Können dies Anzeichen zu Beginn einer Geburt sein oder nur übungs/senkwehen?

DieNanni
DieNanni
24.03.2013 | 9 Antworten
Hey ihr lieben ich muss nochmal was fragen ;) lieber so als wenn ich gleich zum Arzt renne...also heut hab ich schon den halben Tag stechen im oberbauch aber nur auf der rechten Seite da wo meine kleine ihren Po hat...sie liegt auch schon sehr tief im Becken und als ich bei meiner Ärztin war meinte sie das sich der Gebärmutterhals bereits verkürzt hat und sie das Köpfchen schon ertasten kann... Und genau da im Gebärmutterhals Bereich hab ich auch öfter ein richtig unangenehmes pieken/stechen erst wars nicht so doll und dann jetzt muss ich doch manchmal laut aua sagen... Und im Unterleib rechts und links piekst/sticht es auch öfter mal...Bauch wird dann ab un an mal hart für längere zeit so ca 5min aber dann kommt das erst nach 10 min nochmal und dann mal nach 20min....unterschiedlich... Is ein bissl viel aber ihr werdet ja auch viele Erfahrungen in der Schwangerschaft gemacht haben ;) lg Nanni 36. ssw
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
wie weit verkürzt der sich denn dann? :-O weil meine ärztin konnte ja schon das kind am köpfchen ertasten^^ weil das pieken und stechen is ja nich nur da
DieNanni
DieNanni | 24.03.2013
8 Antwort
Wenn es in der Mumu sticht und pickt dann verkürzt sich nur der GBH mehr nicht =) Geht die Geburt los das wirst du nicht verpassen glaub mir =) Denke nciht das es schon soweit ist, sondern deine Gebärmutter trainiert und das sind Senk und Übungswehen ;)
DianaSR86
DianaSR86 | 24.03.2013
7 Antwort
Also bei mir war sowieso alles außergewöhnlich deswegen kann man das mit meiner Geburt nicht vergleichen ... Ich hatte ab der 27 ssw fast regelmäßig wegen gehabt... Auch schon so starke das ich nicht mehr laufen konnte aber mein mumu wollte einfach nicht nachgeben... Nach ner zeit habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten deswegen wurde bei mir in der 38 ssw die Geburt eingeleitet... Aber mein Baby hat so extrem auf die Wehen reagiert
Lawinja
Lawinja | 24.03.2013
6 Antwort
Ja ich werd auch noch bissl warten...meine kleine bewegt sich auch und strampelt richtig gut...falls es aber in den nächsten paar Stunden bzw dann nicht weg geht so das ich auch nicht schlafen kann werd ich da mal nachschauen lassen wie schon gesagt lieber einmal mehr nachschauen lassen als zu wenig ;)
DieNanni
DieNanni | 24.03.2013
5 Antwort
ich würde auch fahren. wenns dann nicht mehr auszuhalten ist geht es ruckzuck. ich bin fast zu spät ins krankenhaus gekommen. weil ich mir noch zeit gelassen habe mein mumu war bei 8cm und 4-5 minuten tackt wehnen
kata85
kata85 | 24.03.2013
4 Antwort
Ich denke da ist noch Zeit. Solange nix regelmäßiges an Wehen kommt.
Junibaby
Junibaby | 24.03.2013
3 Antwort
Ich saß Abends auf dem Sofa und unser kleiner Sonnenschein war sehr sehr unruhig hat als getreten und der Buch wurde hart, bin aufgestanden zack Fruchtblase geplatzt 10 Stunden später war er da. Viel Glück!
Elektro
Elektro | 24.03.2013
2 Antwort
Mhm ganz schön ungünstig wenn der Mann gerade lecker Rouladen kocht :) darf ich fragen wie es bei dir zur Geburt war und angefangen hat? Ja sollte es jetzt die nächste zeit nicht weg gehen werd ich dann auch lieber ma gehen ;)
DieNanni
DieNanni | 24.03.2013
1 Antwort
Hi ich würde Lieber zum Arzt gehn... Bzw ins Krankenhaus das sind schon Anzeichen für eine Geburt :) aber generell geh lieber ein mal öfter zum Arzt als zu wenig ;) Sicherheit geht immer vor :)
Lawinja
Lawinja | 24.03.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Anzeichen der Geburt vl?
04.11.2011 | 5 Antworten
erste anzeichen das es losgeht?
02.06.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading