen an Leuten zu tun, wie man sie gerade um Ostern herum in den Tierparks, den Freizeitparks und Ähnlichem findet. Hat man es also etwas lieber ruhig und gemütlich, so kann man einfach an einem anderen Tag diesen Ausflug nachholen und dies trotzdem als Geschenk zu Ostern den Kindern präsentieren. Solche Geschenke sind übrigens in der Regel deutlich besser, da sie den Kindern Erinnerungen schenken und nicht nur weiteres Spielzeug, das dann auch noch in irgendwelchen Schränken deponiert werden muss, früher oder später womöglich kaputtgeht und entsorgt werden muss. Grundsätzliches ist es gar nicht verkehrt, auch den Kindern schon früh zu vermitteln, dass sie anfangen sollen Erfahrungen und Erinnerungen zu sammeln und sich nicht an Gegenständen festzuhalten. Eine weitere interessante Idee für ein Ausflug an Ostern könnte auch ein Familienbesuch sein. Vielleicht kann man bei den Großeltern ja zum Beispiel auch nach Ostereiern oder dem Osternest suchen und das Osterfest einfach mit den Kindern zusammen verbringen.

 

[KaKra]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Fasten

Umfrage

Wie teuer fällt Dein Ostergeschenk pro Kind aus?


< 10 Euro

10 - 20 Euro

20 - 30 Euro

30 - 40 Euro

40 - 50 Euro

> 50 Euro

[Ergebnisse ansehen]


Ostern

Ostern ist die wichtigste Feier im Kirchenjahr. Doch Ostern ist auch mit dem Erwachen der Natur, mit dem Frühling verbunden. Bunte Frühlingsblumen, Hasen, Küken, und natürlich Eier symbo ..

quelle


Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Fasten

Umfrage

Wie teuer fällt Dein Ostergeschenk pro Kind aus?


< 10 Euro

10 - 20 Euro

20 - 30 Euro

30 - 40 Euro

40 - 50 Euro

> 50 Euro

[Ergebnisse ansehen]


Ostern

Ostern ist die wichtigste Feier im Kirchenjahr. Doch Ostern ist auch mit dem Erwachen der Natur, mit dem Frühling verbunden. Bunte Frühlingsblumen, Hasen, Küken, und natürlich Eier symbo ..


uploading