Kaiserschnitt? Ich schon wieder (38/5)

coco1972
coco1972
05.05.2008 | 12 Antworten
Also eignetlich wollte ich ja normal gebären, aber meine Angst wird immer grösser, so dass ich überlege kaiserschnitt zu machen, falls das überhaupt noch geht. Ich habe einen angeborenen Herzfehler (eigentlich nichts schlimmes in Normalsituationen), und habe eine Brustwirbelfraktion (weiteres Risiko) und habe SS-Diabetes und habe seit ewigkeiten schmerzen, in Rücken usw. und habe jetzt eine Sehnenentzündung in der Leiste und kann fasdt gar nichts machen .. und überhaupt finde ich garade alles zum kotzen und könnte nur heulen. Und mein freund nervt (siehe unten). und überhaupt. hat jemand einen tip für mich oder noch ein paar nette worte? Vielen dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Danke für eure Antworten
ich werde erstmal drüber schlafen. Am Donnerstag muss ich wieder ins Spital, da frag ich nochmal. heut haben die so drumrum geredet. meinten, beides sei ein risiko bla, bla. Puh, wenns nur schon vorbei wäre...
coco1972
coco1972 | 05.05.2008
11 Antwort
Geburt
Sofern der Arzt das ok für eine normale Geburt gibt, würde ich das machen! Wegen deinem Herzfehler würde ich auch einen Kardiologen fragen, die Gyn. sind da oft überfordert damit . Wenn du dich aber wohler fühlst wegen der Risiken, dann würde ich schon einen KS machen lassen. Wenn du schon mit negativen Gefühlen in den Kreissaal gehst, verzögert das bestimmt die Geburt. Ich bin froh, dass ich meine Kinder normal gebären konnte und möchte dieses Erlebnis nicht missen! Trotz der Angst beim ersten Mal. Die ist normal und gehört vermutlich dazu. Wichtig ist, dass es deinem Baby und dir nach der Geburt gut geht!! Alles Gute!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008
10 Antwort
Kaiserschnitt ist kein Problem
habe auch einen kaiserschnitt auf wunsch gehabt und es nicht bereut. und mein seppl hat mich trotzdem dolle lieb, auch ohne riesen geburtserlebniss.
schielchen
schielchen | 05.05.2008
9 Antwort
eine freundin von mir
hat all ihre drei Kinder per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Sie war immer ganz cool und ging beim dritten Mal schon ganz routiniert zur Sache. Da hatte sie nachmittags Termin und lief vormittags noch im Schwimmbad rum. Sie hat sich da gar nicht aus der Ruhe bringen lassen und war auch jedesmal bald wieder topfit!
moni1972
moni1972 | 05.05.2008
8 Antwort
Kaiserschnitt
hallo coco, wegen den kaiserschnitt solltest du deinen FA fragen aber so weit ich weiss kann man das schon noch machen.wegen deinen freund er ist sich auch nervös und macht sich seine gedanken und will nur das beste für dich und das kind. ich wünsch dir auf jeden fall alles gute und kopf hoch, wenn du dein kleines das erste mal im arm hälst ist der ganze sterss von der schwangerschaft vergessen glaub mir. liebe grüsse und 1000 gut gedanken send ich dir. moni
moni82
moni82 | 05.05.2008
7 Antwort
---------------------------------
in deinem fall würde ich mich aber auch für einen ks entscheiden.ruf morgen den doc an und mach einen termin.muss ja bald jetzt geschehen.viel glück!!!
nouri
nouri | 05.05.2008
6 Antwort
Kann Dich gut verstehen!
Bin in der 30. SSW und je näher der Geb.-Termin kommt, desto mehr Angst und Panik macht sich in mir breit. Die Geburt meines 1. Kindes war total schlimm für mich. Manchmal wünsche ich mir, dass das Baby sich nicht mehr nach unten dreht, damit ich einen Kaiserschnitt bekomme und manchmal denke ich mir, dass es viel besser ist, eine normale Geburt zu haben, da es einem danach ja gleich wieder recht gut geht und man sofort wieder aufstehen bzw. schnell wieder heim darf. Ein Kaiserschnitt ist eben doch eine OP. LG und Alles Gute für die Geburt!
Tornado
Tornado | 05.05.2008
5 Antwort
---------------------------------
hatte auch einen aber einen notks.war natürlich geplant wurde aber nichts draus.hatte paar tage schmerzen.dann wrs ok.würde aber bei dem nächsten kind wieder eine natürliche geburt versuchen.
nouri
nouri | 05.05.2008
4 Antwort
kaiserschnitt
ich hatte auch ein kaiserschnitt wegen meiner vorgeschichte und bin super zufrieden damit...
ronjatoni
ronjatoni | 05.05.2008
3 Antwort
ich durfte
nach 4 tagen wieder nach hause weil es mir gut ging und dem baby.ich musste halt danach viel laufen
mama0018
mama0018 | 05.05.2008
2 Antwort
ich hatte auch kaiserschnitt
weil ich auch angst hatte
mama0018
mama0018 | 05.05.2008
1 Antwort
kaiserschnitt
also ich hatte einen und ich muß sagen, ich bin sowas von zufrieden. Die ärzte waren sooo super. ich hatte nur 1, 2 Tage richtig Schmerzen. Danach nichts mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten
Rasieren nach dem Kaiserschnitt!
29.11.2007 | 7 Antworten

In den Fragen suchen

uploading