trinken, trinken, trinken

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.11.2011 | 2 Antworten
hey ihrs ^^ ich habe im moment brand wie ne bergziege -.-'
bin die nacht über fast gestorben, weil wir kein wasser mehr im haus hatten (von leitungswasser krieg ich übel bauchschmerzen) und ich daher ne caprisonne (wovon ich NOCHMEHR durst bekam) hatte...

ich weiss das alleine wegen dem fruchtwasser man in der ss viiiiel mehr durst hat und auch mehr trinken sollte...

auf der anderen seite habeich schiss wegen meinem übergewicht vor ner ss diabetes... (bin übrigens 20+2)....
habt ihr des in dieser zeitauch gehabt???
sooo extremen durst???
wie bemerkt man soone ss diabetes noch?
also ich hab bisher selber nur abgenommen (gute 3 kilo bisher)...
und des baby is auch nicht grösser als es sollte...sogar ETWAS kleiner, laut den eintragungen im mutterpass, wie mein sohn damals (bei dem hatte ich auch keine ss-diabetes)

also meine frage an euch:
woran merkt man sowas selber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
auch Durst
Huhu, ich habe auch relativ viel Durst, zumindest meistens. Ist immer bissl Tagesabhängig. momentan hab ich auch mehr Durst. Bin aktuell Ende der 19. SSW und ebenfalls Übergewichtig. Ich hab inzwischen auch 4 Kilo abgenommen, daher mache ich mir da keine Gedanken. Meine Mutter hatte das im Voraus auch schon gesagt, dass sie bei allen 3 SS immer sehr viel Durst hatte. :-) Scheint also normal zu sein.
Steff201185
Steff201185 | 11.11.2011
1 Antwort
...
Wenn das jede werdende Mutter, die SS-Diabetes hat bemerken würde, dass sie ihn hat, dann wäre das ja super.Meistens bleibt es vollkommen unentdeckt und hat auch nichts mit dem Gewicht der werdenden Mutter zu tun. Um sicher zu gehen, ob man so etwas hat muss ein Bluttest gemacht werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading