Angst Baby verlieren

leekisha
leekisha
15.09.2008 | 11 Antworten
Guten morgen ihr lieben,

Ich hatte eine sehr unruhige Nacht.
Mein Verhältnis zu meiner Mutter ist mehr als grottenschlecht. Sie versucht derweilen alles um mich zu zerstören .. Sie zwifelt meine Beziehung an, an meinem Baby und an mir .. sie versucht nun psychisch mich zu zerstören. Sie weiss wo sie mich treffen kann ..

Aussagen wie, sie würde nie an meine Hochzeit kommen, sie sitze doch nicht mit Arschlöchern an einem Tisch ..
oder es wäre gar nicht möglich, dass wir wissen, dass es ein Junge wird .. oder wir werden uns in den ruin stürtzen mit dem baby, zu wenig Geld, keinen Job und und und. Was beides nicht stimmt und sie ja nicht beurteilen kann ..

Eigentlich bin ich stark gegen solche Sachen, aber irgendwie hat mich solches mega geschwächt gestern und bekam riesen schmerzen im Unterleib.Ich rief auch gleich in der Klinik an und die meinten ich solle Magnesium nehmen, ein Bad nehmen und schlafen gehen. Wenn es heute noch so wäre müsste ich vorbei kommen.

Aber ich hab so Angst, dass sie es schafft, dass ich mein Baby verliere, weil sie mich psychisch so belastet, dass ich dem nicht stand halten kann und mein Baby dadurch verliere ..

Bin jetzt 21.ssw.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Kann es sein
das sie es in ihrer Jugend nicht einfach hatte? Oder die Beziehung zu deinem Vater gescheitert ist? Meine Eltern haben sich auch scheiden lassen. Die neue meines Vaters hatte auch ne gescheiterte Beziehung hinter sich. Und von ihr mußte ich mir sprüche anhören wie: der verlässt dich sowieso irgendwann, ... ! War auch Hammerhart. Habe zu meinem Vater und zu ihr den Kontakt weitestgehend eingestellt. Mittlerweile haben sie kappiert, das sie sowas nicht bringen können, und akzeptieren den Weg, den ich für mich gewählt habe. Sag ihr klipp und klar das es so nicht geht. Entweder akzeptiert sie dich so wie du bist oder sie soll es bleiben lassen. Dann aber auch nicht drauf hoffen, jemals wieder von dir zu hören. Solche entscheidungen treffen einen in einer ss immer am schwersten. aber es ist das beste für dich und das Baby. Bleib stark! LG MamaKassy
MamaKassy
MamaKassy | 15.09.2008
10 Antwort
Baby!!!
Hallo, also ich würde dir dringend raten halte dich fern von deiner mum, denn solch ein stress kannst du und das Baby jetzt echt nicht gebrauchen.Irgendwann wird Sie vlt.kapieren das sie ihre Tochter aber ich bin mir sicher das du das schon schaffst. Sei einfach stolz auf dich und dein Kind blicke immer gerade aus und kuck nicht nach hinten, denk einfach daran das du bald ein kleines süsses Wesen auf dem Arm hälst und klopf dir dann auf die Schultern und sage dir , das habe ich ganz alleine geschafft, denn das soll dir erstmal einer nachmachen das ist eine grosse leistung.^^
ashley-Sarah
ashley-Sarah | 15.09.2008
9 Antwort
Mensch
Halte dich bloss fern von deiner Mutter
ainoah
ainoah | 15.09.2008
8 Antwort
GEBE NICHT AUF
HALLO ICH KENNE DAS WAS DU DA SCHREIBST .ICH HATTE AUCH MIT STRESS UND SORGEN ZU KÄMPFEN UND ICH WAR DANN IM KRANKENHAUS UND SIE SAGTEN ZU MIR ICH SOLL NICHT AUFGEBEN SONST WÜRDE ICH DAS KIND NICHT ZUENDE TRAGEN KÖNNEN .DU MUßT DIR SAGEN ICH GEBE NICHT AUF UND DAS JEDEN TAG NEU UND LAß DIR NICHT REIN REDEN MACH ES WIE DU ES WILLST DU BIST DIE MUTTER UND KEIN ANDERER. ICH HABE NICHT AUFGEGEBEN UND MIEN KIND IST JETZT 10 JAHRE ALT UND DAS ANDERE HAT AUCH GEKLAPPT.bea15g
bea15g
bea15g | 15.09.2008
7 Antwort
Hallo
wenn Dich der Kontakt zu Deiner Mutter so belastet, dann versuche Ihr doch erstmal aus den Weg zu gehen! vieleicht denkt Sie dann mal über Ihr schlechtes Verhalten nach und Du kommst zu der nötigen Ruhe die Du brauchst! Gute Besserung wünsche ich Dir! LG
_Anni_
_Anni_ | 15.09.2008
6 Antwort
und wenn
dein Baby dann putzmunter auf der Welt ist und ihr vielleicht dann verheiratet seid und so kannst du dir denken "siehste Mama, ist alles wunderbar und du hattest eh immer nur unrecht" dann hast du den lebenden Beweis dafür, dass DU im Recht bist und alles super gelaufen ist.
HollyLana
HollyLana | 15.09.2008
5 Antwort
ich würde
denn konntagt abbrechen zur meiner mutter wenn ich in deiner stele wer weill du kannst dein kind verlieren und das geht gannz schnel ist nur ein guter tipp von mit . alles gute wünsche ich dir und dein baby
riginamami
riginamami | 15.09.2008
4 Antwort
also ich würde den
ich würde den kontakt zu ihr abbrechen auch wenn es vllt. hart klingt. hab den kontakt zu meinem vater auch abgebrochen und seitdem geht es mir seeeeeehr viel besser. denk an dich und das baby und deinen schatz. sie scheint dir dein glück anscheinend nicht zu gönnen, dann braucht sie auch nicht daran teilhaben. weil alles was dich belastet musst du versuchen von dir fernzuhalten, also halte sie von dir fern. ich drück dir die daumen lg
tigerminchen
tigerminchen | 15.09.2008
3 Antwort
Hallo
Es ist bestimmt leicht zu sagen:" Laß alles an Dir abprallen, nimm Dir alles nicht so zu Herzen....."Versuche an Dich zu denken, es ist schwer die Aussagen seiner eigenen Mutter zu ignorieren, aber Du, Dein Freund und Dein Baby... ihr seid die Familie um die es geht... Du und dein Freund habt die Verantwortung für Euer ungeborenes Kind... Es ist immer leicht als Dritter dies zu sagen, aber ich wünsche Dir viel Kraft und alles Gute für Deine SS ..... Versuche es zu genießen, wie euer kleiner Wurm immer größer wird, sich bemerkbar macht und Euch jetzt schon Freude bringt....... Hab einen schönen Tag und alles Gute LG
sina1704
sina1704 | 15.09.2008
2 Antwort
einfach
versuchen nicht hinzuhören.. denk dir einfach nur "du mich auch" wenn sie wieder was sagt. damit du zur ruhe kommst!
susi2103
susi2103 | 15.09.2008
1 Antwort
also
das grenzt ja schon bald an stalking oder so. Das ist wirklich ein schreckliches Verhalten von einer Mutter. Du musst wirklich irgendwie versuchen, nicht drauf zu hören und dich nicht aufzuregen, auch wenn das leichter klingt als es ist. Aber denk an dich und das Baby und lass die reden und geh ihr so gut es geht aus dem Weg.
HollyLana
HollyLana | 15.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

36 Ssw und angst das baby falsch liegt
10.04.2012 | 10 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen