hallo

stephi87
stephi87
07.10.2008 | 12 Antworten
ich habe die frage schonmal gestellt, leider keine antwort bekommen, vielleicht habe ich jetzt glück .. bimn jetzt in der 34 ssw und man hat bei mir ss-diabetes festgestellt ich muss mich jetzt sieben mal am tag messen, bekomm aber meinen zucker nicht im griff ich traue mich nicht mehr zu essen, habe erst den termin bei der ernährungsberatung nächste woche, und so recht weiß ich immer noch nocht was ich essen darf und was nicht..hat jmd einen ernährungsplan für mich oder ein paar gerichte die ich kochen kann im internet find ich auch nichts richtiges .. bin dankbar für jede antwort .. LG Stephi (help)
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ss diabetes
hallo! auch bei mir wurde ss diabetes festgestellt und ich wußte auch nicht was ich essen darf und was nicht. bei mir ließ weißbrot den zuckerwert raufschnellen, unglaublich! aber SChwarzbrot geht. dann habe ich das fett reduziert, dh magermilch, magerkäse, magerjoghurt, usw. Witzigerweise vertrage ich das ganze diabetikerzeugs nicht, denn da ist überall FRUCTOSE drin und darauf reagiere ich wieder mit WErten, die astronomisch sind! ich esse jetzt viel wildreis, selbstgemachte gemüsesuppen mit früchten, kuchen und pudding mit magermilch und kandisin statt zucker! in kleinen portionen über den tag verteilt, das feine ist: du kannst den ganzen tag futtern hehe!!!!! liebe grüße valli
mamavalli
mamavalli | 14.10.2008
11 Antwort
Das Problem kenne ich
Bei mir wurde vor 1, 5 auch Schwangerschaftsdiabetes festgestellt und ich war auch gleich beim Diabetologen und bei der Ernährungsberatung. Wichtig ist, dass du Roggenvollkornbrot ist, wo kein Zucker drin ist und du kannst entweder Wurst, Käse, Fett oder Quark draufmachen. Ich kann nur eine Scheibe Brot essen, also esse ich halt ein bis zwei Stunden später noch einmal Knäckebrot. Du musst darauf achten, nicht so viele Kohlehydrate zu essen und den Rest erfährst du ja diese Woche. Ich wünsche dir viel Erfolg.
diana8805
diana8805 | 13.10.2008
10 Antwort
ok danke...ich warte mal bis nächste woche ab
lg
stephi87
stephi87 | 07.10.2008
9 Antwort
es gibt doch
Diät-Joghurt und der schmeckt auch ganz lecker.Da merkt man gar keinen Unterschied.Milch kannst auch trinken.Volkornprodukte deshalb weil die länger anhalten und du nicht so schnell wieder Hunger bekommst.Aber Vollkornprodukte erhöhen den Zucker halt auch etwas mehr als normale Produkte.Mach dich da nicht allzu verrückt.Streß läßt den Zucker auch ansteigen.
WildRose79
WildRose79 | 07.10.2008
8 Antwort
och kann ja verzichten
nur ich weiß nicht genau was ich essen darf und was nicht jeder sagt es anders...keine normalen nudeln nur vollkorn...keine joghurts keine milch ich weißß langsam nich mehr was...wie gesagt habe anächste woche mittwoch erst den nächsten termin bei der ernährungsberaterin oder eher gesagt meinen ertsen termin
stephi87
stephi87 | 07.10.2008
7 Antwort
hallo
ich hatte auch verdacht auf SS-diabetes.Eine Stunde vor dem essen und eine Stunde nach dem essen mußte ich messen. vor jedem essen war ich meistens bei 90 danach bei 140-150 Die erste woche durfte ich normal messen danach alle zwei tage. Wenn du auf Zucker nicht vezichten kannst dann nimm doch rohrzucker statt Süßstoff. und auf Fett so gut wie ganz verzichten. Gruß simone
Sinemone
Sinemone | 07.10.2008
6 Antwort
ja klar ich muss eine
stunde nach dem essen messen und sie dürfen nicht höher als 140 sein sind sie aber immer, bin echt ratlos
stephi87
stephi87 | 07.10.2008
5 Antwort
hat er was gesagt,wie die Werte nach dem Essen sein sollten?
Nach dem essen ist es normal das die ansteigen.Die Werte die du nach dem essen hast, sind doch eigentlich völlig normal.Meß einfach mal eine stunde nach dem essen nochmal.Dann müßten sie niedriger sein, als direkt nach dem essen.
WildRose79
WildRose79 | 07.10.2008
4 Antwort
ich trinke eh nur wasser
nüchtern sin meine werte immer unter 90, und nach dem essen immer zwischen 150 und 170 obwohl ich nur noch vollkornbrot esse und sonst garnix trau mich nicht mehr, ne er hat mir nix gesagt erst nächste woche, aber krieg die werte nich in den griff...süßes esse ich garnicht mehr
stephi87
stephi87 | 07.10.2008
3 Antwort
meinte ARZT
....
WildRose79
WildRose79 | 07.10.2008
2 Antwort
Diabetis
Hallo Hatte auch eine Schwangerschaftsgestose. Beim trinken drauf achten das du nur Wasser trinkst , keinen Saft oder so! Das allein hat bei mir schon viel geholfen um den Zucker in den Griff zu kriegen. Beim essen eben viel Huhn und gemüse!! Ganz wichtig zwei mal die Woche Fisch!!! ist auch sehr gut für dein Kind! Alles Gute für Euch
lenathaliasmami
lenathaliasmami | 07.10.2008
1 Antwort
hat dir der Azrt nichts gesagt?
Es kommt auch nicht nur auf das Essen an.Du solltest auch auf süße Getränke verzichten.Trink lieber Wasser oder Tee mit Süßstoff.Naschen solltest du auch nur noch in kleinen Mengen.Wie sind denn deine Werte so?
WildRose79
WildRose79 | 07.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

letzte frage wirklich um 10:40 gestellt?
29.07.2012 | 12 Antworten
hatte das schonmal jemand????
23.07.2012 | 6 Antworten
Wer hat schonmal
11.07.2012 | 4 Antworten
Diphterie, wer hatte das schonmal?
09.07.2012 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen