Hat jemand erfahrungen mit himbeerblättertee?

dtmgirl
dtmgirl
09.10.2007 | 6 Antworten
Hallo zusammen


hat hier vielleicht jemand erfahrung mit himbeerblättertee?war heute in der apotheke und habe mir solch einen tee geholt und wollte nun mla wissen was ihr so für erfahrungen gemacht habt:-)

dankö
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Himbeerblättertee
Hallo Habe den Tee ab der 36. SSW getrunken, soll den Muttermund weich machen und dadurch die Geburt beschleunigen. Hatte zuhause ungefähr für 1 Stunde regelmässige Wehen, sind dann in die Klinik gefahren und nach 3/4 Stunde im Kreisssaal war meine Kleine da. Ich glaube das es am Tee lag. Aber Glaube kann ja auch Berge versetzten..... Werde ihn aber, wenn möglich, auch bei einer erneuten SS trinken. LG Engel
Engel
Engel | 09.10.2007
5 Antwort
schmeckte interessant aber nicht unangenehm!
und die geburt ging auch recht schnell.. aber hab ihn seeehr selten getrunken, von daher lag es wohl weniger an dem tee;)
mäusebein
mäusebein | 09.10.2007
4 Antwort
himbeerblättertee
ich trink ihn jetzt schon seit der 38. woche und angeblich soll der den muttermund weich machen und das gewebe aber mein muttermund ist schon seit der 33. woche weich ..und ich bin inzwischen auch schon 7 tage über dem ET
nini1988
nini1988 | 09.10.2007
3 Antwort
wg.tee..
das kenne ich das ist doch der tee nach stadelmann für lockerung des beckenboden und für eine leichtere und schnellere geburt? also bei yannis habe ich den früh getrunken und auch viel und er war sehr schnell geboren?? ich bekam in der nacht wehen wurde munter war bei 5 min. wir warteten 15 min auf babysitter, fuhtren 10 min in die klinik und da angekommen dauerte es ca.30 min und er war da, bei den 2 weiteren kindern durfte ichs erst spät trinken wegen drohender frühgeburt.lg yvonne!
elfenmama5
elfenmama5 | 09.10.2007
2 Antwort
Hatte den vor der Entbundung getrunken
Ich weiß nicht, ob der wirklich bei mir was gebracht hat. Mein Kleiner kam trotzdem 10 Tage nachd er errechneten Termin und auch nur durch Einleiten.
PaulHugo
PaulHugo | 09.10.2007
1 Antwort
hallo
also ich habe in meinen buch für schwangere gelesen das man himbeerblättertee erst ab der 36 ssw wieder dringen darf, da der tee wehenanregent ist. also denke ich das du da vorsichtig sein solltest und nicht alzuviel davon drinken solltest. lg melanie
kigo86
kigo86 | 09.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Himbeerblättertee! Wer hats "gemacht"?
20.01.2012 | 7 Antworten
Erfahrungsaustausch Himbeerblättertee
13.09.2011 | 11 Antworten
Hier alles über Himbeerblättertee
10.09.2010 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen