milch in der ss gut?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.12.2008 | 7 Antworten
ich habe normalerweise total die probleme mit Milch.. ich bekomme sofort magenkrämpfe wenn ich milch trinke.. mir geht es dann so schlecht das ich sogar schweißausbrüche bekomme.. und gestern und heute hatte ich so einen durst auf milch und habe sogar milch getrunken was ich sonst immer vermieden habe.. und habe keine krämpfe bauchschmerzen oder sonst was bekommen.. kann das jetzt schon an der ss liegen? bin ja noch ganz am anfang
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hallo Mamis,
ich denke, ihr habt eine latente Lactoseintolernaz, genau wie ich. Die Schulmedizin kann das aber nicht feststellen, bei mir hat das auch ein Homöopath festgestellt und der meinte schon, das ein "normaler " Arzt das nicht könnte. ich vertrage Käse und auch Sahnesaucen , aber Milch oder Joghurt oder normale geschlagene Sahne sind tötlich, Milch im Kaffee geht aber wieder. Kauft Euch doch Lactosefreie Milch, denn wenn der Körper immer gegen die Lactose ankämpfen muß, bekommen Bakterien und Viren leichteres Spiel, gerade in der Schwangerschaft würde ich daher auf die Milch umsteigen. Schmeckt etwas anders, aber nicht schlechter. Man gewöhnt sich dran. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
6 Antwort
Mir
ging es genauso.Habe von Milch auch immer Magenschmerzen und durchfall bekommen, dann habe ich in der Schwangerschaft zuerst die Laktosefreie Milch getrunken und dann auch die 1, 5%ige und habe es gut vertragen.Nun nach der Schwangerschaft vertrage ich wieder keine Milch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
5 Antwort
ich war im oktober beim arzt
wollte das kontrollieren lassen.. aber der meinte das wäre ja nicht so einfach da ich ja käse und so auch vertrage.. und das ich die probleme nur habe wenn ich milch trinke..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
4 Antwort
Das kann an der SS liegen...
....aber wenn du normalerweise keine Milch verträgst, Informiere dich ma über Laktoseintolleranz......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
3 Antwort
sicher ist Milch in der SS gut
Manche Schwangere merken während der SS nichts von ihren sonst so gemeinen Allergien, was auch immer es sein mag. Ich hatte eine Zeit lang immer total Bock auf kalten Milchkakao, hab mich dem "Bock" natürlich hingegeben *hihihi* Mit Milch hab ich es ansonsten auch nicht so, ich hasse den Milchgeschmack. Hör auf Deinen Körper und gib ihm, was er braucht bzw. verlangt, auch wenn´s ungewöhnlich ist. LG und Alles Gute!
Tornado
Tornado | 02.12.2008
2 Antwort
Also wenn du Krämpfe bekommen hast
liegt das vielleicht daran das du einfach keine Milch verträgst, dann solltest du sie jetzt auch besser nicht zu viel trinken, oder frag mal dein Arzt.Aber in der Schwangerschaft braucht man viel Calcium, vielleicht liegt es auch daran das du keine Krämpfe mehr hast, weil dein Körper die Milch braucht. Frag lieber mal deinen Arzt was er oder sie davon halten. LG
CindyJane
CindyJane | 02.12.2008
1 Antwort
Klar kann das gehen.
Vermutlich hast du eine "Milchallergie" oder?? Das kann natürlich an der SS liegen, die einen kriegen in der SS Pickel bei den anderen gehen die wieder weg. BEi den einen kommt der Heuschnupfen mit der SS beim anderen ists nach der SS weg. Für mich trifft leider das zu, das ich durch die 2. SS einen Haufen Allerien gekriegt habe...
paulea
paulea | 02.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Milchbrei
17.11.2007 | 4 Antworten
milchschorf bei baby´s
16.11.2007 | 5 Antworten
milchzucker bei Durchfall?
14.11.2007 | 9 Antworten
geplatzte Milchdrüsen
04.11.2007 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading