Nackenfaltentest

Badlady
Badlady
24.06.2008 | 11 Antworten
is dieser wirklich nötig?
da ich die finanzielen möglichkeiten nicht habe um diesen zu machen, musste ich diesen leider ablehnen.
jeder meinte auch zu mir das es geldschneiderei ist und angstmacherei.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Nackenfaltenmessung
Sollte bei diesen Tests was negatives rauskommen, macht man ja eine Fruchtwasseruntersuchung und weiß dann, was mit dem Kind ist. Ohne das zu wissen, treibt doch keiner sein Kind ab. Ich würde ein Kind mit Down-Syndrom auf jeden Fall behalten. Aber es gibt ja schießlich viel schlimmere Behinderungen oder das das Kind gar nicht lebensfähig ist, was wäre denn das für ein Leben für das Kind? Man sollte auch einmal in diese Richtung denken. Ein Kind das jahrelang nur vor sich hinvegetiert und nichts mitbekommt und nicht sehr alt wird, was hat das vom Leben gehabt und was ist mit den Eltern? Wenn der Verdacht besteht ein behindertes Kind zu bekommen, dann sollte man das vorher wissen und jeder für sich entscheiden. Es gibt für alles ein Pro und Contra.
laurilucas
laurilucas | 24.06.2008
10 Antwort
Nackenfaltenmessung
Du bist ja noch sehr jung und wenn in Deiner Familie oder in der des Vaters keine Behinderungen vorkommen, dann würde ich diesen Test an Deiner Stelle eh nie machen. Allerdings für etwas ältere Frauen find ich den Test ganz ok. Ich hab ihn auch gemacht und war danach sehr beruhigt.
laurilucas
laurilucas | 24.06.2008
9 Antwort
-----
nötig ist der eigentlich nicht unbedingt und wenn du glück hast und dein baby günstig liegt, kann der arzt es auch so beim ultrsachall sehen! bei einer freundind war es so... da hat er das dann gleich gemessen! ich hab es bei meinem kleinen machen lassen, auch wenn wir augenscheinlich erstmal nicht in die risikogruppe fallen... aber da meine eltern jeweils zu meiner geburt sehr bzw. relativ alt waren und ich halt weiß, dass an dem abend wo mein kleiner entstanden ist sehr viel alkohol im spiel war, habe ich den test machen lassen! ich hab es nicht bereut und so risikoreich ist der ja nun auch nicht... etwas blut abnehmen und dann ganz ganz lange ultraschall mit vielen messungen. und zur belohnung gab es ein foto! ob ich es beim zweiten kind machen würde weiß ich ehrlich gesagt nicht, da ich weiß das mein arzt so gut ist, dass er auch ohne irgendwelche aufforderungen einfach mal nachguckt und misst, denn er findet es auch überteuert... aber gab es nicht mal eine diskussion darüber, dass es krankenkassen nicht jetzt übernehmen sollen? ich hab das damals nur zufällig mitgekriegt und mich geärgert, dass mein sohn zu dem zeitpunkt dann schon fast auf der welt war!
cloudy
cloudy | 24.06.2008
8 Antwort
recht auf leben
ja, der meinung bin ich auch und deswegen brauche ich auch keine NFM ;-) denn die NFM macht einem nur probleme
scarlet_rose
scarlet_rose | 24.06.2008
7 Antwort
........
also ich bin der meinung ob das kind nun irgendwas hat oder nicht alle kinder haben das recht zu leben ob mit behinderung oder nicht.
Badlady
Badlady | 24.06.2008
6 Antwort
nackenfaltenmessung
das ist auch ne moralische frage, ob man sie machen lässt oder nicht. notwendig ist sie nicht, im gegenteil. leider führt die NFM dazu, dass die meisten krank-diagnostizierten babys abgetrieben werden. auch wenn im voraus die mütter sagen, sie wollen es nur wissen um sich drauf einzustellen, die meisten werden abgetrieben. die NFM ist in meinen augen moralisch sehr fragwürdig, ich würde sie nicht machen, selbst wenn ich in der risikogruppe wäre.
scarlet_rose
scarlet_rose | 24.06.2008
5 Antwort
........
und was is rausgekommen @ mafo
Badlady
Badlady | 24.06.2008
4 Antwort
Nackenfaltentest
Ich war zwar erst 26, aber ich habe einen machen lassen.Es bestand Verdacht auf Down-Syndrom, mir war aber freigestellt einen zu machen.Ich wollte Gewissheit haben und ließ es daher machen
MaFo26281
MaFo26281 | 24.06.2008
3 Antwort
ja eine Angstmache
so ist es.... ich hab sie machen lassen weil ich 35 bin..... irgendein Wert hat nicht gepaßt.... na also da haben wir´s.....eine weitere Untersuchung war notwendig.... schon alleine wegen meinem Gewissen..... die U war nicht ohne Risiko und das Ergebnis war das alles in Ordnung ist. Solche Untersuchungen können einen wirklich kaputt machen...
eliasmum
eliasmum | 24.06.2008
2 Antwort
morgen
das würde ich auch so sehen in deinem alter brauchste das nicht machen lassen nur wenn der arzt sagt es sei notwendig ich mußte es machen lassen da ich schon 42j war weiter hin alles gute
matzigirl
matzigirl | 24.06.2008
1 Antwort
so isses...
in deinem alter gehörst du ja wohl nicht zu irgendeiner risikogruppe, dass es nötig oder überlegenswert wäre! alles gute weiterhin
bobele82
bobele82 | 24.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nackenfaltentest? JA oder NEIN
17.04.2009 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen