Erkältung und Halsschmerzen in der Schwangerschaft

MamaTanja76
MamaTanja76
16.09.2008 | 6 Antworten
Hallo und einen schönen Guten Morgen,

ich hätte da mal eine Frage an Euch. Habe seid heute morgen Halsschmerzen und fühle mich total erschlagen, als hätte ich die nacht durchgemacht.
Schlapp und am liebsten würd ich mich ins Bett legen.

Bin aber nun in der 12. SSW und wollte wissen, ob mir jemand sagen kann, ob ich den Contramutan Saft N, oder Meditonsin nehmen kann.

Hat da jemand eine Idee? Ansonsten gehe ich heute mittag, oder morgen früh zum Arzt.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Grüße Tanja (krank)
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Bin auch erkältet...
und hatte gestern einen Termin bei der Hebamme. Habe sie gefragt, was man bei einer Erkältung machen kann. Sie meinte, man soll ganz viel Tee trinken und man kann entweder mit normalen heißem Wasser oder mit Kamillentee inhalieren. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
5 Antwort
Hallo
Also ich habe was gegen hals schmerzen wie ich schwanger war hab ich immer Salbei bonbons genommen die haben immer geholfen.und was de noch nehmen kannst ist heisse zitrone trinken.hilf immer. Hab auch immer centrum in der schwangerschaft genommen kannst auch viel obst essen das de net mehr so schnell krank wirst.
Liebemama2007
Liebemama2007 | 16.09.2008
4 Antwort
Erkältung
Hallo, als ich während der Schwangerschaft mal ziemlich erkältet war, habe ich mich in der Apotheke beraten lassen. Die sagten mir, dass mir wohl kein Arzt was verschreiben würde, weil ja kein Medikament an Schwangeren getestet wurde. So etwas macht man ja nicht, ist ja logisch. Die haben mir aber dann Meditonsin empfohlen, da es ja was hömeopathisches ist und keine gefährlichen Wirkstoffe enthält. Ich habe es damals nach Rücksprache mit meinem Frauenarzt eingenommen. Ruf doch einfach mal in der Praxis an. Viele Grüße und Gute Besserung Monilein
monileinxx
monileinxx | 16.09.2008
3 Antwort
Danke
für Deine Antwort, aber ich habe ja schon zwei Kinder. Den großen habe ich schon bei Oma und Opa geparkt, aber der kleine ist bei mir und ich kann mich jetzt nicht ins Bett legen und ihn alleine lassen. Aber ich denke ich werde so um 9.00h mal bei meinem FA anrufen und fragen, ob ich eins der beiden Dinge nehmen kann. Da ich ja auch nicht weiß, ob sich das zu einer Angina etwickeln könnte und dann bin ich gezwungen was zu nehmen. Aber trotzdem vielen Dank. Gruß Tanja
MamaTanja76
MamaTanja76 | 16.09.2008
2 Antwort
Mußt
Du arbeiten oder kannst Du daheim bleiben und Dich ausruhen? Hatte ich letzte Woche auch . Hab literweise heißen Tee getrunken, teilweise mit frisch gepreßter Zitrone angereichert und mich einfach auf die Couch gelegt und in ne Decke eingewickelt. Am nächsten Tag wars dann bis abends verschwunden.
Colle77
Colle77 | 16.09.2008
1 Antwort
..
Eigentlich sagt man ja man soll in der Schwangerschaft gar keine Medizin nehmen. Apotheker oder Arzt fragen. Ich hatte in meiner 2ten Schawngerschaft ziemlich mit Heuschnupfen zu kämpfen und mußte da ohne Medikamente durch. War nicht so angenehm, aber was macht man nicht alles für seinen Nachwuchs. Pack dich ins Bett und ruh dich aus.
deshouse
deshouse | 16.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Halsschmerzen gehen nicht weg
29.03.2012 | 6 Antworten
Halsschmerzen bei meiner Tochter
13.06.2011 | 4 Antworten
halsschmerzen in der schwangerschaft
18.02.2011 | 3 Antworten
baby 5 monate hat halsschmerzen
10.02.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen