was würdet ihr tun?

Knuddeline87
Knuddeline87
29.09.2014 | 8 Antworten
also ich arbeite 40 stunden die woche. habe 2 kleine kinder, 4 + 5 Jahre alt. gehen ab 6 Uhr in den kita. meine Arbeitszeit beginnt 6:30 Uhr bis 15 Uhr. hatte im juni meine Ausbildung abgeschlossen. Ungeplant schwanger geworden. Eigentlich sollte der AV unbefristet werden, dann doch befristet, und option verlängerung. diese ist nun erloschen. die SS kam sehr ungelegen ...laut UN. Nun ja ...Mein Mutterschutz beginnt am 18.12. AV läuft aus zum 26.12....wollte durchhalten bis dahin, was ich ausch schaffe ...hoffe ich. nunmehr kämpfe ich schon mal mit abgeschlagenheit, müde, kraftlos. würde mir mal einen KrankenSchein holen für 2 Tage, mich plagt nur das schlechte gewissen. Ist nicht so meine Art...arbeite im Personal, Lohnbuchhaltung. Aber zu "verlieren" habe ich ja eigentl. nichts. würde nur mal gern etwas kraft tanken ...

würdet ihr es tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Kann ich doch auch zum Allgemeinarzt gehen Oder? Mein Fa ist immer total voll Und dienstags Krebsvorsorge ...meine allgemein Ärztin weiß Bescheid wenn ich komm das ich mal eine Auszeit brauch da ich vor der Schwangerschaft oft krank War vor allem wegen Stress
Knuddeline87
Knuddeline87 | 29.09.2014
7 Antwort
Ich bin auch die letzte, die sich krankschreiben lässt und ich war in den letzten 4 Jahren nicht einmal krank. Bin ja genauso weit, wie Du und letztens ging bei mir auch nichts mehr. Ich war einfach so müde und kaputt und habe meine FÄ gebeten, mich rauszunehmen. Sie hat dann natürlich gleich richtig besorgt reagiert und mich für 2 Wochen krankgeschrieben, aber ich bin dann nach 1 Woche wieder arbeiten gegangen, weil ich mich wieder fit gefühlt habe. Nimm Dir die Auszeit - Dein Körper signalisiert Dir sehr genau, was er braucht. Und wenns Dir total unangenehm ist, könntest Du auch Stunden abbauen .
andrea251079
andrea251079 | 29.09.2014
6 Antwort
hol dir ein Attest und denk an dich. das ist das beste :) alles gute
HoppelHase2013
HoppelHase2013 | 29.09.2014
5 Antwort
Schalte mal deinen Kopf aus und höre auf dein Gefühl ;)
Kat1708
Kat1708 | 29.09.2014
4 Antwort
brauchst kein schlechtes gewissen habe, denk ans kind. wenns dir ned gut geht dann ruh dich aus. tut deinem baby sonst ned gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2014
3 Antwort
kann mich da Mommy_0809 nur anschlißen, was hast du davon wenn Du Dir den Hintern aufreißt , nichts im Gegenteil, selbst wenn einem Kind dadurch was passiert kommt keiner von den an und hat mit mitgefühl für Dich. Du deine Kinder und dein Ungeborenes kommen an erster stelle, der Rest wäre mir egal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2014
2 Antwort
ja das stimmt. wollte mich eben nach der Elternzeit evtl. wieder bewerben...man versprach vieles. letztlich nix. "Hätte mir ja selbst ein ei gelegt"
Knuddeline87
Knuddeline87 | 29.09.2014
1 Antwort
Wenn es dir nicht gut geht, dann lass dich krank schreiben oder hol dir wenn es dir zu viel wird ein BV. Zwei Kleine kinder, arbeit u schwanger kann schlauchen. Noch dazu dankt es dir ja eh keiner wenn es dir schlecht geht im nachhinein da du ja dort eh nicht mehr lange bist! In erster linie musst du auf deine gesundheit u auf die des kindes schauen!
Mommy_0809
Mommy_0809 | 29.09.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was würdet ihr machen?
17.03.2008 | 24 Antworten
was würdet ihr machen
13.03.2008 | 11 Antworten
Was würdet ihr mir raten?
12.03.2008 | 11 Antworten
Welche Gläschen würdet ihr empfehlen?
08.03.2008 | 12 Antworten
Ab wann würdet
04.03.2008 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading