fehlgeburt- wie kann so was passieren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.03.2008 | 13 Antworten
ich habe vor paar tagen starke blutungen bekommen..ich dachte das ich meine tage gekriegt habe aber es war viel zu stark und hat echt weh getan .. mein hausarzt hat mich zum meinem FA geschieckt und der hat fest gestellt das ich FG hatte .. wie ist es möglich wo ich nicht wusste das ich schwanger war?
kann mir jemand das sagen?
der arzt konnte nicht selber fragen weil ich kein wort aus mir rauskriegen konnte. :-((
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Kopf hoch...
...kann ich da nur sagen. Ist mir selbst vor zwei Jahren passiert. Ich wusste allerdings das ich schwanger war. Irgdwann bekam ich leichte Blutungen die sich dann entsprechend verstärkt haben. Jedoch lief alles ohne massiven Schmerzen ab. Versuch es positiv zu sehen, es sollte noch nicht sein, da war was nicht in Ordnung. Ging mir damals auch nicht sonderlich gut. Die Natur regelt das meist von alleine. Hat dein FA Dir Blut abgenommen? So kann er feststellen in welcher SSW Du ungefähr warst. Alles Gute...Bibo
BiBo
BiBo | 18.03.2008
12 Antwort
genau das elbe ist mir
vor 3 jahren auch passiert, war eine woche überfällig was ich aber erst im nachhinein gemerkt habe, stand unter sehr großen streß. Das tut mir leid für dich.
palle1479
palle1479 | 18.03.2008
11 Antwort
hallo
...tut mir echt leid, kopf hoch. manchmal regelt es der körper von ganz alleine und stößt es ab. ich hatte es auch in der 7 ssw und da ich auch nicht wußte das ich schwanger war, war auch noch nicht die bindung zum baby da.wer weiß wozu es gut ist.
turion
turion | 18.03.2008
10 Antwort
hallo
das tut mir leid, als ich mit meiner süssen schwanger war hab ich in der 7 ssw tierische blutungen gehabt inkl gewebe und so bin dierekt zum gyn, und meine süsse war noch da. hab dann alle 2 tage spritzen bekommen und durfte 4 wo nur liegen. ist aber zum glück alles gut gegangen. ich hoffe du bekommst den schock bald verkraftet. ich wünsch dir alles gute
tarja3110
tarja3110 | 18.03.2008
9 Antwort
Das passiert sogar sehr häufig!
Meine FÄ hat mir nach meiner FG erzählt dass mehr als 1/3 aller Schwangerschaften so enden! Viele Frauen wissen auch gar nicht, dass sie schwanger waren und denken auch, dass ihre Tage etwas verspätet kamen. Die Gründe dafür sind vielseitig und manchmal auch sehr banal: Entweder es hat was genetisch mit dem Embryo nicht gestimmt und der Körper hat es deshalb abgestossen, oder es konnte sich nicht richtig einnisten, weil die Gebärmutterschleimhaut nicht dick genug war. Brauchst dir jedenfalls keine weiteren Sorgen darüber zu machen, es hat keinen Einfluß auf die weiteren Schwangerschaften. Ich bin jetzt auch wieder in der 26 SSW.
Entchen77
Entchen77 | 18.03.2008
8 Antwort
antwort
du kannst einen Gelbkörperschwäche haben wenn das baby noch nicht über die Nabelschnur versorgt wird. bekommt es nicht genug nahrung und stribt ab oder ein anderer grund ist das es nicht Lebensfähig war. es tut weh wenn das passiert aber ein behindertes kind will auch keiner haben und so kommt es von der natur aus zu einer Fehlgeburt
Caro19
Caro19 | 18.03.2008
7 Antwort
sowas kann
leider immer passieren..egal ob man von der shcwangerschaft wusste oder nicht..die meisten fehlgeburten passieren, wenn ein genetischer defekt oder ähnliches vorliegt wo der körper den embryo praktisch von sich aus abstößt, weil er merkt das da was nicht in ordnung ist..gerade wenn es in den ersten drei monaten passiert, ist dies die häufigste ursache... machen oder verhindern kann man dagegen leider kaum bis gar nichts...die ärzte sagen ja nicht umsonst "die ersten 12 wochen ist die alles-oder-nichts-zeit" weil der embryo erst nach dieser zeit "feststitzt" und die warscheinlichkeit das er sich löst, nach diesen 12 wochen rapide sinkt...in den 12 wochen kann allerdings alles passieren..blutungen müssen zwar nicht immer eine fg sein oder einer anzeichen dafür sein, aber abklären sollte man diese immer egal wann...und gerade in den 12 wochen.. leider kann eine fg jeder frau passieren..egal ob sie schon kinder ha oder nicht..wenn der körper sagt "halt stopp da stimmt was nicht" stößt er es ab..so traurig es auch ist..
gina87
gina87 | 18.03.2008
6 Antwort
fehlgeburt
das tut mir echt leid für dich :( habe selbst eine gehabt in der 6ssw, auch mit starken blutungen etc. ich habe mir damals gesagt das mein körper noch nicht soweit war ein baby zuentwickeln...jedoch wurde ich direkt danach wieder schwanger...manchmal ist es einfach so, denke vielleicht liegt es wirklich daran das der körper nicht draufeingestellt ist
cyber
cyber | 18.03.2008
5 Antwort
hallo
tut mir echt leid für dich kann mir vorstellen wie du dich fühlst du mußt das ganze erst mal verarbeiten hatte auch vor 4 wochen blutungen bekommen ist eine echt harte zeit wenn jemand zum reden brauchst bin für dich da es tut gut wenn man mit betroffenen darüber redet melde dich einfach LG
willowtree
willowtree | 18.03.2008
4 Antwort
ich hatte
vor 6 jahren ne fehlgeburt aber keine schmerzen das war um die 10 wo rum i habe es gesehen war handteller groß mein arzt hat damals gesagt das könne nicht sein i wäre erst 7 wo gewesen aber i habs ja gesehen es war fertig komische sachen gibt es nun mal und nun endlich nach 6 jahren ist mein kleiner collin tamino da innerlich hat es mi immer fertig gemacht das kann kaum einer verstehen...
mutti1711
mutti1711 | 18.03.2008
3 Antwort
Kopf hoch...
Hey...Kopf hoch... Ich denke mal dann war was nicht i.o. bei dem Fötus...Halt die Ohren steif... lg Leila
Leila
Leila | 18.03.2008
2 Antwort
Hallo
wenn dein Kind z.B. Behindert geworden wär, dann verliert man die auch sehr oft! Habe mein erstes auch verloren! Mir tut das echt total leid für dich!
Schnegge_87
Schnegge_87 | 18.03.2008
1 Antwort
-------------
Das ganze tut mir echt leid für dich.Aber warum das kann ich dir nicht beantworten.LG Ramona
Ramona71
Ramona71 | 18.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kann bei Zuckertest was passieren?
21.06.2011 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen