Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » Wächst wirklich ein Kind in meinem Bauch?

Wächst wirklich ein Kind in meinem Bauch?

mameha
Hallo Mama-Kolleginnen ;-) ich bin letzter zeit in einer etwas philosophischeren laune was meine zweite schwangerschaft anbelangt. bei meinem ersten sohn fand ich es noch normal, dass ich es gar nicht vorstellen konnte, wie es denn wird wenn er dann auf der welt ist. klar habe ich babys gesehen .. aber wie wird es mit dem eigenen? (ich muss sagen es ist vieel besser gekommen als ich dachte!) aber über solchen gefühle habe ich auch schon im magazin geschrieben (in meinem beitrag "Muttergefühle auf Bestellung?" .. )

nun wächst der zweite zwerg heran, macht sich schon sehr bemerkbar und ich dachte es wird mir nicht nochmal passieren. aber doch! möglicherweise ist er mir -asche auf mein haupt!- noch fremder als mein erstes ungeborene war. denn kind zu haben bedeutet mir logischerweise bruno zu haben .. aber wer ist es da im bauch?! .. :-O

und das alles obwohl wir gleich nach der ersten entbindung angefangen haben von diesem zweiten zwerg zu träumen .. jetzt kommt er und ich kann es nicht fassen, ich kann mir z.b. nicht mal ansatzweise gedanken über vornamen machen ..

hattet ihr ähnliche gefühle - ob mit dem ersten oder mit weiteren schwangerschaften?
sorgen mache ich mir zwar keine, aber mich würden eure geschichten wirklich interessieren.

lg, mameha
von mameha am 18.07.2007 11:40h
Mamiweb - das Babyforum

5 Antworten


2
Tanja
kenne ich
Hallo! Genau so ging es mir auch in der zweiten Schwangerschaft. Hört sich vielleicht blöd an, aber ich habe mir manchmal sogar Gedanken darüber gemacht, ob ich meinem zweiten Kind genauso viel Liebe und Zuneigung geben kann, wie meinem ersten. Aber nun bin ich glücklich die beiden zu haben!!!! Würde sie für nichts mehr hergeben!!!
von Tanja am 18.07.2007 12:50h

1
tinkerbell
Hallo
Du hast mir mit deinem Text aus der Seele gesprochen. Als ich letzets Jahr mit meiner Tochter schwanger war, da gingen mir Gedanken durch den Kopf. Und auch als ich meine Tochter dann auf meinem Bauch hatte, war mein erster Gedanke..."Was ist das? Wo kommt das her? Das kann ich nicht doch n icht *gemacht* haben, das geht nicht" Und auch heute noch wo sie 9 Monate alt ist, sitze ich manchmal an ihrem Bettchen schaue sie an und denke. Können wirklich zwei menschen sowas vollbringen. Ich danke dir für deinen text, denn ich habe schon immer gedacht ich hätte ne Macke Noch mehr und noch wirrer, als damals bei meinem Sohn. Und ich bin davon überzeugt, man kann 15 Babys bekommen, und es ist JEDESMAL spannend und anders.... Lieben gruß Isa
von tinkerbell am 18.07.2007 11:46h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter