Kann mich immer noch nicht so richtig über meine SS freuen (achtung lang)

Mullemauz
Mullemauz
13.06.2012 | 14 Antworten
Schönen guten Morgen ihr Lieben!!

Ich bin nun in der 11+5 SSW und es ist meine 3 SS.
Mein Leben war noch nie rosig und es ist mir auch noch nie was in den Schoss gefallen.
Dadurch das mein Exmann mich misshandelt hat und das Geld für sich ausgegeben hat, hatten meine Kinder und ich oft nichts zu essen.Es war so schlimm, das das JA bei uns ein-und ausging und letzendlich die Kinder mitgenommen hat, weil ich, trotz Trennung vom Exmann mich zu der Zeit nicht ausreichend um meine Kinder kümmern konnte.

Ich hab mich dann erstmal darum gekümmert, das ich wieder eine Wohnung finde, mein Überleben abgesichert ist und hab ständig meine Kinder besucht, damit sie wissen, das ihre Mama sie liebt, auch wenn sie nicht immer da ist.

Nun habe ich seit fast 3 Jahren einen tollen Mann an meiner Seite, hab meine Ausbildung beendet und es ist wieder Ruhe und Ordnung in mein Leben eingekehrt.Die Kinder sind regelmässig bei mir und auch meinen Freund haben sie akzeptiert und in ihr Herz geschlossen.Es läuft die Rückführung und somit auch die Sorgerechtsfrage gegen meinen Exmann (er hat seine Kinder seit fast 2 Jahren weder besucht noch angerufen).

Nun bin ich mit dem 3 Kind schwanger und hab totale Angst, es der Familie zu erzählen.Sie würden es nicht verstehen und erwarten eher von mir, das ich jetzt nach der abgeschlossenen Ausbildung, erstmal arbeite usw. Schon meine Trauer nach der FG im Februar haben sie nicht verstanden und meinten nur: Es ist das Beste so!!

Bitte verurteilt mich nicht.Ich habe selber jeden Tag ein schlechtes Gewissen, das ich es damals nicht habe besser machen können um meinen Kindern damals eine schöne Zeit bzw.ein schönes Leben bieten zu können.

Was würdet ihr machen?? Ich kann mich zur Zeit gar nicht so richtig freuen....

(tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hallo! Also ich hätte auch erst gewartet bis meine 2 kinder wieder bei mir wohnen würden und die sorgerechtsfrage geklärt ist bevor ich ein neues kind in die welt setzen würde. aber das musst du selber wissen. aber wundern darfst du dich dann über kritsche worte deiner familie und deiner freunde nicht. aber wenn du da drüber stehst dann ist alles in bester ordung. und gelernt scheinst du ja aus deinen fehlern zu haben. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
13 Antwort
Hey Kopf hoch ich freue mich das du noch einmal ein Kind bekommst und dem wirst du eine super Mutter sein aus Fehlern lernt man und du schreibst selber das du nun seit 3 Jahren einen super Mann hast da verstehe ich nicht was dagegen spricht! Du hast eine Ausbildung gemacht dich immer um deine beiden kids gekümmert auch wenn die nicht bei dir wohnen aber da bist du ja auch am Ball das die zu dir zurück kommen! hey du machst doch jetzt etwas aus deinem Leben und dann sei dem 3. Kind eine Mutter wie du es hättest auch gerne für deine anderen beiden sein wollen und nun bist du schlauer du wurdest einmal von einem Mann verarscht und misshandelt sollte der jetzige nur ähnliche andeutungen machen dann packst du dieses mal direkt die koffer und gehst bevor noch ein drittes kind soetwas alles mit erleben muss... genieß die schwangerschaft und scheiß was auf die meinungen anderer es ist dein leben du bist dabei es in den griff zu bekommen und freu dich auf dein wunschkind!!!
hummel87
hummel87 | 13.06.2012
12 Antwort
Also das Baby in deinem Bauch kann ja nix dafür und es scheint ja auch wenn du dich nicht wirklich freuen kannst ein Wunschkind zu sein oder?? Ich finde es ok du hast dein Leben versucht in die Reihe zu bekommen und du versuchst es noch immer Ich finde das ganz super!! Und ich hoffe sehr das du deine Kids bald wieder bei dir hast!! Und du das Sorgerecht dann alleine bekommst!! Das da jetzt ein Baby unterwegs ist ist doch ok!! Ich finde das gut du wist das schaffen und du wirst deinen Kindern eine Gute Mami sein!! Ich finde es gut das du sie nie alleine gelassen hast und den Kontackt gehalten hast!! Gibt genung Mütter die das nicht tun!! Und wenn die dann ein Kind nach dem anderen in die Welt setzen dies ihnen dann auch weg genommen wird sie nicht kämpfen und dann noch ein Kind bekommen das finde ich falsch!! Aber Du kämpfst doch und das finde ich gut!!!
Tyra03
Tyra03 | 13.06.2012
11 Antwort
naja um ehrlich zu sein kann ich auch nicht verstehen wie ihr jetzt ein kind in die welt setzen könnt wenn du die anderen ncihtmal wieder hast aber es nutzt nichts versuch abzuschalten und es jetzt besser zu machen lg
lusani
lusani | 13.06.2012
10 Antwort
Ich habe mir bei meiner 2 ss auch nen kopf gemacht, wie sage ich es wen und wann...hatte immer angst vor der reaktion. Aber mal ehrlich, es ist doch unser leben und unsere sache. Warum muessen wir uns immer rechtfertigen, dass wir schwanger sind oder so. Als ich meine kleine vor kurzen leider verloren habe, haben alle gesagt, warte doch so 2 jahre oder mehr, ist besser so. Aber mal ehrlich, ist doch mein ding wenn ich nach nem halben jahr wieder schwanger sein sollte. Wenn man sich ein oind so sehr wuenscht warum akzeptieren die leute das nicht. Und ausserdem sieht ja jeder das du dein peben wieder im griff hast und dich wieder aufgebaut hast. Die leute sollten darauf stolz sein das du das geschafft hast. Andere lassen sich haengen, und deine 2 kinder kommen ja dieses jahr auch noch zu dir!also mach dir keinen kopf!
Lexina1987
Lexina1987 | 13.06.2012
9 Antwort
Hi Sage es deiner familie umso schneller du es ihnen sagst kannst duch dich dann auch auf das baby freuen. Ich finde es wirklich toll wie du das alles hinbekommen hast, und das du dich trotz solcher probleme weiterhin um deine kinder gekümmert hast. Da können sich einige eine scheibe abschneiden!! Kopf hoch das wird schon du hast schliesslich ein mann und zwei kinder die hinter dir stehen und sich freuen, alles andere kann dir egal sein. Drück dich mal alles gute
sunnyangel16
sunnyangel16 | 13.06.2012
8 Antwort
aber wenn du doch geplant schwanger bist, lass dir das doch durch deine familie nicht vermiesen. du sagst selber dass du jetzt einen tollen mann hast, ihr bekommt ein gemeinsames kind und deine beiden "großen" kommen auch wieder zurück! natürlich ist es doof, direkt nach der ausbildung ein kind zu bekommen, aber immerhin hast du sie beendet und hast was in der tasche! tritt deiner familie als stolze mutter gegenüber und teile ihnen mit, dass du wieder schwanger bist und das sie sich entweder für dich freuen sollen, weil du dein leben wieder im griff hast oder dass sie sich jeg. kommentare sparen können! lass nicht zu, dass deine familie dir deine schwangerschaft kaputt macht. du hast viel durch gemacht und hast es so langsam einfach verdient dein leben zu geniesen!
Sternstunden
Sternstunden | 13.06.2012
7 Antwort
ich finde auch, du hast alles richtig gemacht, wie viele geben ihre Kinder ab und kümmern sich dann nicht mehr oder kaum noch drum und bemühen sich erst recht nicht diese zurück zu holen. Ich finde JEDER hat ein recht drauf schwanger zu werden wenn es sein Wunsch ist und da du dich um deine Kids die ganze Zeit gekümmert hast und sie dieses Jahr zu dir zurück kommen, finde ich es absolut ok. Mach dir kein Kopf und freu dich auf deine 2 großen wenn sie wieder da sind und auf dein Baby und freu dich darauf das ihr dann eine komplette Familie seit wo alle zusammen sind die zusammen gehören. Und der Rest ist sowas von egal.
Blue83
Blue83 | 13.06.2012
6 Antwort
PS: Die Freude kam bei mir auch erst sehr spät. Habe viele Ängste gehabt und wurde auch oft hier im Forum wieder aufgemuntert und aufgebaut. Danke nochmal dafür hihi. Ich denke das kommt von ganz allein. Jede Woche habe ich mich mehr gefreut, als meine Ärztin dann noch den 4D Modus angemacht hat und ich sie sehen konnte wie sie auf meine Stimme reagiert, wie sie sich selbst über den Kopf streicht gab es nur noch Vorfreude. Sei geduldig und bleib ruhig, ich finde nicht dass du was falsch machst wenn alles abgesichert ist. Lass die anderen reden, es ist eure Entscheidung und eure Freude, die euch niemand nehmen oder kaputt machen kann
Kikania
Kikania | 13.06.2012
5 Antwort
Fühl dich mal gedrückt Als ich überraschend schwanger geworden bin hat mir damals eine nette Dame bei der Beratung gesagt "Leben ist das was passiert während wir planen". Du zeigst guten Willen, hast dein Leben geregelt, Ausbildung nach geholt und holst deine Kinder zurück da brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Ich finde das vorbildlich und schön. Was Vergangen ist ist vergangen, konzentrier dich auf die Zukunft, was erwartet dich da? Ein toller Mann der dir den Rücken stärkt und 3 strahlende Kinderaugen, die ihre Mama immer lieben egal wie schlecht es ihr ging oder manchmal geht. Kopf hoch
Kikania
Kikania | 13.06.2012
4 Antwort
@Boah_Ey Ja ich bin gewollt schwanger und meine Kinder wissen, das ich sie liebe, selbst wenn sie nicht bei mir sind!! Rückführung ist ja schon in die Gänge gekommen, also sie kommen dieses Jahr auf jeden Fall zu mir zurück!!
Mullemauz
Mullemauz | 13.06.2012
3 Antwort
bist du denn jetzt gewollt schwanger geworden?? DAS könnte ich nämlich nicht nachvollziehen. und mit der reaktion deiner familie, die ich auch nicht ganz unrecht finden würde, musst du lernen umzugehen. steh zu dem was du machst/gemacht hast und beweise es allen, die gegen dich sprechen, indem du es jetzt besser machst. aber zu allererst würde ich meine kinder wieder zu mir holen. koste es, was es wolle. ich glaube nicht, dass sie verstehen, warum du ein weiteres kind bei dir hast und sie nicht bei dir leben... verstehste?? alles gute für dich/euch
Boah_Ey
Boah_Ey | 13.06.2012
2 Antwort
jeder mensch macht doch mal fehler im leben . wichtig ist doch das du deine ausbildung gemacht hast. ich würde mich vielleicht drum kümmern das für die 2 großen und das baby alles fertig wird, damit ihr wenn sie zurück kommen dürfen alles ganz entspannt läuft, die angst es der familie zu sagen kenne ich meine eltern wissen auch noch nichts obwohl sie gestern gefragt haben , die haben so blöde kommentare von sich gegeben , spar dir deine kraft für dein baby im bauch und deine kinder . und lass deine familie reden,
pobatz
pobatz | 13.06.2012
1 Antwort
früher oder später muss es raus .. lieber früher als später vielleicht kannst du dann auch die schwangerschaft genießen.. sicher kannst du dich nicht freuen weil da noch dieses geheimnis drum ist und du nicht weißt wie die familie reagiert aber selbst wenn sie sagt oh muss das sein lass es ins ohr rein und durchs andere wieder raus gehen du bzw. ihr müsst du damit zurechtkommen und nicht der rest der familie ihr erzieht doch und ernährt die kinder nicht der rest.. also alles gute euch
Taylor7
Taylor7 | 13.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was tun? Achtung lang
11.06.2012 | 9 Antworten
Was tun im Notfall? (Achtung sehr lang )
28.09.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading