schleimpfropf

jule1979
jule1979
09.11.2011 | 5 Antworten
guten abend, bin grad ziemlich nervös. bin mit meinem 6kind schwanger 35+0. heute abend ist mir wohl ein teil vom pfropfen abgegangen. da ich das in keiner schwangerschaft erlebt habe, macht es mich etwas unsicher was dies nun bedeutet, habe unregelmäßige auszuhaltende wehen.
für eine geburt doch 5wochen zu früh, oder kann es sich noch lange hinauszögern?
was sollte ich tun?(hoffe keine dumme frage) (rotwerd)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
...
danke euch fürs antworten. werd dann versuchen beruhigt die nacht zu verbringen.
jule1979
jule1979 | 09.11.2011
4 Antwort
...
das ist doch keine dumme frage, auch wenns schon das 6. Kind ist Also zu bedeuten hat das abgehen vom Schleimpfropf net unbedingt. Es kann noch ewig dauern... Da deine letzten 3 allerdings auch alle so viel früher kamen ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass auch dieses früher kommt. Was du jetzt tust, kommt ganz auf dich an. Wenn du dich unsicher fühlst, dann telefonier doch mal mit der klinik oder deiner HEbamme. Ansonsten kannst du es ganz ruhig angehen und einfach warten bis du denkst es wäre Zeit um ins Krankenhaus zu fahren. Das kann noch Tage oder Wochen dauern.... Dramatisch ist das net, nicht wie wenn einem z.b. die Fruchtblase platzt, dann muss man ja in die Klinik... Wünsch dir alles Gute
Lydia85
Lydia85 | 09.11.2011
3 Antwort
@jule1979
nur weil es glibbrig war ist es noch nicht der Schleimp.. der müsste Blutig sein!! ruf doch einfach mal im krankenhaus an doer so? aber das heißt wirklich nichts
Baby_Xx
Baby_Xx | 09.11.2011
2 Antwort
...
ja das war ein teil davon, es war ne glibbrige masse. und meine letzten drei kinder sind alle 3wochen zu früh geboren.deswegen hab ich angst das es nun noch früher los geht
jule1979
jule1979 | 09.11.2011
1 Antwort
der hat nichts zu sagen
auch wenn er abgegangen ist kann es ncoh wochen dauern.. und wehen in der woche sind auch völlig normal... bist du dir sicher das es der war?? denn schleim in der schwangerschaft geht sehr oft ab..
Baby_Xx
Baby_Xx | 09.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

34+5 SSW - Schleimpfropf?
10.10.2008 | 10 Antworten
schleimpfropf?
04.10.2008 | 7 Antworten
Schleimpfropf
04.10.2008 | 2 Antworten
wie sieht der "schleimpfropf" aus?
02.10.2008 | 5 Antworten
Schleimpfropf weg und jetzt?
27.09.2008 | 6 Antworten
Schleimpfropf gelöst
16.08.2008 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading