Entharungscreme in Schwangerschaft Intimbereich

sunshinepower
sunshinepower
21.03.2008 | 7 Antworten
Hallo,
da mein Bauch nun echt zu dick ist, wollt ich euch mal fragen, ob man Enthaarungscreme in der Schwangerschaft auch fuer den Intimbereich nutzen kann?
Wenn das unbedenklich ist, welche koennt ihr empfehlen?
Danke und schoene Ostern euch allen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ist dann pilzgefahr
.....................
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2008
6 Antwort
ich hab rasiert
mit einem spiegel da ich auchnicht mehr alles gesehen hab
Taylor7
Taylor7 | 21.03.2008
5 Antwort
Keine Ahnung
aber mich hat das auch sehr genervt mit dem Bauch hat man keine Chance die Sache da unten zu sehen.... Also hab ich es meinem Mann gesagt er soll da mal rasieren! Er hat mich erstmal blöd angesehen aber er hat es dann sehr sehr vorsichtig gemacht :o)
hannah2008
hannah2008 | 21.03.2008
4 Antwort
enthaarungscremes
habe mit denen auch nur schlechte erfahrung da ging gar nichts wech bei mir ausserdem darf man die nur für die bikinizone benutzen...bei meinen beiden schwangerschaften hat mein mann mich im intimbereich rasiert....lg nine
nine84
nine84 | 21.03.2008
3 Antwort
ist nicht unbedenklich
wegen der hautreizungen! soeine creme darf man maximal in der bikinizone nehmen, nur das bringt nix. die haut um die scheide herum ist in der schwangerschaft sowieso nochmal extra empfindlich, und man sollte solche cremes nicht mal normal im schambereich verwenden.. beisst durch, die schwangerschaft dauert ja nicht ewig.. es ist unangenehm wenn haare unten sind, aber wegmachen ist da schon ein risiko..
sexyevil
sexyevil | 21.03.2008
2 Antwort
Ob man es darf oder
nicht weiß ich nicht. Aber ich habe mit den Cremes nur miese Erfahrungen...Entweder habe ich nen zu starken Haarwuchs oder die Creme taugt echt nix
JaLePa
JaLePa | 21.03.2008
1 Antwort
gute idee
schließ mich der frage an :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

uploading