Bin traurig und wütend zu gleich kennt ihr das

weisseleopardin
weisseleopardin
12.09.2008 | 11 Antworten
war in der 6ssw als ich gestern morgen aufstand blute ich dachte mir nix dabei weil ich schon oft gelesen hae das manche zwischenblutungen hatten (mein freund dachte das auch)und so ging ich in die fahrschule und fuhr meine std. ab.ging danch gleich zum frauenarzt wei ich ein leichtes ziehen im unterlei spürte.Er untersuchte mich und meinte tut mir leid für sie aber sie müssen sofort ins ka zur ausschabung (sie bluten ziehmlich stark)Ich fragte mich die ganze zeit und frage mich immer noch warum?
Von den ärzten bekamm ich nur zu hören wird so vielleicht besser sein..Ich bekam ein zettel in die hand gedrückt wie wir es gerne hätten.
Irgendwie entsorgen
bestatung auf eigene kosten
oder schmettetlingsgrab das haben wir gewählt (sammelgrab für alle unter 550g) hat jemand von euch auch schon sowas hinter sich?
war das die richtige entscheidung?
Wie seit ihr damit fertig geworden?
Geht ihr oft an das grab? Bin fertig mit den nerven habe sackrische schmerzen und könnte den ganzen Tag nur noch Heulen ..
Und dann bekomme ich noch von manchen zu hören.ist doch nicht so schlimm lieber jetzt wie später und du bist doch erst 26 ..
hätte heute morgen fahrprüfung gehat aber ich kann nicht bin voll daneben.. Bitte helft mir und schreibt mir bitte wie ihr mit der situation fertig geworden seid!?!?!
Bin ich wirklich verrückt nur weil ich um mein würmchen trauere ich weis war ja erst 6ssw.aber trotzdem war es in mir !
wäre echt lieb wenn mir jemand weiter helfen könnte ..
lg nicole
und morgen ne hochzeit (heul)von verwnaden wie soll ich das nur schaffen
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo
Ich kann dein empfinden gut versten, ich war auch anfang 6 ssw und bekam blutungen. Es ist auch erst eine Woche her.Ich bin sofort zu meiner Äztin gefahren, die mir jedoch keine Hoffnungen mehr gemacht hat und ambulant sofort noch eine Ausschabung gemacht! Den Spruch besser jetzt als später od. beim nächsten mal klappt es kenne ich nur zu gut-ist nicht wirlich tröstent! Doch ich versuche mir vorzustellen wie schlimm es wäre wenn ich das Kind schon richtig gespürt hätte-denn für mich war es mein Kind!! Tipps kann ich dir auch nnicht geben bin selber auf der Suche, kann dein emfinden nur teilen
karech
karech | 22.09.2008
10 Antwort
Hi!
Das tut mir wirklich leid für dich! trauern ist völlig normal und wichtig auch um es verarbeiten zu können! Hör nich auf andere Leute und lass dir da auch nix einreden! Das war dei Fleisch und Blutt! Ich wünsche für dein weiteren weg viel kraft und Liebe!
spanimama
spanimama | 12.09.2008
9 Antwort
Ich weis gar nicht wie ich euch danken soll
danke das ihr mich wenigstens versteht danke lg nicole
weisseleopardin
weisseleopardin | 12.09.2008
8 Antwort
Mir geht es genauso !!!
Habe meine Grümel in der 5 Woche verlohren, vor 3 Monaten. Ich kann die nur Raten mach deine Trauer fertig. Lass die nicht von anderen einreden "es war ja noch kein richtiger Mensch". DOCH!! Das war es!!! Die Seele von deinem kleinen Baby war da!!!!! Trauer um sie, nur dann kannst du irgendwann wieder ohne Angst Schwanger werden. Bei mir ist es jetzt drei Monate her, bin aber auch noch nicht mit meine Trauer fertig. Ich wollte sofort wieder SS werden, das geht aber erst wenn ich fertig getrauert habe!!! Gib dir Zeit !!!! Ich kann die ein Gutes Buch empfehlen: "Leise wie ein Schmetterling" vonUte Horn. Ich finde es klasse, es hilft. Mir tut der Verlust der kleine Seele auch noch sehr weh, und ich weine noch sehr oft, aber je eher du deine Trauer annehmen kannst um so schnelle bestimmt sie nicht mehr dein Leben. Ich wünsche die und all den Frauen die das gleich Schicksal teilen viel Kraft auf diesem Weg!!!! Mfg
Tanjabagi
Tanjabagi | 12.09.2008
7 Antwort
wer weiß wofür das gut ist!
Liebe Nicole, es tut mir undendlich doll leid, was dir passiert ist. Ich hatte mehrere FG und hatte nicht die Möglichkeit, irgendeinen Ort aufzusuchen, ich habe mir immer die Frage gestellt, wofür so etwas gut gewesen sein kann, bis vor kurzem wußte ich es, ich hätte niemals meine beiden Zwerge bekommen! Ich wünschte, ich könnte dir irgendwie helfen! Ganz liebe Grüße aus Kiel
Lotte1973
Lotte1973 | 12.09.2008
6 Antwort
Das tut mir so leid für euch.
es tut mir so leid für dich wirklcih man weis auch garnicht was man dazu so sagen kann.aber trauern das ist völlig normal man hatte von anfang an eine sehr innige bindung zum baby egal in welcher ssw man war.ich hatte 2006 eine fg mit as war nicht so toll jetzt bin ich in der 7 ssw und hoffe das bei mir alles gut gehen wird weil ich das ganze ja auch shconmal mitgemacht habe.fühl dich ganz dolle gerdückt und lass bitte den kopf nicht hängen.ich drücke dir ganz dolle die daumen das du alles gut überstehen wirst und es dir bald besser geht.viele liebe grüße zaneta
Zaneta25
Zaneta25 | 12.09.2008
5 Antwort
Du arme
....ich kann dich echt gut verstehen. Habe selber 2 Fehlgeburten gehabt. Das Problem ist einfach das keiner den Trauer verstehen kann, weil für außenstehende ist es halt "nur" eine Fehlgeburt. Für dich war es dein Kind. Wo du dich drauf gefreut hast.Ich ahbe leider kein Grag für meine 2. Das gab es in unserem KH noch nicht. Wir haben damals zur Erinnerung einen kleinen Baum gepflanzt. Und ich muß sagen, ich bin froh das es kein Grab gibt.Aber glaub mir, auch wenn es sich doof anhört und man es anfangs nicht glauben kann. Der Schmerz únd die Trauer wird weniger. Und das beste mittel dagegen ist ein Kind. So was bei mir. Nach 5 Jahren kam unsere kleine Marie und dann war alles einfacher. Ich denke aber immer noch an die 2 kleinen Sterne.Ich hoffe ich konnte dir damit helfen. und ich wünsche dir viel Kraft.
LenaMarieMami
LenaMarieMami | 12.09.2008
4 Antwort
.....
Liebe nicole, es tut mir so unendlich leid..., ich weiß gar nicht, wie ich helfen kann. ich selbst hab 2 kinder verloren und hatte damals nicht die Möglichkeit, eine Art von bestattung zu wählen. Es wurde mir genommen, und nur gott weiß, was danach passiert ist ist. ich bedaure sehr keine Ort zu haben, an den ich gehen kann. ich hab damals diesen kindern einen Namen gegeben, um mit der Trauer umgehen zu können. selbst jetzt nach 12 und 9 Jahren denke ich daran und hab diese zwei Wesen niemals aus meinem herzen gelassen. es ist auch egal, wie weit du warst, oder wie alt Du bist, schmerz und trauer sind nicht altersabhängig. ich habe, weil ich diesen Schmerz lange verdrängt habe vor 2 Jahren eine therapie gemacht, die mir sehr half. Das ist nicht für jeden der richtige Weg. aber wenn Du eine stelle zum trauern hast, dann geh sooft dahin, wie du magst. Lass Dir von anderen nichts einreden. ich wünsch Dir alles Liebe.....
anni74
anni74 | 12.09.2008
3 Antwort
Du bist auf keinen Fall verrückt!!!
Eine Bindung ist doch von Anfang an da...! Leider kann ich dir keinen Rat geben, da ich diese Erfahrungen nicht gesammelt habe...aber ich wollte dir sagen, dass die Trauer dennoch wichtig ist, um es besser zu verarbeiten. Und lass dich nicht von den anderen beeindrucken, die dir sagen wollen, dass es nicht schlimm sei!! Nur du allein weißt in diesem Moment, wie es dir geht! Fühle Dich von mir gedrückt. Es tut mir leid. Ich finde es wirklich schön, dass ihr euer Würmchen bestattet habt! Ich hoffe, dass es euch bald besser geht und der Schmerz nicht mehr so groß ist. LG Svenja
Dezembermami
Dezembermami | 12.09.2008
2 Antwort
es tut mir sehr leid
ich kenne deine gefühle aus eigener erfahrung. ich habe bereits auch eine fg in der 8ten ssw hinter mir und weis, wie hilflos und elend man sich danach fühlt... ich bin um die as herumgekommen, bei mir ging alles von alleine ab und ich musste nicht abgesaugt werden... von daher stellte sich für uns die frage der weiteren "verfahrensweise" mit unserem baby nicht. ich habe es anfangs auch nicht verstanden - doch der körper geht seinen ganz eigenen weg und baut auch seinen eigenen - sehr sinnvollen schutzmechanismus ein. bei einem so frühen abgang liegt der grund fast ausschliesslich in anomalien, die eine gesunde und gewünschte entwicklung nicht möglich machen. das ist sehr traurig, aber durchaus sinnvoll. jetzt bin ich - knapp 2 jahre später im 6ten monat ss. deine zeit wird auch kommen!! versuche positiv zu denken - auch für die zukunft! alles liebe
Pimpernelle
Pimpernelle | 12.09.2008
1 Antwort
Hallo
Hallo erst einmal und es tut mir voll leid das dir auch sowas passiert ist mir ist das leider auch passiert es ist hart und schwer aber lass den kopf nicht hängen wenn du reden willst kannst du natürlich immer schreiben ! Und unsere Sternchen spielen jetzt alle zusammen ! Lieben Gruß Kerstin
schanecke77
schanecke77 | 12.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich bin traurig
06.08.2012 | 6 Antworten
Gleich zur Mfm in 13+6 ssw
25.06.2012 | 6 Antworten
bin total traurig (18 ssw)
11.01.2012 | 3 Antworten
Dickkopf bei baby ( 9monate )
02.10.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen