Rauchen in der Schwangerschaft

Klopfer0209
Klopfer0209
07.10.2008 | 86 Antworten
Huhu ihr lieben..ich weiß einige von euch würden mich jetzt gleich bestimmt am liebsten umbringen .. ich bin in der 23.woche schwanger und kann dieses scheiß qualmen nicht nachlassen..ich rauche zwar nicht wie ein specht aber ich denke jede zigarette ist schädlich .. hat einer von euch vielleicht n tip für mich?
bedanke mich jetz schon mal für eure antworten (rose)
Mamiweb - das Mütterforum

89 Antworten (neue Antworten zuerst)

86 Antwort
...
frag dein gewissen!!!!! ich hab am 2. tag wo ich wusste dass ich schwanger bin zwar noch ein paar geraucht, aber nur weil ich es noch nich so realisiert hatte am selben tag noch hab ich die halbvolle packung mit feuerzeug aus dem fahrenden auto geschmissen... un weg damit ab da bin ich nichtraucherin oder EX-raucherin... *lol* lg
MaryDan
MaryDan | 07.10.2008
85 Antwort
ich hab
auch immer viel und gerne graucht. aber seit ich weiss ich bin mit zwillis schwanger lass ich es. wie gesagt selbst wenn ich rauchen wollen würde, könnte ich mir gar nicht mehr genüsslich eine anmachen und einen tiefen zug nehmen. und die, die hier sagen der FA hätte gesagt nicht aufhören sondern reduzieren??????????? den muss mir mal einer zeigen, echt.
denise7575
denise7575 | 07.10.2008
84 Antwort
Ein hoch auf die Supermamas
Liebe-Mutter
Liebe-Mutter | 07.10.2008
83 Antwort
Ich habe direkt
aufgehört, als mein Test positiv war. Konnte mir dann irgendwie auch keine mehr genüßlich anstecken. Reduzier doch einfach auf 2-3 am Tag und dann auf 1-2 und dann hör ganz auf. BITTE!!!!
Mariella22
Mariella22 | 07.10.2008
82 Antwort
ja klar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Komisch das ich das anders gelernt habe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und bis jetzt habe ich auch noch von keinem Fa GEHÖRT HÖRE NICHT AUF RAUCHE WEITER!!!!!!!!!!! Aber gut man hört ja oft jur das was man hören will
Tyra03
Tyra03 | 07.10.2008
81 Antwort
FALSCH
Also ich habe eine FÄ die zu mir gesagt hat bitte reduzieren sie den wenn das kind geboren ist kann man es besser abgewöhnen sogar im kh....wenn ich von einer si auf die andere aufgehört hätte wäre es vielleicht zu einer frühgeburt gekommen was nicht heißen soll das das der grund war...aber selbst als ich gestillt habe habe ich noch eine am tag geraucht damit mein kind keinen entzug mitmacht...ich hab mich aber bei jeder zigga schlecht gefühlt und es war meine entscheidung....
Muckie
Muckie | 07.10.2008
80 Antwort
da hast du vollkommen recht
es gibt keine perfekten mamis!!!!!!!!!!!!!!! Aber findest du es echt besser dein Kind am tag der geburt auf entzug zu setzten????? Überlege es dir gut!!!!!!!!! Aber schon klar manchmal ist es leichter wenn man sich die wirklichkeit etwas verzehrt!!!! Viel Glück Und ich sagte vorhin schon jeder muß es selber wissen ich für mich würde es nie tun sogar mein freund hörte 1 Jahr bevor wir die Pille nicht mehr nahmen auf!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 07.10.2008
79 Antwort
@ Tyra03
meine FÄ hat mir geraten nich von jetzt auf gleich aufzuhören, weil der ENTZUG das Risikanste wäre. Klar, man sollte keine Schachteln rauchen! Ich könnte mich grad soooooooo aufregen, jeder sollte doch selber seine Entscheidung machen dürfen. Wie und warum!!?? Ich hasse Mami´s die denken, sie seinen PERFEKT, ich kenne keine Mami die PERFEKT ist, den das gibt es nicht!!
AngelBabe85
AngelBabe85 | 07.10.2008
78 Antwort
klar von jetzt auf gleich aufhören
wenn das baby auf der Welt ist muß es auch von jetzt auf gleich aufhören und das interessiert dann aufeinmal keinem mehr und bitte mädels zeigt mir einen FA der rät nicht von gleich auf jetzt aufzuhören ihr werden keinen FA finden der sagt reduziere langsam am besten ist sofort im mutterleib kann das baby den entzug besser duch machen als wenn es dann auf der Welt ist wenn es auf der Welt ist muß das neugeborene mit genügend reizen zu recht kommen alles ist neu für das baby und dann noch der entzug oh man erlich ihr macht es euch leicht wenn ihr sagt man soll nicht von jetzt auf gleich aufhören !!!!!! denkt an eure kindern denen macht ihr es schwerer und hört auf mit dem Müll von wegen Übermutter und schlecht Mutter ich könnte wetten das ihr alles eure Kinder gleich dolle liebt die einen überlegen nur mehr !!!!!! Und die anderen sind halt etwas leichtfertiger aber mit der Liebe hat das nix zu tun!!!!!!!
Tyra03
Tyra03 | 07.10.2008
77 Antwort
Klopfer0209
Das Beste wäre wirklich sofort aufzuhören, obwohl du ja schon einiges intus hat...aber je früher desto besser eben! Schwer ist nur die Disziplin...gehe bewusst Rauchenden aus dem Weg! Lass niemanden in deiner Anwesenheit rauchen. Ich glaube, dass jeder den du drum bittest, das nicht macht, weil du eben schwanger bist. Bitte deine Familie um Unterstützung. Ich würde, falls du daheim geraucht haben solltest, alle Gardinen etc mal durchwaschen lassen. Glaub mir du schaffst das auch! "Nur" ca 18 Wo! Das wäre doch machbar oder? Willst du später dein Baby auch dem Rauch aussetzen? Ich hoffe nicht. Denk einfach immer daran: DAS RAUCHN SCHADET ENORM MEINEM KLEINEN WÜRMCHEN UND DESWEGEN LASSE ICH ES NICHT ZU! Ich drücke dir feste die Daumen!
senna
senna | 07.10.2008
76 Antwort
verantwortung
ich denke das nennt man verantwortung nicht übermami
Muckie
Muckie | 07.10.2008
75 Antwort
...
Hallo... ich hab auch geraucht bis zur 33+3 SSW, dann musste ich wegen vorzeitigen Wehen ins KH, seit dem Rauche ich nich mehr.. Ich rate jeder Schwangeren, das Rauchen einzustellen oder einzudämmen, da jede Zigarette schädlich ist. Aber es ist auch schädlich, von jetzt auf gleich auf zuhören. Ich habe seit ich nich mehr rauche viele Süßigkeiten, Obst und Gemüse gegessen. Ich hoffe, ich konnte dir Helfen!! Liebe Grüße aus Hamburg "Stephania"
AngelBabe85
AngelBabe85 | 07.10.2008
74 Antwort
ich habe garniemanden angegriffen
ich habe im ersten beitrag tips gegeben ud im weiteren verlauf risiken aufgezeigt. und zwar risiken, die ich mir nicht aus dem finger gezogen habe, sondern die statistisch belegt sind. dabei habe ich nicht einmal beleidigt oder angegriffen. das aufzeigen von risiken ist kein beleidigen. aber das verleugnen von risiken ist gefährlich. denn wenn man schon etwas schlechtes macht muss man wenigstens die risiken anerkennen und sich dessen bewusst sein
scarlet_rose
scarlet_rose | 07.10.2008
73 Antwort
Ich werde nicht Aggresiv
Es kotzt mich nur an. Ihr gebt keine Argumente ihr greift sie an. Das ist hier ja ständig so. Habt ihr euch noch nie gefragt warum kaum mehr ernste Frage hier kommen??? Weil sich viele gar nicht mehr trauen. Aus Angst vor so übermamis wie euch. Das sie angegriffen werden, fertig gemacht werden oder sonst was. Nur weil ihr der Meinung seit alles richtig zu machen, und andere machen es eben falsch. Die Leute beten hier um hilfe nicht darum angemacht zu werden oder so was in der Art. Doch das ist das was ihr macht!!!!!!!!!!!!!!
dragonlady84
dragonlady84 | 07.10.2008
72 Antwort
@dragonlady84
lg nadine
NadineLP
NadineLP | 07.10.2008
71 Antwort
ja...
ich habe lange überlegt ob ich diese frage hier einstelle weil ich mir echt gedacht habe das nur soas auf mich zu kommt, da muss ich dragonlady84 recht geben!!von diesem Buch habe ich auch chon gehört und es heißt Allen Carr Nichtraucherbuch hb ich mir schon bestellt und kann ich mir morgen abholen...aber einigen danke ich für die antworte denn da ist zum teil was sinnvolles mit bei... Ach ja und noch etws:nur weil ich noch n paar zigaretten zu mir nehme heißt es nicht das ich mein Kind nicht liebe!! so und zu denen die es geschafft haben aufzuhören großen respekt schön das ihr esgeschafft habt aber es gibt auch einige leute denen es schwer fällt. liebe grüße
Klopfer0209
Klopfer0209 | 07.10.2008
70 Antwort
@dragonlady
wieso werden alle, die das rauchen verteidigen gleich so aggressiv... bleibt doch mal ruhig und bringt vernünftige argumente und versucht mal die gegenargumente zu verstehn. nein ADHS kommt nicht ausschließlich durch das rauchen, es kommt auch bei nichtrauchenden müttern vor, das hat NIEMAND bestritten. aber das risiko ist einfach höher, wenn man raucht... habt ihr keine anständigen argumente? kein wunder...aber ihr müsst nicht gleich so aufbrausen und alle vernünftigen, belegbaren argumente runterschreien
scarlet_rose
scarlet_rose | 07.10.2008
69 Antwort
Liebe mutti
ich arbeite mit 20 Adhs und ads kindern Zusammen...
Muckie
Muckie | 07.10.2008
68 Antwort
rauchen
dragonllady
nicoletta31
nicoletta31 | 07.10.2008
67 Antwort
Also wärend meiner lehre Arbeitete ich auch auf einer säuglingstation
und ich muß sagen ich habe Kleine Frühchen gesehen die nur zu früh kamen weil die Mutter rauchte und was ich am schlimmsten fand sie bekamm die kleine zu früh wegen dem rauchen und das erste was sie nach der geburt wollte war rauchen gehen ich muste sie dann raus fahren mit dem rohllstuhl ich konnte dies nicht verstehen ich fand das sehr schlimm und ich kann bis jetzt nur mit dem Kopf schütteln!!!!! Die kleine war soooo klein und so dünn sie schrie nur und am wenn ich dran denke könnte ich immernoch weinen und ADHS entsteht zwar nicht durch das Rauchen aber er begünstigt es und wer Raucht muß mit dem risiko leben das das baby ADHS haben kann oder halt auch der Plötzliche Kindstot wird begünstigt ich würde es mir auch 1000000 mal überegen weiter zu rauchen aber jeder muß das selber wissen !!!!! Ich für mich habe 1 Jahr bevor ich die Pille Absetzte aufgehört zu rauchen und das war auch gut so den rauchen aufzuhören ist schwer!!!! LG Tyra
Tyra03
Tyra03 | 07.10.2008

1 von 5
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Rauchen in der Schwangerschaft
24.05.2011 | 22 Antworten
Schwangerschaft und Rauchen
14.07.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen