muss man unbedingt stillen? was meint ihr?

Mopedkrümel
Mopedkrümel
15.09.2008 | 14 Antworten
Hallo,
was meint ihr, sollte man unbedingt stillen?
bei mir ist es eigentlich ne blöde situation, da ich nach der geburt gleich wieder arbeiten muss (naja nach ca. 3 wochen) da ich selbstständig bin .. und ich denke ich krieg das von der zeit nicht hin ..
was meint ihr soll ich machen, hat jemand nen rat?

Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
hallo
das mußt du eigendlich für dich selbst entscheiden. man sagt das stillen immer besser ist für dich wie auch für dein kind. es entwickelt da durch abwerstoffe. aber wie gesagt das mußt du entscheiden. warte doch erst mal ab ob du überhaupt stillen kannst, und wenn ja kannste das nicht irgenwie ein richten das du stillen kannst.
Anika1982
Anika1982 | 15.09.2008
13 Antwort
Teilzeit-Stillen
ICh finde das schwierig, so arbeiten und Stillen. Ich kam mit Abpumpen nicht zurecht, aber wenn das klappt, wäre es natürlich nicht verkehrt. Ne Bekannte stillt auch "nur" teilzeit. früh und abends, dazwischen gibt es Fläschchen, geht aber nicht bei jedem. Ich würde mich mit ner Hebamme beraten, ob man nach 3 Wochen abstillen sollte, etc... LG P.S.: Nach DREI Wochen wieder arbeiten müssen - ph, stelle ich mir hart vor. Alles Gute!
MamaMona2
MamaMona2 | 15.09.2008
12 Antwort
ich stille zwar selber finde aber das man NICHT unbedingt muss
klar ist es das beste fürs kind aber flaschenkinder weden auch gross oder was ich aber nicht könnte wäre mein 3 wochen alten säugling aus der Hand geben tut mkir leid für dich das du so schnell wieder arbeiten musst und hut ab das du das schaffst.
Scarli
Scarli | 15.09.2008
11 Antwort
hallo
du musst nicht, aber es gibt nichts besseres als stillen. das kind hat mehr abwehrkräfte etc. ich sage nur meine meinung, ohne das sich jemand angegriffen fühl. ich würde auf jeden fall stillen. wenn nicht, abpumpen.. LG sena
Sena07
Sena07 | 15.09.2008
10 Antwort
Mach dir keinen Kopf!
Also ich habe meine beiden Kinder nicht gestillt , ich bin auch der Meinung das das eh jeden sein Bier ist...ich weiß jetzt werden manche denken oh Gott was ist denn das für eine Rabenmutter... naja steh ich drüber ich hab halt meine Gründe dafür gehabt...hab ne schlimme Hautkrankheit und musste meine Therapie fortsetzen, naja und die Medis sind ned so gut für die Zwerge. Aber wie gesagt das hat jeder selbst für sich zu entscheiden. Lg Trollino
TrOlLiNo
TrOlLiNo | 15.09.2008
9 Antwort
hy
Stillen ist das beste was du machen kannst ich selber stille auch. du kannst deine milch abpumpen und auch einfrieren sprich am bestn mit deiner hebamme. und es ist auch das billigste g
HappyMum23
HappyMum23 | 15.09.2008
8 Antwort
Wenigstens am Anfang
Da ich auch schnell nach der Geburt wieder arbeiten bzw. in der Schule war, hab ich nur ch 2Monate gestillt. Da auch die Milchproduktion ziemlich zum stilltand kam. Aber wenn es dir möglich ist, würde ich es auf alle fälle probieren. Einfach auch für die Bindung die du dadurch zu deinem Kind bekommst
MOM2003
MOM2003 | 15.09.2008
7 Antwort
stillen
also ich habe auch nicht gestillt und mein sohn ist kern gesund und war erst einmal richtig erkältet. die fertignahrung ist auch gut für die kleinen stinker. lg
NAMU
NAMU | 15.09.2008
6 Antwort
antwort
Hab meine Mäuse auch nicht gestillt , hatte aber andere gründe wie bei dir , alles hat vor und nachteile , bin aufjedenfall damit sehr gut klar gekommen viele meiner freundinnen hatte so manches problem mit dem stillen!!! Lg
glucke30
glucke30 | 15.09.2008
5 Antwort
Stillen ist was schönes
Mal abgesehen von dem Nutzen für das Kind. Ich würde jedem raten es auszuprobieren. Und in Deinem Fall müsstest Du halt abpumpen. Aber es sollte nicht in Stress ausarten, denn dann sind die Probleme vorprogrammiert und es hat keiner was davon.
Schietbüddel
Schietbüddel | 15.09.2008
4 Antwort
naja
man könnte noch abpumpen und es so dem Baby zu gute Kommen lassen, aber wenns nicht geht, Flaschennahrung ist auch nicht schlecht
12Linde340
12Linde340 | 15.09.2008
3 Antwort
naja
man könnte noch abpumpen und es so dem Baby zu gute Kommen lassen, aber wenns nicht geht, Flaschennahrung ist auch nicht schlecht
12Linde340
12Linde340 | 15.09.2008
2 Antwort
naja
man könnte noch abpumpen und es so dem Baby zu gute Kommen lassen, aber wenns nicht geht, Flaschennahrung ist auch nicht schlecht
12Linde340
12Linde340 | 15.09.2008
1 Antwort
ich hab irgendwann aus zeitlichen gründen
tagsüber flasche gegeben und abends, nachts u. morgens gestillt. bis sie 4 monate alt war. ab da nur noch flasche.. auch wenn man sagt mind. 4 monate, besser aber 6. hab also "nur" 4 monate gestillt..
susi2103
susi2103 | 15.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Fragen durchsuchen