Ich bin STINKSAUER! Komme mir so verarscht vor!

linellie
linellie
18.11.2009 | 11 Antworten
Hallo ihr Lieben !(schaemen)

Bin mal wieder völlig ratlos, eigentlich bin ich heute SSW 34+3, war gestern allerdings bei meiner Gyn und die sagte mir, das sie vermutet, das bei der Terminberechnung irgendwas schief gegangen sei, da mein Bauchbewohner nun schon ca 3500 Gramm wiegt, 49 cm groß ist und auch schon einen KU von 34, 5 cm hat !
Sie sagte mir, ich sei locker 2-3 Wochen weiter ..

Da ich seit der 19 SSW vorzeitige Wehentätigkeit habe, mittlerweile schon 5 mal im KH war, Tokolyse, Lungenreife, Partusisten-Tabletten etc. schon alles hinter mir habe, ich mich kaum noch bewegen kann, die ganzen Nebenwirkungen mir sämtliche Kräfte geraubt haben und ich einfach nicht mehr kann, fragte ich sie, wann das Kind denn frühestens kommen könnte, sprich .. ich würde mir gerne die Wehen einleiten lassen .. !

( Da ich regeläßige Wehentätigkeit habe, kaum zu glauben, aber ich habe ca alle 2 Minuten nen harten Bauch und das 24 Stunden, Tag und Nacht! Allerdings lösen die Wehen keine Geburt aus, sind nur tierisch nervig, mein Bauch verkrampft nur noch und alles tut weh ! Ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalte.. Ich wollte einfach nur nen Lichtblich, an dem ich mich festhalten kann, wo ich mir sagen kann, dann ist es endlich so weit )

Wie auch immer, sie sagte mir "garkein Problem, lassen Sie sich noch diese Woche einen Termin für ein Geburtsgespräch geben, dann kann es ab nächste Woche schon losgehen!" Dazu muss ich sagen, das meine Ärztin die Frau von unserem Arzt hier bei uns im KH ist und ich mir gedacht habe, naja, wird dann schon was dran sein, wenn sie mir das jetzt so sagt.

Also hatte ich heute morgen einen Termin um 9.15 Uhr, der Schuss ging mal sowas von nach hinten los !
Hatte das Gespräch dann doch mit dem Chefarzt und nicht mit dem Mann meiner Gyn.

Der Doc meinte, alles wäre gut und richtig errechnet und mein Kind ist halt nur etwas größer als andere. Er sieht garkein Grund darin einzuleiten, es wurde ein CTG gemacht und die Wehen waren mal wieder eindeutig zu sehen, ne richtige Berglandschaft, dazu sagte er mir nur: "ist nervig ne?!", aber das ich da mit Schmerzen liege, ist egal!

Er wollte mich wieder auf Partusisten einstellen, obwohl mir jetzt 4 Ärzte gesagt haben, das es überhaupt nicht gesund sei, für mich und das Baby.
Ich habe den Vorschlag dann abgelehnt!
Da ja auch vorher schon trotz Tokolyse Wehen da waren.

Jetzt schaue ich gerade in den Bericht für meine Ärztin und da schreibt er tatsächlich, ich hätte keine Wehentätigkeit, dabei sagt er mir vorher noch, das es gefährlich sei, wenn dadurch die Blase springt, da der Kopf meines Kleinen noch nicht fest unten im Becken sitzt und nach unten drückt, also er sagte man kann das Köpfchen noch abschieben. Wenn ich einen Blasensprung habe, müsste ich sofort den Krankenwagen rufen und müsste mich direkt hinlegen und mit dem Becken nach oben liegen und dann sofort ins KH. Ob dann noch eine spontane Geburt möglich sei, ist fraglich. Dem entsprechend bin ich jetzt auch total ängstlich..

Dann schreibt er, ich würde nicht stillen wollen, dabei hat er mich nur gefragt, ob ich meinen Sohn damals gestillt habe, was nicht der Fall war. Ich finde das ist eine Frechheit!

Sitze hier und bin so sauer und endtäuscht, es kann doch nicht sein, das die Meinungen der Ärzte so weit auseinander gehen!

In der 32, wo ich das letzte mal im KH war, wegen Blutungen, wurde ich auch wegen Wehentätigkeit da behalten worden, bin Donnerstags Abend rein und Samstag früh haben die mir die Cerklage entfernt und mich plumpt von dem Medikamenten abgesetzt und mir gesagt, mein Kind würde kommen, ich war den ganzen Samstag im Kreissaal, ist aber nichts passiert, und nächsten Tag haben die sich ein Dreck um mich gekümmert, da wurde ein CTG morgens gemacht, und dann kam den ganzen restlichen Tag nichts !
Ja und Montags wurde ich dann schon wieder entlassen!

Also ich hab die Nase voll, weiß nicht mehr, wem ich überaupt noch irgendwas glauben soll, bin total aufgelöst und könnte heulen, weil ich nicht weiss, was jetzt noch auf mich zu kommt !(tempo)

Musste das mal los werden, danke fürs lesen und eventuelle Kommentare ..



Einen schönen Abend Euch allen und einen lieben Gruß lasse ich euch da!

*Linellie*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@linellie
okay, das hab ich nicht gewusst.. Dann wünsch ich dir alles gute und viel kraft für die letzten wochen
REDWOMEN111
REDWOMEN111 | 18.11.2009
10 Antwort
@Schluri...
Ja da sagst Du was, ich war ja jetzt zuletzt in einem anderen KH wo die mir die Cerklage entfernt haben. Bin dort hin, weil ich Blutungen hatte, letztendlich da geblieben bin ich ja wegen den Wehen... Gewählt hatte ich das, weil ich damit gerechnet habe das mein Baby evtl Früher kommt, und die dort eine Kinder & Neugeborenenintensiv haben und da direkt vor Ort bestens für Frühchen gesorgt ist. Die haben wiederrum garnicht verstanden, warum ich überhaupt eine Cerklage bekommen habe, Tokolyse und Lungenreife ...Bin ratlos :(
linellie
linellie | 18.11.2009
9 Antwort
Ist ja ne bodenlose Frechheit :-(
aber ich kenn das die gehen einfach nicht davon aus das Du diese Berichte siehst und reden teilweise in einer Unart über eine und dafür zahlen wir dann auch noch KOTZ!!!!!!!!! Sag mal hast Du die Möglichkeit das KH zu wechseln vielleicht gibt es ein anderes in Deiner Nähe bei mir waren die immer super lieb und wenn ich mehrmals auf der Matte stand weil irgendwas war die haben sich immer Zeit genommen!!! Drück Dir ganz dolle die Daumen!!!!!!!!
Schluri
Schluri | 18.11.2009
8 Antwort
Ich danke euch für die lieben Worte und Aufmunterungen...
@Sumisuu ... Das mit der Hebamme ist eine gute Idee, kam durch meine ganzen KH-Aufenthalte nur noch nicht dazu mir eine zu suchen, weiß auch garnicht wie das so wirklich funktioniert und abläuft dann... LG
linellie
linellie | 18.11.2009
7 Antwort
Du arme
drück dich mal ganz fest, es muss doch irgendeine Möglichkeit geben, dass man dir helfen kann!! hast du noch keine hebi, an die du dich wenden kannst? mensch du tust mir richtig leid..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2009
6 Antwort
oh gott,
das ist ja schrecklich, was die mit dir machen. und eine frechheit von dem chefarzt noch dazu!!!!! die gehen überhaupt nicht auf die psyvhe einer schwangeren ein, das kenn ich auch noch aus meiner schwangerschaft, da gabs ein paar komplikationen und jeder hat mir was anderes erzählt. hoffe dein baby kommt bald von alleine, vielleicht wirds ihm ja bald zu eng im bauch.
desaster
desaster | 18.11.2009
5 Antwort
och mensch süsse
da machste ja richtig was mit..*drückdichmalganzlieb* mir ging es damals auch nicht besser ein arzt nach dem anderen hat mir sämtliche diagnostiken des vorhergehenden umgeschmissen..und das ende vom lied war das die mir nen 2.ks gemacht haben obwohl ich das nicht wollte :-( ich weiss das fällt dir schwer aber versuch ruhig zu bleiben denn dein kind spürt was du fühlst und dann seit ihr beide nervös....das richtige kh zu finden ist heute zu tage schwer...ich drück dir ganz doll die däumchen das alles gut geht bussi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2009
4 Antwort
...
drück dich mal gaaaanz fest, wünsche dir, daß dein Baby nicht mehr lange auf sich warten läßt, und das alles gut geht und Mutter und Kind nach der Geburt schnell wohlauf sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2009
3 Antwort
@REDWOMEN111
Ich hate jetzt in dieser SS mindestens 7 verschiedene Ärzte und Meinungen gehabt. Will mich nicht noch mehr verwirren lassen...
linellie
linellie | 18.11.2009
2 Antwort
hey
geh doch mal zu nem anderen FA, das würde ich machen.
REDWOMEN111
REDWOMEN111 | 18.11.2009
1 Antwort
oh
wei du arme hoffe für dich dein kind kommt bald
pobatz
pobatz | 18.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Komme gerade aus dem KH
10.05.2011 | 6 Antworten
Stinksauer
14.04.2011 | 21 Antworten
WOW, komme von FA : )
29.12.2010 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading