Schwangerschaftsdepressionen?

Fortuna1984
Fortuna1984
01.10.2011 | 4 Antworten
Hallo Ihr lieben,
habe mich eben erst hier angemeldet weil ich hoffe Ihr könnt mir veilleicht helfen.
Ich weiß nicht ob ich an Depressionen leide, ich bin in der 25+2 SSW und ich wollte schon so lange Schwanger werden aber mein Mann wollte noch warten. Jetzt freuen wir uns riesig auf unsere Kleine Prinzessin. aber irgendwas ist anders vor 2 wochen wurde ich Krankgeschrieben weil ich vorzeitige wehen hatte. Ich könnte seid ca 1 Woche nur heulen, nichts macht mir freude, kann kaum schlafen möchte am liebsten nur bei meinem Mann im Arm liegen alles ist mir zu viel und zu anstrengend. Ab Mittwoch könnte ich wieder Arbeiten gehen aber ich weiß nicht wie ich das schaffen soll da ist eh nur Theater und man kann meinem Chef nichts recht machen er hat schon so blöde auf die Krankmeldung reagiert. Mein Mann sagt5 ich soll es versuchen und wenns halt nicht geht kann ich vom Gyn ein beschäftigungsverbot. Alles bringt mich zum heulen ich weiß nicht ob ich das schaffe dabei will ich mich doch nur auf mein Baby freuen. Kennt sichn jemand von euch aus und kann mir einen Rat geben was ich machen soll.
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@Fortuna1984
Ich habe auch Depris, und nehme keine tabletten, weggehen werden sie nie, aber du kannst lernen damit umzugehen. Mir hat mein Kind dabei geholfen, er ist jetzt 4 1/2 Monate alt und ich habe seit der SS nur 2 mal eine Depriphase gehabt, die auch nur 1 Tag war, wo es früher schonmal Tagelang so war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2011
3 Antwort
Danke für eure antwort
Ich kann wieder Arbeiten weil die Wehen wieder zurückgegangen sind, weiß aber noch nicht ob ich es Packe er sagte wenn ich merke es geht nicht dann bekomme ich das Beschäftigungsverbot. Gehen die Depressionen auch ohbne Medis weg?
Fortuna1984
Fortuna1984 | 01.10.2011
2 Antwort
ich würd nicht wieder arbeiten gehen....
warum darfst du trotz wehen wieder gehen? ich wurde damals bis zum schluss krank geschrieben....naja egal.... aber ich würde erst mal mit dem Gyn sprechen, was deine sorgen und ängste sind und nicht so verunsichert wieder zur arbeit maschieren!
261107
261107 | 01.10.2011
1 Antwort
..
Ich hab selber Depressionen, geh mal zu einem Psychologen oder sprech mit deinem Gyn mal drüber, die können dir da echt weiterhelfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wer kennt Schwangerschaftsdepressionen?
13.04.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading