PDA hilft sie wirklich?

MamaSandy24
MamaSandy24
19.05.2008 | 13 Antworten
Hallo und zwar bin ich schon längere zeit am überlegen ob ich mir diesmal eine pda setzen lassen sollte denn meine erste geburt war sehr schmerzhaft.nun wollte ich mal wissen ob die pda wirklich die schmerzen nimmt oder ob man sie trotzdem noch merkt?!?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
pda setzen
danke für eure antworten ich werd sie mir auf jeden fall auch geben lassen egal wie es am ende ausgeht
MamaSandy24
MamaSandy24 | 19.05.2008
12 Antwort
PDA immer wieder
Meine PDA hat leider nur einseitig gewirkt. Mein linkes Bein war kaputt tot, kaputt, rechts hatte ich Schmerzen in der Lende. Warum auch immer. Aber die Wehenschmerzen waren trotzdem weg, hatte nur einen ungeheuerlichen Druck wie Presswehen. Waren wohl aber keine und ich durfte gut drei Stunden nicht pressen. Das war sehr unangenehm und somit die Wehen doch immer sehr anstrengend. Aber, das Wichtigeste: Ich hatte keine Schmerzen und zwischen den Wehen bin ich manchmal sogar weggeknickt. Auch wenn alles ein wenig chaotisch war, ich würde es jederzeit wieder so machen und für mich war die PDA Gold wert und kann sie nur jedem empfehlen.
Schreica
Schreica | 19.05.2008
11 Antwort
Bei mir wars ein Reinfall !
Ist ja schön, das es bei den meisten funktioniert, denn das sollte es ja auch, aber bei mir wars für die Katz. Das stechen der Kanüle war sehr schmerzhaft und mir lief das Blut hinten in den Slip. Da ich gleichzeitig einen Wehentropf bekam, obwohl mein Muttermund 3 cm offen war, wurden die Wehen sehr stark und der Muttermund öffnete sich sehr schnell, sodaß die die PDA gar nicht mehr einsetzen konnten, weils schon so weit fortgeschritten war.Also, dieser dünne Schlauch hing in meinem Rücken und ich hatte wahnsinnige Geburtsschmerzen. Soviel zu meiner PDA. Dazu muss ich sagen, dass das sicher an der "alten" Ärztin lag, die mir die gesetzt hat. Die hats einfach nicht geblickt und ich musste drunter leiden. Super! Aber jetzt bin ich wieder schwanger und habe vielleicht einen Kaiserschnitt und brauche dann auch wieder eine PDA. Allerdings in einer anderen Klinik!!!!
laurilucas
laurilucas | 19.05.2008
10 Antwort
@ashley
gott sei dank nicht wirklich, irgendwie war der ganz schön alt, als ich ihn ohne drogen gesehen habe
vonnipaul
vonnipaul | 19.05.2008
9 Antwort
keine schmerzen
hatte nac 11 Stunden eine PDA bekommen und jurz drauf spürte ich nicht einmal mehr die wehen. Die Ärztin musste mir sogar sagen wann ich pressen muß....also bei mir hat sie extrem angeschlagen. Etwa eine Woche danach schmerzte dann die Einstichstelle zwar noch gelegentlich, aber das ist nicht weiter schlimm.
Flowermami
Flowermami | 19.05.2008
8 Antwort
kommt drauf an...
... ich hatte selber keine PDA, aber schon öfter von Bekannten gehört, dass sie nicht richtig "saßen". Als ich entbunden habe, hat im Nebenzimmer eine Frau 5 Stunden lang erbärmlichst gebrüllt, worauf ich die Hebamme gefragt hab, wieso sie denn keine PDA bekommt. Und sie hat nur ganz trocken gemeint: Sie hat ja eine..! Ich hab nachher dann erfahren, dass die Wehen bei ihr eher oben waren, die PDA also einige Wirbel zu tief gesetzt war und sie deshalb trotzdem gruselige Schmerzen hatte. Aber auch sie hat ihr Baby bekommen;) ALLES GUTE!
whiteshoes
whiteshoes | 19.05.2008
7 Antwort
hallo also ich habe auch
mit pda entbunden und ich hatte nur ein druck und keine schmerzen. musste nur geschnitten werden weil sie nicht raus konnte. ich habe danach aber zwei tage im bett liegen müssen, weil wo ich aufstehen wollte bin ich so umgefallen mein kreislauf war total im keller. aber sonst immer wieder gerne
Zibbe1903
Zibbe1903 | 19.05.2008
6 Antwort
..............
habe ohne pda entbunden und he.....das nächste kind kommt mit pda zur welt :-)
goodangel
goodangel | 19.05.2008
5 Antwort
@Vonni
Du solltest entbinden und nich mit dem Chefarzt flirten*lach* Hat´s wenigstens was gebracht? Also das flirten...??
Ashley1
Ashley1 | 19.05.2008
4 Antwort
du merkst kaum mehr was....
ausser dann den druck etc bei den presswehen.... ist echt super diese PDA *g* auch der stich tut nicht weh....so eine art wespen stich ;) aber bei den wehen die du dann hast merkst du das gleich null
piccolina
piccolina | 19.05.2008
3 Antwort
ooooh ja
ich hatte auch eine pda und bei mir war sie super ich war froh wo ich sie bekommen habe man merkt nur noch druck aber sonst garnichts also fast eine schmerzfreie geburt ich würde es immer wieder machen.Aber das ist von mensch zu mensch unterscjiedlich bei manchen setzt es früh ein bei manschen nicht so wirklich usw aber das machst du schon die ist echt super die pda lg
Kerstin1987
Kerstin1987 | 19.05.2008
2 Antwort
jaaaa
sie hilft, war so gut drauf, daß ich mit dem chefarzt geflirtet habe
vonnipaul
vonnipaul | 19.05.2008
1 Antwort
jaaaaaaaaaaa sie hilft
mir mussten se leider eine setzten weil mein kleiner etwas schwierig hatte! aber kann nur sagen die wehn waren schon heftig und als die pda wirkte wow hab ich wieder faxenmachen können lach!hatte am ende leider doch nen ks!
Nadine85
Nadine85 | 19.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was hilft alles?
06.05.2012 | 10 Antworten
Windelsor - was hilft
07.09.2011 | 6 Antworten
Hals verrenkt/was hilft wirklich?
07.08.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen