Was tun gegen Morgenübelkeit?

LadyAmanya
LadyAmanya
07.06.2007 | 13 Antworten
Hi leute, bin in der 7. Woche und kann es gar nich recht genießen, weil mir die ganze zeit schlecht ist und das nicht nur morgens. Zudem ist mir meist auch schwindlich.
Hat jemand einen tip gegen diesen fiesen Zustand?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
schwindel und übelkeit
ich bin mutter von 4 kindern und in jeder schwangerschaft hatte ich sehr grosse probleme mit dem kreislauf und mit der morgenübelkeit. dei übelkeit lässt meist nach dem 3. monat nach. ich habe mit immer ein paar kekse oder auch mal obst ans bett hingestellt und diese am morgen vor dem aufstehen gegesessen. danach steh nicht zu schnell auf, sonst sackt der blutdruck in den keller. ich habe ab und zu mal meinen blutdruck dann selbst gemessen und er war auch sehr niedrig, manchmal sogar nicht richtig messbar. wenn du merkst, dass dir schwindlig wird, leg dich und und lass dir zwei waschlappen bringen, die kalt sind. den einen legst du dir auf die stirn und den anderen in den nacken.mir hat dies geholfen. alles gute weiterhin.
ildigo
ildigo | 09.06.2007
12 Antwort
nochmal Danke
danke, dass ihr mir alle so doll mut macht :-) ich glaub langsam, ich hab was falsches gegessen... naja jetz wird es besser und kann auch langsam wieder bananen essen :-) Vielen Dank Mädels, das war bestimmt nich meine letzte frage
LadyAmanya
LadyAmanya | 08.06.2007
11 Antwort
Akkupunktur
Hallo! Mir ging es genauso.Die Übelkeit wurde sogar so schlimm das mein Arzt in Erwägung zog mich ins Krankenhaus zu überweisen.Er hat dann versucht mir mit Akkupunktur zu helfen.Ich muss sagen das war nicht schlecht.Die Übelkeit war zwar nicht ganz weg aber es wurde besser und da es bei mir sehr schlimm war, war ich damit schon zufrieden.Aber das wird auch besser-bei mir war die Übelkeit nach ca.13 Wochen schlagartig vorbei!!!Alles Gute und halt durch!
Sandra1979
Sandra1979 | 07.06.2007
10 Antwort
Blutdruck
Das mit dem niedrigen Blutdruck hatte ich auch während der ganzen Schwangerschaft, aber mein körper hat sich schnell dran gewöhnt. Vorher hatte ich immer ganz normal 120/70, in der schwangerschaft immer so 100/50! Du darfst dir nur keinen streß machen und wirklich viel trinken!
Chiara2006
Chiara2006 | 07.06.2007
9 Antwort
Danke
Danke mädels für eure tips: ich war grad beim arzt und der sagt ich ziemlich niedrigen blutdruck, und ich soll mich ausruhen und viel trinken ich mach das mal und hoffe das beides vergeht ganz schnell.
LadyAmanya
LadyAmanya | 07.06.2007
8 Antwort
Übelkeit
Ich kenn das mit der Übelkeit! Hab in den ersten wochen der schwagerschaft 10kilo abgenommen! Hab einfach nix mehr vertragen an essen ausser obst und gemüse und hab halt bestimmt 3liter am tag wasser und tee getrunken! Morgens mußt ich erstmal nen tee trinken und ne bannane essen oder irgendwas anderes an obst! Das ging bis ende der schwangerschaft so! Hatte auch keinen heißhunger oder so nix! Hab dann die 10kilo auch nur wieder zugenommen!
Chiara2006
Chiara2006 | 07.06.2007
7 Antwort
Morgenübelkeit
Ich kann dir auch nur raten, langsam aufzustehen und vorher etwas zu essen. Bei mir hat ein Keks morgends schon geholfen. Tagsüber hat mir Milch geholfen und Joghurt hilft auch gegen die Übelkeit. Vielleicht hast du auch einen niedrigen Blutdruck, wegen dem Schwindel. Ich würde das auf alle Fälle dem Arzt sagen und abklären lassen. Eine Freundin hatte auch während der Schwangerschaft Schwindel und Übelkeit, es hat sich rausgestellt das der Schwindel vom Ohr kommt und die Erkrankung heißt Morbus Meniere. Hast du Schwindel oder Drehschwindel? Ansonsten kannst du in der Apotheke nachfragen, was es an homöopatischen Mitteln gibt. Mein Frauenarzt hat mir gesagt, wenn einem übel ist, dann ist die Schwangerschaft sicher, da das Beta HCG hoch ist, vielleicht hilft es dir das zu wissen, zumindest wegen der Übelkeit. Wünsche gute Besserung. P.S. Vielleicht verschwinden alle Sympthome, wenn du im 3. Monat bist.
Engel
Engel | 07.06.2007
6 Antwort
Übelkeit und schwindel
Ich hoffe sehr für dich das es vergeht , habe in der ersten SS bis zur geburt damit gekämft und konnte noch nicht mal 5 meter laufen ... Also wie schon erwähnt wurde lass dir zeit beim aufstehen und nehm ne kleinigkeit zu dir bevor du aufstehst .
MissFonsi
MissFonsi | 07.06.2007
5 Antwort
ups...
...nna so wichtig wollte ich nicht spielen ;-) keine ahnung warum meine antwort dreimal erschienen ist :-0 also cola ist sehr ungesund und deshalb nur in notfällen einzusetzen. bevor du dich andauernd nur übergeben musst...
mameha
mameha | 07.06.2007
4 Antwort
Ingwer
stell doch mal einen zwieback oder eine banane am abend neben dein bett und iss sie noch bevor du am nächsten tag aufstehst. das kann die übelkeit mal ganz gut vorbeugen. und ingwertee hilft auch, von den homöopatischen mitteln eignet sich Cocculine . gegen schwindel helfen langsame änderungen der körperlage - dein kreislauf stellt sich jetzt komplett um! also langsam aufstehen, lass dir morgens mind 10 minuten zeit zwischen aufwachen und aufstehen. bei meiner jetztigen SS half bei mir Cola gegen übelkeit sehr viel, dass ist aber eigentlich serh ungesund und desh
mameha
mameha | 07.06.2007
3 Antwort
Ingwer
stell doch mal einen zwieback oder eine banane am abend neben dein bett und iss sie noch bevor du am nächsten tag aufstehst. das kann die übelkeit mal ganz gut vorbeugen. und ingwertee hilft auch, von den homöopatischen mitteln eignet sich Cocculine . gegen schwindel helfen langsame änderungen der körperlage - dein kreislauf stellt sich jetzt komplett um! also langsam aufstehen, lass dir morgens mind 10 minuten zeit zwischen aufwachen und aufstehen. bei meiner jetztigen SS half bei mir Cola gegen übelkeit sehr viel, dass ist aber eigentlich serh ungesund und desh
mameha
mameha | 07.06.2007
2 Antwort
Ingwer
stell doch mal einen zwieback oder eine banane am abend neben dein bett und iss sie noch bevor du am nächsten tag aufstehst. das kann die übelkeit mal ganz gut vorbeugen. und ingwertee hilft auch, von den homöopatischen mitteln eignet sich Cocculine . gegen schwindel helfen langsame änderungen der körperlage - dein kreislauf stellt sich jetzt komplett um! also langsam aufstehen, lass dir morgens mind 10 minuten zeit zwischen aufwachen und aufstehen. bei meiner jetztigen SS half bei mir Cola gegen übelkeit sehr viel, dass ist aber eigentlich serh ungesund und desh
mameha
mameha | 07.06.2007
1 Antwort
Übelkeit
mir half es wenn ich morgens immer schnell vor dem aufstehen auf einem Butterkeks gekaut habe und milch getrunken habe, ebenso habe ich tagsüber immer was kleines gegessen.
Ebby07
Ebby07 | 07.06.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

allergie gegen tampons?
08.05.2011 | 10 Antworten
morgenübelkeit
04.02.2011 | 10 Antworten
Gegen Läuse vorbeugen?
20.01.2011 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen