schmierblutung und utrogest

weasel
weasel
08.12.2008 | 5 Antworten
hallo :)
ich bin jetzt in der 6. ssw und habe seit dienstag ganz leichte schmierblutungen, ich war donnerstag beim fa, der mir meine ss bestätigt hat .. leider war per us erst eine fruchthülle zu erkennen ..
ich habe ihm das mit dieser schmierblutung erzählt die allerdings so gering ist das ich nichtmal im slip was habe sondern nur wen ich nach dem pipi machen abwische ..
eigentlich hätte ich mittwoch zu kontrolle kommen sollen, allerding hab ich mir sorgen gemacht .. er hat mir heute dann utrogest verschrieben die ich in der dosierung 2x2 vaginal nehmen soll ..

ews ist meine erste ss und alles so neu und puh..
ich hab angst das ich das kleine undbemerkt verliere bzw. generell verliere ..
kann mir jemand mut machen oder hat jemand gleiche erfahrungen/erlebnisse?

danke im voraus :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
:)
das werd ich mir zu herzen nehmen.... mein hund wird mich hassen wenn er jetzt so viel mit mir spazieren muß...ein äußerst fauler jackrussell :) vielen lieben dank an euch...ihr habt mir mut gemacht...
weasel
weasel | 08.12.2008
4 Antwort
nicht mehr lang bis mi...
...und wenn du nicht mehr arbeiten musst ist das eine gute sache, denn dein körper hat genug kraft sich selbst zu helfen. und die ruhige zeit die du dann hast kannst du vielleicht für dich nutzen und all das tun was du gerne machst. als mami bleibt einem nicht mehr so die zeit zusammenhängend viel zu lesen, ein langes bad zu nehmen oder gar zu brunchen. mann hat genug mit babys bad und essenswünschen zu tun. ;) am anfang zumindest... also genieße auch die zeit für dich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
3 Antwort
...
das klingt ja erstmal ganz gut... ich mach mir halt sorgen weil die "blutung" halt schon über einige tage geht...mein arzt sagte auch ich soll mich schonen... ich wünsche mir so sehr das wenn ich mittwoch zum us gehe, der fa mir sagt das man vielleicht schon was sehen kann und das ich mir keine sorgen machen brauch... aber zei zum schonen hab ich jetzt genug...meine chef hat mich schon drauf vorbereitet das ich eine beschäftigungsverbot bekomme...und da bin ich grad mal in der 6. ssw...was soll ich bloß die ganze zeit machen?!? naja aber das mit dem utrogest klingt ja ganz gut...also eine kleines helferlein was seine arbeit meistens gut macht? :)
weasel
weasel | 08.12.2008
2 Antwort
mach dir keine panik
war bei mir ähnlich. hatte in der 9ssw wünsche dir alles gute und halt durch, die 40wochen verfliegen schnell.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
1 Antwort
utrogest ist ja da damit die einnistung klappt
quasie die gelbkörperchen gebildet werden damit es fest sitz !! also ist habe es vor der ss bekommen habe es nur einen tag genommen da es mir nicht gut ging nach utrogest aber hat ja wat gebracht grins habe ja nun nen prächtigen sohn
claudimaus81
claudimaus81 | 08.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage zu Clomifen und Utrogest
04.04.2012 | 6 Antworten
hallo hat jemand erfarrung mit utrogest?
07.09.2011 | 10 Antworten
Utrogest- Wer nimmt dieses Mittel auch?
12.08.2010 | 10 Antworten
Huhu ,hat jemand Erfahrung mit Utrogest?
22.04.2010 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading