übelkeit bringt mich um!

Up4anything
Up4anything
03.01.2008 | 15 Antworten
ich werde wahnsinnig, jetzt mal ganz im ernst, das kann doch nicht normal sein das mir dauernd, und damit meine ich wirklich dauernd schlecht ist! wenn ich mich wenigstens übergeben könnte, aber nein nur trockener brechreiz..ich dreh noch durch :(
ich geh mittlerweile kaum noch mit freunden raus, weil es mir mehr als unangenehm ist..
habt ihr irgendeinen tipp der nichts mit tabletten zu tun hat ?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Übelkeit
Hey =) Ich freue mich, dass Du noch dabei bist. Mir ist auch oft übel, aber komischerweise nur zum Abend hin und ohne Spucken. Die Übelkeit ist schlimm, besonders beim Einkaufen. Ich schleppe immer ne Flasche Stilles Wasser und ne Packung Mentos mit mir rum. Das hilft mir sehr gut bei Übelkeit. Vielleicht hilft es Dir ja auch =) Liebe Grüße, Marion
Oluckygirl
Oluckygirl | 03.01.2008
14 Antwort
übelkeit
hi also ich kenne das auch. Mir ging es die ersten 5 Monate total schlecht. War au´ch 1 1/2 Wo´chen im Krankenhaus deswegen. Also du kannst Vomex nehmen die Helfen gegen die Übelkeit. Es gibt diese als TAbletten oder als Zäpfchen. Versuche morgens vor dem aufstehen was zu essen. Einen Zwieback oder so. Habe mich eine zeit lang nur von Wassereis ernährt. Im Sommer aber. Hoffe es geht dir bald besser. Lg
AntoniaS
AntoniaS | 03.01.2008
13 Antwort
Übelkeit
Versuch es mal mit Pfefferminztee zum Trinken. Und kauf Dir ein Aromaöl was Du gerne riechst und nimm dies immer mit. So kannst Du bei akut Gerüchen Deinen Duft/ Dein Aroma riechen.
mandarinli
mandarinli | 03.01.2008
12 Antwort
hab mir gerade mal dein profil angesehen
meine schwiegermama hat mir erzählt das es ihr in ihrer ersten schwangerschaft total schlecht ging, sie hing von morgens bis abends nur übern klo. das lag daran weil sie sich auch unsicher war und von ihrer mutter sehr runtergmacht wurde das sie so früh nen kind bekommt. in der zweiten schwangerschaft, die geplant war, ging es ihr super, weil sie sich auf ihr kind gefreut hat, da hatte sie gar keine beschwerden. ich geb dir den rad mit jenmanden ausführlich darüber zu reden. über die sorgen und ägste die du hats. das hilft dir vielleicht dich auf dein kind zu freun und dann wird es dir viel besser gehen!
Bine89
Bine89 | 03.01.2008
11 Antwort
in der fruehschwangerschaft ist das bei vielen
normal, war bei mir in beiden ss so.... such dir eine vorsorgehebamme, die haben da gute ernaehrugstips gegen die uebelkeit und behandlungen... oder die kann auch akkipunktur machen dagegen....hilft super! das schoene ist, die kommen ja nach hause, du musst nicht raus.... die krankenkasse zahlt das.........
Tanjama
Tanjama | 03.01.2008
10 Antwort
Leider doch...
Also ich hab die ersten 3 Monate non stop gespuckt! Und zwar net nur morgens 2-3x sondern rund um die Uhr bis zu 20x am Tag! War auch 2x im Krankenhaus zum ernährt werden, weil ich durch die Spuckerei so abgenommen hatte... Ich konnte ja nix behalten... kein Essen und kein Trinken!!! Ab dem 4.Monat gings mir dann aber deutlich besser... jetz spuck ich nurnoch ab und zu morgends...
Laney1
Laney1 | 03.01.2008
9 Antwort
übelkeit
also ich klann Dir Globuli aus der Apotheke empfehlen die heißen Nux Vomica und such Dir jemand der bei Dir akkupunktur macht das wirkt wunder. Ansonsten kann ich noch empfehlen was zum essen - Kekse oder so - am Bett zu haben und was zu essen noch bevor du aufstehst. ist auch nicht schlecht.
Dany2211
Dany2211 | 03.01.2008
8 Antwort
@ kleines
also mit den gerüchen, da kann ich ein lied von singen! hätte nie gedacht das es wirklich so intensiv sein kann...mit bonbons hab ich es noch nicht versucht...aber das ist mal eine idee, danke!!!
Up4anything
Up4anything | 03.01.2008
7 Antwort
Antwort
ja, meine Ärztin sagte immer, das kommt von der zu viel produzierten Magensäure und es hilft am besten , wenn du 5-6 kleine Portionen am Tag isst , anstatt 3 große... wenn du merkst es wird dir Übel, dann sofort!!! ne Kleinigkeit essen viel Glück, dass es bald besser geht....
4kids
4kids | 03.01.2008
6 Antwort
danke
danke dir, mein kleines problem ist nur ich kann keine tabletten schlucken trinke jetzt schon literweise kamillentee... :(
Up4anything
Up4anything | 03.01.2008
5 Antwort
.......
ist normal mir wahr 9 monate lang übel manchmal weniger manchmal mehr.da gibts diese globolies habe sie von der hebame bekommen weis aber nicht wie sie heissen. fragmal deine hebame mir haben sie nämlic geholfen
serpil1978
serpil1978 | 03.01.2008
4 Antwort
hallo
ich denke mal die übelkeit fängt schon morgens an, , leg dir am abend zuvor ne packung zwieback oder eine schreibe brot ans bett und bevor du aufstehst isst du eine scheibe und dann müsste es eigendlich gehen wenn nicht dann trink halt noch was tee oder milch
sternchen2965
sternchen2965 | 03.01.2008
3 Antwort
HAb gerade gelesen...
.. das du unentschlossen bist. Wie gehts dir im Moment?
chiaraIII
chiaraIII | 03.01.2008
2 Antwort
ich hatte...
das auch so schlimm....mir war immer schlecht und ich bekam sofort einen brechreiz wenn ich düfte intensiv wahrgenommen habe...ich hatte immer ein paar bonbons bei..irgendwas was ich gern mochte und hab die gelutscht...das ging ganz gut...probiers mal... lg kleines_umpi
kleines_umpi
kleines_umpi | 03.01.2008
1 Antwort
Übelkeit
Geh mal in die Apotheke. Es gibt da TAbletten die du nehmen kannst und nicht schädlich sind für dein Baby. Gute Besserung
chiaraIII
chiaraIII | 03.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann lässt die Übelkeit nach?
16.09.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen