Was soll ich jetzt machen?

sevin91
sevin91
23.06.2014 | 40 Antworten
Meine Mama schöpft langsam verdacht was meine schwangerschaft angeht :/ sie hat mich heute gefragt wieso mein bauch und meine brüste so gross geworden sind das ich aussehe als wär ich im 9. monat schwanger und und
Und ich meinte daraufhin das ich meine tage bekommen habe deswegen meln bauch Aufgebläht ist usw :/ und das ich momentan viel esse und kein sport mache deswegen auch zunehme .. Also hab versucht abzulenken meine mama war dann still und später kam sie dann in mein zimmer und hat nochmal das thema angesprochen vonwegen 'ist klar das du zunimmst wenn du ganzezeit isst . Wenn du jetz nich auf deine kilos aufpasst dann wird es später umso schwieriger abzunehmen' habe dann gesagt das ich mich im fitnessstudio anmelden werde und dann abnehmen werde :- also hab immer versucht wiie vom thema abzulenken damit die nicht weiter auf mir rumhackt :/ das problem is nur das die nie so oft nach iwas fragt also die hat echt so geredet als hätt die schon ne ahnung über meine schwangerschaft .. Obwohl ich mir dann denke widerum 'die würde mir das ja nie zutrauen und nie auf den gedanken kommen und wenn würd die ja nie so locker damit umgehen' ka was sie bezwecken will was das alles soll aber mein countdown läuft .. Ich habe nur totale angst vor dem
Ersten schritt:/ was danach kommt kann ich ja eh nich planen aber den 1. schritt muss ich ja strikt planen damit nichts auffällt und ich nich aufgliege . Das problem is aber ich han angst vor ihrer wut enttäuschung ihrer trauer usw sobald ich weg bin :/ ich hab schuldgefuehle aba weiss das ich das machen muss weil ich keine andere lösung habe .. Nur weiss ich auch das wenn ich weiterhin hier bleibe also zuhause das die langsam langsam alles checken würden und wenn das dann so auffliegen würde wäre ich echt am 'arsch' ums auf den punkt zu bringen .. Ich habe echt angst ka wohin ich jetz so spontan hinsoll zu meinem freund geht schlecht er is mein nachbar quasi zu meiner freundin gehs schlecht meine eltern kennen sie würden bei ihr auftauchen :/ und frauenhaus ? Ich weiss garnich wo in düsseldorf eins is und wenn ich dahingehe ka ob die dann platz haben mich aufnehmen würden ;/
Ich habe echt panik. :( ich versteck
Mich ganzezeit im zimmer unter der decke und tue so als würd ich schlafen um nich iwie reden zu müssen :/ mir gehs echt schlecht .. Die würden mir auflauern ich würd denen das leben so zur hölle machen unabsichtlich das die sich sorgen machen müsSten ausraSten würden mir auflauern würddn und und und .. Iwie und iwann würden die mich doch finden. Ich verstehe mich wie manche ddn mit zsmpacken können und abhauen können. Ich han nicht diesen mut :, ( ich komm mich vorran ..

Bitte hilft mir gibt mir tipps tricks iwas bitte bitte damit ich hier rauskann ohne iwie es auffällig zu machen und keim schlechtes gewissen zu haben .. Weil sowas kennen wir bei unseren familienkreis nicht das irgendjemand abhaut :/ deswegen wird das voll die mega story unter meinen leuten :/ also familie .. Ich bin so hilflos grad .. Würde gerne mich umbringen :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

40 Antworten (neue Antworten zuerst)

40 Antwort
Und? Wie sieht es nun aus bei dir?
Tara1000
Tara1000 | 25.06.2014
39 Antwort
Vllt hat sich nalape forsch ausgedrückt und zu viele Emotionen mit einfließen lassen aber sie hat nicht ganz unrecht. Jetzt immer wieder zu schreiben: bitte, bitte arme Maus, geh doch bitte zu einer Beratung, bringt nicht viel. Wenn sich die ts selber keinen Feuer unterm hintern macht dann muss es jemand anderes machen, denn passieren muss jetzt so oder so was.
gaga89
gaga89 | 24.06.2014
38 Antwort
@nalape .. Show? Mit sicherheit .. Hab ja nichs besseres zutun als Grad nen 'film' Zu drehen .. Du kenns mich nich meine eltern ebenso wenig. Urteile nich ohne genaueres zu wissen. Kla kann ich nich 100% wissen wie die reagieren werden wenn ichs ihnen doch beichte das ding is aba da ich es halt nich weiss will ich mich auch nich ins risikoe setzen weil ich kenn meine eltern und wenn die schon beim 'zu spät nachhause kommen' stress Schieben oder 'ein freund zu haben' mich fertigmachen dann is doch wohl klar das ich angst habe ihnen dann über meine schwangerschaft zu berichten .. Ich merk doch wie die in so 'pups' Situationen schon austicken meinse ernsthaft dann akzeptieren die sowas ? :/ Nur um sicher zu gehen will ich nich vor ihnen stehen und mit freund zsm is dann auch so ne sache weil mein vater sich dann provoziert rüberkommen würde und vielleicht dann seine wut anstatt aus mir aus meinem freund rauslassn Würde .. Is halt alles offen und aufs risiko setzen werd ich mein leben oda das von meinem freund sicher nicht. Auch wenns naives verhalten oder kindisches verhalten Is was ich vor habe zu machen . Mit dem Abhauen dann brief hinterlassen aber würde denen dann erklären wieso ich abhaue weil ich halt so grosse angst habe .. Usw. Ob sies verstehen oda nich is dann deren sachee aba somit wären mein freund mein baby und ich ersma in sicherheit. Mein freund will das ich mit ihm zsm beichten gehe aber das weil er deutscher is er hat halt ne andere denkweise und kultur als ich und versteht nich wenn ich ma Übertreibe er spielt das immer Runter und sagt vonwegen 'die machen schon nichts' Ja klar wenn ich nen deutschen daddy hätt der alles über mich weiss über meine fehler und so dann Wär ich auch bereit dafür diesen schritt zu gehen aber nich wenn mein vater michmals weiss das ich keine jf bin ein freund habe dann noch schwanger ?? :/ is halt in meinen augen zu risikorelevant und da ich mich nich soschnell losbinden kann was ich aba muss fälls mir halt schwer jezz zur potte zu kommen aber wiegesagt ich muss . :/ is halt kein ponyhof Mein leben . Was soll ich machen . Habe angst das Die mir auflauern sich unter panik setzen die ganze verwandschaft mitbekommt alle nach mir suchen usw das will ich nicht also sowas kann ich meinen eltern nich zumuten :( doch is mir Kla das ichs muss weil was anderes bleibt mir nich übrig klar wusst ich anfang an das es so kommen würde aber deswegen meine kleine 'töten' ??? Niemals !
sevin91
sevin91 | 24.06.2014
37 Antwort
Pusteblume, sie hat schon so viele gute Tipps bekommen und macht letztendlich gar nichts. Und dann schreibt sie dass sie sich am liebsten umbringen will, dann können es auch ihre Eltern übernehmen. Ist doch alles nur show.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2014
36 Antwort
@Nalape Sie sucht Hilfe! Hallo?? Gut, dass es sowas in unseren Kulturkreisen echt nicht gibt, aber Ehrenmorde und Vertoßungen aus der Familie sind echt keine Seltenheit, auch wenn man es sich gerne wünscht! Wenn sie Angst hat, dann bestimmt aus gutem Grund!
Pusteblume201
Pusteblume201 | 24.06.2014
35 Antwort
Das war Deine Chance gewesen es Deiner Mutter zu sagen und Du machst es nicht... Du meinst dass Du alt genug bist und so schlau, dann stell Dich und sag es Ihnen. Man muss im Leben für alles gerade stehen. Einfach abhauen ist feige, vielleicht bekommst Du von ihnen noch eine Chance. Und wenn ich so eine scheisse wie "würde gerne mich umbringen" lese, hört es auf, dann brauchst auch keine Angst vor Deinen Eltern haben. Hör endlich auf zu jammern und mach vorran. Mir tut Dein ungeborenes leid.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2014
34 Antwort
Gehe bitte JETZT zur Caritas oder Pro Famila. Die werden dich nie und nimmer nach Hause schicken sondern dir auf jeden Fall helfen!!!! Egal wann du den Termin hast. Hast du keine Freundin oder deine Schwester die du zur Unterstützung mitnehmen kannst, die dir den Rücken stärken? Oder deinen Freund. Ich würde das persönliche Gespräch unter diesen Umständen auch erstmal meiden und es erst dann führen, wenn eine Familienhilfe involviert oder mit dabei ist.
Pusteblume201
Pusteblume201 | 24.06.2014
33 Antwort
Leute, aber ganz ehrlich: Sevin kennt ihre Eltern am besten. Und wenn sie ueberzeugt ist, dass ihr Gewalt angetan wird, wenn das mit der Schwangerschaft rauskommt, wuerde ich NIE das persoenliche Gespraech empfehlen. Das ist viel zu gefaehrlich. @Sevin: Du steckst halt in einem Konflikt, daher sind Deine Gefuehle so konfus. Wenn Du den Brief schreibst, dann legst Du natuerlich den wahrem Grund fuer Dein Weggehen dar. Bloss nicht weiter luegen, es kommt ja ohnehin bald raus. Ich denke, Deine Eltern koennen es am allerbesten nachvollziehen, wenn Du ihnen die Wahrheit schreibst und auch Deine Emotionen komplett in die Zeilen legst: Deine Liebe dem Ungeborenen gegenueber, die Liebe Deinen Eltern gegenueber, Deine Angst vor dem verstossen-werden, usw. Einfach alles, was in Dir vorgeht.
andrea251079
andrea251079 | 24.06.2014
32 Antwort
@sevin91 Dann lass den termin vorverlegen! Ruf dort nochmal an!!!
BLE09
BLE09 | 24.06.2014
31 Antwort
Noch dazu ist es egal ob sie heute davon erfahren oder in 2 Jahren, an der Tatsache das du vor der Ehe schwanger wurdest ändert sich nichts. Ich kenne zb auch Familien mit diesem glauben wo Familie vor alles geht egal was passiert sie halten zusammen egal was die Religion sagt.
Jacky220789
Jacky220789 | 23.06.2014
30 Antwort
@sevin91 ok, ich verstehe langsam wo das Problem liegt ... ich kann mir aber auch vorstellen, dass gerade deine Mutter doch anders reagiert als du denkst. Ich denke auch, dass sie es ahnt. Siehst du eine Möglichkeit mit deiner Ma in Ruhe drüber zu reden? Trotz all der Traditionen, die du ja trotzdem respektierst. Im Leben geschehen soviele Dinge, die man nicht sofort erklären kann. Ein Warum und Wieso ist da nicht sofort zu erkennen. Mütter haben die Angewohnheit immer zu ihren Kindern zu stehen, egal was passiert ist. Du liebst sie und sie liebt dich. Sie ist deine Mutter !!! Und bald Oma von deinem Kind. Und sie wird ne famntastische Oma sein - da bin ich mir fast sicher. Zusammen könnt ihr dann deinen Vater einweihen ... Falls es sich genau umgedreht verhält, dass deine Mutter die ehr strengere in Sachen Religion und Tradition ist, dann weih deinen Vater erst ein ... Mach jedoch nicht den Fehler und hau einfach ab ... es ist deine Familie und wird es auch immer bleiben. Da kommt ein neues ganz wunderbares Wesen auf die Welt, das aus Liebe entstanden ist und nicht mal ebend aus Lust und Laune
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.06.2014
29 Antwort
Mag ja sein dass so eure regeln sind, aber die Tatsache, dass du einen freund hast, zeigt doch dass deine Eltern nicht ganz diese enge Denkweise haben. Es gibt einige Nationalitäten die so leben und trotzdem gibt es mittlerweile viele die nicht mehr nach dieser Lebensweise leben.
Jacky220789
Jacky220789 | 23.06.2014
28 Antwort
Die regeln bei uns sind halt 'Solange wir zuhause wohnen mich verheiratet sind müssen wir jungfrau sein dürfen kein freund habn und bloss kein sex vor der ehe geschweige denn ne uneheliche schwangerschaft'
sevin91
sevin91 | 23.06.2014
27 Antwort
Die mama Von meinem Freund is marokanerin der vater deutscher aber er is wie Ein deutscher also seine denkweise nur sein aussehen is halt like marokaner
sevin91
sevin91 | 23.06.2014
26 Antwort
Ya die family von meinem freund weiss alles .. Da er aba nur mit seinem vater kontakt hat Ist er Halt auch der einzige aus seiner familie der zu uns steht. Und meine mama stand an der küchentür hat mich so komisch angeschaut und Meinte 'was is das Fürm bauch? Würd man dich nich kennen würd man denken du bis schwangr' das hat die also normal gesagt das ding is die erwartet ja sowss nich von mir bzw von ihren kindern Weil wir immer (also Meine sis und ich) davon geredet haben mal Ehrenvoll zu heiraten immer Den richtigen weg zu gehen Usw also wenn mal meine mama immrr so themen wie heirat ehre aufgemacht hat .. Und deswegen weil wir so'überzeugt' rüberkamen würd sie halt auch nie auf falsche gedanken Kommen . Dabei weiss sie ja nich das ich momentan anders denke als damals .. :/ menschen Ändern sich aber sie sieht es halt nich oda wills nich sehen ka .
sevin91
sevin91 | 23.06.2014
25 Antwort
Weiß der Vater deines Freundes schon Bescheid? Steht er zu euch?
Jacky220789
Jacky220789 | 23.06.2014
24 Antwort
Schreib keinen Abschiedsbrief und verschwinde einfach. Rede zuerst mit deinen Eltern, wenn du alleine so große Angst hast nimm jemanden mit. Manchmal überraschen uns auch die Reaktionen der anderen. Ich hatte damals große Angst meiner Familie von der schwangerschaft zu erzählen und ganz nach dem Motto Augen zu und durch saßen ich und mein mann bei meinen Eltern und "beichteten" die Schwangerschaft. Sie reagierten nicht wie erwartet, im Gegenteil sie freuten sich und fingen gleich an mit planen was wir alles brauchen was sie uns an Unterstützung anbieten können etc. Klar im eurer Religion ist Schwangerschaft vor der Ehe tabu, aber es gibt auch einige Leute die das in der heutigen Zeit gar nicht mehr als so schlimm empfinden. Du willst deinen Partner doch auch heiratet bist erwachsen also steh für dich und dein Kind ein sei stark. Wenn die Reaktion wirklich so ausfällt wie du befürchtest kannst du immer noch davon laufen. Lege zur Not schon alles zurecht was du brauchst damit du es dann griffbereit hast. Als deine Mama vorhin nachfragte ob du schwanger bist... Was machte sie für einen Eindruck? War sie sauer oder dir gegenüber irgendwie aggressiv? Was für eine Nationalität hat dein freund bzw welchen glauben?
Jacky220789
Jacky220789 | 23.06.2014
23 Antwort
Du bist 22 Jahre alt - warum um Gottes Willen hast du soviel Angst vor der Reaktion deiner Eltern ??? Das verstehe ich gerade nicht ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.06.2014
22 Antwort
@sevin91 rede doch erstmal mit denen und DANN schaue, wie es weitergeht. natürlich solltest du einen plan in der hinterhand haben, wie frauenhaus o.ä. aber von vornherein zu sagen, dass du deine eltern eine weile meiden musst, find ich schon sehr krass. du kannst auch deinen eltern nur VOR den kopf schauen, du weißt doch garnicht wie sie reagieren. vielleicht reagieren sie garnicht so schlimm. schreib doch nicht gleich nen abschiedsbrief!
quiteeasy
quiteeasy | 23.06.2014
21 Antwort
Kann mir denn jemand ein tipp geben bezueglich des briefs den ich als abschied verfassen werde .. Soll ich da die schwangerschaft erwähnen oder nen anderen grund nennen für meim verschwinden?:/
sevin91
sevin91 | 23.06.2014

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Guten morgen
26.07.2012 | 8 Antworten
Bin ich so eine schlecht Mama :(
28.07.2011 | 34 Antworten
verdacht herzrytmusstöörungen
12.07.2011 | 3 Antworten
2 jahre alte tochter ist sehr langsam
07.03.2011 | 18 Antworten

In den Fragen suchen


uploading