Nach Kaiserschnitt wieder Schwanger

mutti0702
mutti0702
14.03.2011 | 9 Antworten
Hallo Ich bin jetzt in der 18W+5Tage Schwanger und muss nächste Woche wieder zum Doc. da wird hoffentlich mal entschieden wie ich mein zweites Kind bekommen kann..ich suche Frauen die evt. ähnlich probleme/sorgen hatten/haben und ob ihr "Normal" Gebähren konntet/könnt?Der Grund für meinen KS war Geburtsstillstand..nach 22std Wehen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@mutti0702
na dann würde es denke ich kein Problem sein...automatisch Kaiserschnitt machen sie eigentlich nur wenn es beim ersten Mal einen medizinischen Grund, der erhalten bleibt gegeben hat, zum Beispiel ein zu enges Becken. Na dann drücke ich uns beiden mal die Daumen, dass es dieses Mal auf normalem Weg klappt! Grüße, Leijona
Leijona
Leijona | 14.03.2011
8 Antwort
@leijona
mein großer ist schon 5jahre und mein arzt hat bis jetzt noch nix gesagt habe erst nächste woche wieder termin...danke für eure antworten ;-))
mutti0702
mutti0702 | 14.03.2011
7 Antwort
ich bin
jetzt nach 5 monaten auch wieder ss. hatte auch einen ks, und weiss eiegntlich noch gar nicht wie ich gebären will!!!! aber du kannst bestimmt auch normal gebären!!!! lg sabine
Sabine-Siegi
Sabine-Siegi | 14.03.2011
6 Antwort
Hi,
was hat denn Dein FA gesagt? Bei mir hieß es von Anfang an, dass ich genauso große Chancen habe, das zweite normal zu gebären wie beim ersten... Mein erster kam nach 16 Stunden Wehen per Kaiserschnitt wegen Geburtsstillstand. Ich möchte es auf jeden Fall wieder versuchen. Der Kaiserschnitt ist aber auch schon wieder über drei Jahre her, von daher sollte alles soweit gut verheilt sein. Wie alt ist denn dein erstes Kind? Grüße, Leijona
Leijona
Leijona | 14.03.2011
5 Antwort
hallo
ihc hab zwar noch kein zweites kind, aber wenn du dein erstes kind per KS bekommen hast, ist es absolut möglich, das du dein zweites kind normal bekommen kannst, wieso auch nicht ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2011
4 Antwort
Geburt
also mein 1. Sohn war ein Not-KS weil er ein Frühchen war und 17 Monate später hab ich mein 2. Sohn spontan normal geboren, war gar kein Problem, und es mußte auch nichts entschieden werden, ich mußte nur um die 37. Woche und um die 38. Woche ins KH wo per US geschaut wurde wie dick und gleichmäßig die KS-Narbe ist wegen der spontanen Geburt, also ob diese standhält so zu sagen. War alles ok und kein Thema, allerdings wurde mir im KH gleich gesagt das sie nicht lange mit einem erneuten KS warten wenn sie sehen die Geburt geht nicht voran, also da wird dann nicht 2 Std. abgewartet was passiert und dann evtl. nach weiteren 2 Std. ein KS gemacht sondern wenn die sehen da steht es still und da geht 2 Std. so gut wie nix voran dann ziehen sie den KS schon erwägung damit es da nicht zu Komplikationen kommt. Aber generell kannst du normal entbinden nun.
Blue83
Blue83 | 14.03.2011
3 Antwort
eine bekannte
hatte 2 jahren nach einem kaiserschnitt normal entbunden. also scheint es wohl kein problem zu sein. aber man soll ja genügend abstand zwischen den schwangerschaften haben, wegen der narbe oder so.
hexenmammma
hexenmammma | 14.03.2011
2 Antwort
-
Bei meinem ersten Sohn hatte ich einen KS mein zweiter kam normal zur Welt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2011
1 Antwort
...
Eine sehr gute Freundin hatte nach ihrem KS eine Hausgeburt. Es ist mittlerweile kein Problem mehr, nach einem KS ganz normal gebären zu können.
Backenzahn
Backenzahn | 14.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nach kaiserschnitt wieder schwanger?
11.10.2011 | 8 Antworten
Kaiserschnitt: Vollnarkose oder PDA
19.08.2011 | 26 Antworten
Schwanger nach Kaiserschnitt
20.12.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading