hat jemand hier auch zeirliche kinder auf die welt gebracht?

Steffifr
Steffifr
06.01.2011 | 14 Antworten
hi mamis,

ich bin jetzt ab heute in der 36 woche und meine kleine wigt ca 1900 gramm .. also nicht gerade sehr viel.der arzt meint sie ist zierrlich.
die dopplerwerte sind grenzwertig aber noch in der norm, da ich einen sehr hohen blutdruck habe.habe mich aus diesem grund jetzt auch für einen kaiserschnitt entschieden, da ich der kleinen den stress nicht antun will .. weil wir sie früher holen werden, denn draußen hat man sie mehr unter beobachtung.sie darf eh net bei mir bleiben sondern muss auf die kinderstation.
hatte jemand von euch auch ein kleines zeirrliches kkind?war alles okay?
grüssle
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hallo
Also bei meinem Sohn hieß es er wäre Ca 53 cm und 3500 g schwer als er aber sogar verspätet
Kathi1616
Kathi1616 | 05.11.2011
13 Antwort
hallo
Ja meine kleine kam vier wochen zu früh und entlassungs gewicht war nur 1950g das war auch nicht soviel!!! Die kleinen schaffen das gut !! Hab keine angst es wird alles gut!!!
Maike22
Maike22 | 07.01.2011
12 Antwort
...
Der Ultraschall kann bis zu 500 g abweichen Vielleicht wiegt Deine Kleine ja auch mehr?! Wenn sie schon so lange in Deinem Bauch ausgehalten hat, stehen die Chancen ganz gut, daß sie sich schnell an die andere Umgebung anpaßt. Zumindest die Lungenreife dürfte abgeschlossen sein. Hattest Du ein Arbeitsverbot? Nimmst Du irgendwelche Medikamente?
mamimo288
mamimo288 | 06.01.2011
11 Antwort
Hallo
unsere Maus wurde in der 36st Wo mit 41cm u 1650g geholt. Sie war eine sehr starke kämpferin u konnte allein Atmen u bedingt auch trinken, der rest wurde per Magensode nachgegeben. Wir hatten glück und konnten sie bereits nach 16 Tagen mit nach Hause nehmen! Also Euch viel Glück, aber ich denk wenn man es absehen kann ist man immer in guten Händen, den man wird sich intensiv um Euch beide kümmern! LG
schneckischneck
schneckischneck | 06.01.2011
10 Antwort
@Steffifr
Meine FÄ hat immer geschaut und schon einige Zeit gesagt, daß sie etwas klein ist.Auch bei der Feindiagnostik war sie schon zwei Wochen zurück.Das steigerte sich dann immer mehr und schließlich wurde ich zur schwangerenintensivberatung überwiesen.da wurde dann erst alle 2 Wo Doppler gemacht, dann sogar jede Woche.Mein Baby wuchs nicht genug, manchmal gar nicht lt. Doppler.Versorgung war alles super. Durch Gespräche wurde dann eine SSdiabetes vermutet, die dann bestätigt wurde.Musste Insulin spritzen, aber auch dann nahm sie nicht weiter zu.Und so kam ich schließlich in der 35. SSW in die Klinik, damit jeden Tag 2xUS gemacht werden konnte.Sie wurde dann in 37.2 per KS geholt, weil man eine versteckte Plazentainsuffizienz vermutete.Hannah wurde zu diesem Zeitpkt auf ca 2kg geschätzt.Sie wog aber bei der Geburt 2795g und war 49cm groß.Alles ganz normal und es ging ihr super.Musste auch nicht auf Intensiv oder so.Manchmal kann man eben doch nicht so genau messen...
engelnetty
engelnetty | 06.01.2011
9 Antwort
hi
ohje das tut mir leid, dass sie dan auf kinderstation muss aber sie schein wohl echt sehr zielich zu sein. Aber die werden dann kontrollieren wegen dem gewicht und so. UNd dort wo entbindest da seit ihr gut aufgehoben, ist denke das selbe kh da kann ich echt nur gutes sagen. Alles gute. Leyla war auc zielich aber doch nicht so wie deine süße.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
8 Antwort
@zackdiebohne82
da kann ich ja echt nur hoffen das es bei uns auch so prima verläuft aber ich war auch klein bei meiner geburt
Steffifr
Steffifr | 06.01.2011
7 Antwort
@nienja78
huhu, sie wird am 21.1.11 auf die welt kommen per kaiserschnitt.....weil es mir auch net so gut geht hoher blutdruck usw und die dopplerwerte eben auch nciht so gut sind...ich habe halt auch die ganze ss viel gebrochen versuche jetzt aber auch noch weiter gut zu essen....hoffe sie nimt noch zu..........
Steffifr
Steffifr | 06.01.2011
6 Antwort
......
meine kleiner wurde in der 38 ssw eingeleitet weil er auch nicht richtig zugenommen hat er war 2230 g und 44 cm klein ihm ging es super er fit und alles durften am nächsten tag sogar nachhause , das einzigste was war er hat am anfang nur 5 ml getrunken dafür hatt er aber alle 30 min 5 ml getrunken tag und nacht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
5 Antwort
zierliches Kind...
Hallo, ich hatte auch das Problem. Mein Kleiner wog noch 4 Wochen vor der Geburt 2100 g u hat dann nochmal richtig zugelegt. Bei der Geburt hatte er dann 2800 g u war 50 cm groß, also ganz normal. Vielleicht hat sie auch nochmal einen Wachstumsschub. Viel Glück.
nienja78
nienja78 | 06.01.2011
4 Antwort
...
meine große kam 14 Tage nach ET und hatte 2820g und 49cm, der kleine kam genau zum ET und hatte 2870g ung 50cm. Kamen beide spontan und ambulant. War also alles bestens. Habe heute halt auch noch sehr schlanke Kinder, trage aber selbst trotz 2 SS auch nur ne 34. Nein, ich esse ganz normal, habe einfach Glück, dass ich immer sehr schlank war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
3 Antwort
@HelenaundEric
nein es ist noch in der norm...ich war auch klein und zart.........sie wächst ganz normal und nimmt auch zu nur net sooo viel deswegen kommt sie ja auch bald raus
Steffifr
Steffifr | 06.01.2011
2 Antwort
RE
1900 Gramm? Ich habe von Babies gelesen, die mit dem Gewicht in der 26.SSW zur Welt gekommen sind... Zierlich ist gut ....hört sich eher nach einer starken Unterversorgung an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
1 Antwort
...............
Meine ist in der 41+0 auf die Welt gekommen mit 2700g und 51 cm. 2700 hieß es aber auch ind der 38+0 laut Ultraschall. Mit ihr war alles OK.
silvie1912
silvie1912 | 06.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

18ssw kind zur welt gebracht
03.08.2012 | 8 Antworten
hat jemand 3 oder mehrere Kinder?
16.07.2012 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading