Wehentee (39 Woche)

MamaWnd
MamaWnd
18.09.2008 | 3 Antworten
Hallo ihr Lieben!

Hatt einer eine Ahnung wie das funktioniert mit dem aufguss aus Zimtstangen 10 Nelken, Ingwerwurzel und Verbentee(habe ich aus dem Buch Hebammen Sprechstunde).War die woche bei FA und der meinet er will die Geburt eventuell einleiten in Kh weil der kleine jetzt schon 3890 gr
umgefähr wiegt der Muttermund ist auch schon offen und das Baby liegt mit dem Köpfchen schon Tiefer im becken.Ich bin jetzt in der 39 Woche und wenn es möglich ist will ich es so versuchen ist glaube ich auch besser fürs Kind weil ich schon gehört habe das wenn man die Geburt im Kh einleiten lässt die Wehen noch stärker sindund ob das dann so gut fürs Kind ist?

Naja wir werden es schon Schaukeln das Kind ;-)
Meine Frage an euch bei wem von euch hatt dieser Tee was gebracht und wie lange hatt es gedaurt bis wehen kammen weil im Buch heißt es das es Tage dauern kann bis sich was Tut.
Ich freue mich auf eure Antworten.
Liebe Grüße MamaWnd
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
??????
ist doch kein gezicke.ist deine erliche antwort mann muß auch mit so was umgehen können habe kein Problem damit.Danke auch!Kann ja nicht jeder sagen das er das toll findet oder ?? ;-)
MamaWnd
MamaWnd | 18.09.2008
2 Antwort
sei da mal
lieber vorsichtig, und wende Dich da an eine Hebamme, die hat verschiedenes auf Lager um eine Geburt anzukitzeln.... Grüssle....
Petra-Maria
Petra-Maria | 18.09.2008
1 Antwort
.............
So´n Zeug brauchte ich nicht. Mein Kind hat sich, wie wohl die Meisten, von ganz alleine auf den Weg gemacht.
Wichtelchen
Wichtelchen | 18.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wehentee
18.04.2011 | 4 Antworten
wehentee oder cocktail?
23.01.2011 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen