Medikamente in der SS

Brigdet
Brigdet
02.01.2008 | 5 Antworten
Meine Tochter ist im 4. Monat schwanger und gesundheitlich seit längerem nicht die stabilste. Mein Gefühl sagt mir, sie wird die SS nicht ohne gesundheitliche Schwierigkeiten überstehen. Sie selbst möchte in der SS möglichst keine Medikamente einnehmen, was ich natürlich befürworte. Aber sie hat bspw. im Moment eine ziemlich schwere Erkältung. Da sich ja mit den Jahren immer vieles weiterentwickelt, wollte ich schon mal auch ganz allgemein vorab wissen, welche Medikamente heutzutage für Schwangere als unbedenklich eingestuft sind. Ich kann mich bspw. erinnern, dass es zu meiner Zeit Paracetamol war. Ist das heute noch so und gibt es noch andere, und wie sieht es bspw. mit Nasenspray oder ähnlichem aus? Und habt ihr noch Tipps, wie sie noch besser ihre Erkältung ausheilen kann? Ich mache mir etwas Sorgen, weil ihre Nase ständig zu ist und sie bereits Druck auf den Ohren hat. Bisher inhaliert sie und macht Dampfbäder. Ihr Arzt hat sie krankgeschrieben und gesagt, sie soll den Infekt durch viel Ruhe, inhalieren und viel Trinken auskurieren. Wäre schön, wenn ihr mir da mit ein paar Tipps oder Erfahrungen (also Krankheiten während der SS und deren Behandlung) weiterhelfen könnt.

Lieben Gruß
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
mahared
Treffer *s*. Sie inhaliert nämlich äußerst ungern und ich vermute, dass sie das kaum macht. Insofern danke für den Tipp mit der Duftlampe, für Düfte hat sie nämlich ein Faible.
Brigdet
Brigdet | 02.01.2008
4 Antwort
also ich
habe mit meiner FA gesprochen. Paracetamol ist unbedenklich sonst Medis nur nach Rücksprache. Was bei mir bei Erkältung sehr gut geholfen hat, eine Duftlampe und Japanisches Minzöl half bei mir auch sehr gut. Kann jetzt nur aus kurzer Erfahrung sprechen. Ich wünsche gute Besserung!
Mahared
Mahared | 02.01.2008
3 Antwort
meine fä
hat mir abgeraten paracetamol zu nehmen. wollte die wegen der ständigen kopfschmerzen haben. aber geh mal in die apotheke. unsere hier hat mich sehr gut beraten. lg pams
pams
pams | 02.01.2008
2 Antwort
Also:
Man kann schon mal eine Paracetamol einnehmen, aber es ist gut das sie selbst gerne Verzichten möchte - ich bin da ganz ihrer ansicht. Wenn ich Schnupfen habe bzw. eine zu Nase habe nehme ich Meerwassernasenspray. Inhallieren ist auch sehr gut. Und dann halt wirklich viel Schlaf und Vitamine:) Wünsche Deiner Tochter eine Gute genesung und alles gute für ihre Schwangerschaft:) Glg Caro
Schnute23
Schnute23 | 02.01.2008
1 Antwort
soledum
bei erkältung is das einzige was man nehmen kann "soledum" das hilft auch super gut
schnullerbacke2
schnullerbacke2 | 02.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was für Medikamente mitnehmen?
19.08.2009 | 2 Antworten
Frage zu Medikamente?
03.06.2009 | 2 Antworten
Medikamente in SS?
16.04.2009 | 2 Antworten
Medikamente in der Schwangerschaft?
05.03.2009 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen