kind unterversorgt

Elsch
Elsch
04.02.2008 | 18 Antworten
war heute im kh und da wurde mir von dem arzt gesagt das das kind unterversorgt sei aber es nicht notwendig wär etwas zu unternehmen! das beunruhigt mich so das ich die kleine endlich in meinen armen halten will. was gibt es in der 37 ssw wirksames damit man die geburt selbst einleiten kann?

lg elsch
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Ich hatte das gleiche Problem in der 34 Woche
trotzdem rate ich dir vom Wehencocktail ab, google das mal und lies dir durch was andere darüber berichten. Ich musste täglich zum Arzt um das ganze zu überprüfen. Meistens verbessert sich die Versorgung des Babys wieder. Wenn Gefahr besteht wird dir die Geburt im Krankenhaus eingeleitet. Aber sprich doch nochmal mit deinem Arzt oder mit einer Hebamme, das wird dich beruhigen. Ich wünsche dir und deinem Baby alles Gute...Liebe Grüße Sabine
NoahMalik
NoahMalik | 04.02.2008
17 Antwort
das schffst du schon
hatte auch ein Frühchen, und deins ist schon so weit.Mit viel Ruhe und zuwendung wird das schon
12Linde340
12Linde340 | 04.02.2008
16 Antwort
hallo
manche ärzte sind echt zum ko.... die meinen haben nen weißen kittel an und können über freud und leid der menschen willkürlich entscheiden. schlimm wíe die anderen schon sagen, such dir nen anderen arzt und erzähl von deiner angst und sorge. was ist schon 37. ssw, das sind 3 wochen, nichtmal ein frühchen.
tom-ich
tom-ich | 04.02.2008
15 Antwort
danke....
für eure antworten werd ich morgen auch machen denn ich will sicher gehen ein gesundes kind zur welt zu bringen!!!!!
Elsch
Elsch | 04.02.2008
14 Antwort
suche dir
sofort morgen ein neues KH, die untersuchen mittels schall die Nabelschnur, und wenns unterversorgt ist dann holen die es raus, kommt dann in eine Wärmebox und wird aufgepäppelt
12Linde340
12Linde340 | 04.02.2008
13 Antwort
.......
ich hab ihn heute auch nach der einleitung gefragt er sagt das es nicht notwendig sei. ich meine es geht um MEIN kind und meinen körper und nicht um seins/seinen!!!! Einleiten würde er sowieso noch nicht weil ich ja erst in 37 ssw bin. aber meine erste wurde auch eingeleitet in der gleichen ssw!!!!!!
Elsch
Elsch | 04.02.2008
12 Antwort
hallo
warum bestehst du nicht darauf das die die geburt einleiten?? entweder ist dein kind nicht richtig versorgt und muß geholt werden, bevor das nachher noch gesundheitliche folgen für das kleine hat und du nachher noch ein leben lang ein krankes kind hast. am besten ziehst du einen 2. facharzt zu rate und das gleich morgen. so können und dürfen mediziner niemanden abweisen. machst dich ja nervlig fertig und überträgst alle unruhe auf dein kind. ich wünsche dir alles gute
tom-ich
tom-ich | 04.02.2008
11 Antwort
wehencocktails
wirken auch erst wenn es so weit sein soll. da sprech ich aus eigener erfahrung und von einigen bekannten.
DeRi123
DeRi123 | 04.02.2008
10 Antwort
kindunterversorgt
jetzt mach dich mal nicht verrückt.ich weis leider wie unvorsichtig manche ärzte sein können mit ihren aussagen.das kommt schon mal vor das am ende das ss die platzenta nicht mehr ausreichend arbeitet, das heist für dich das du jetzt öfters mal hin mus zur kontrolle.damit die ärzte gleich was machen können sobald es für dein kind lebensbedrolich wird.
Maeusemama
Maeusemama | 04.02.2008
9 Antwort
......
erst mein Fa letzte woche wenn ich nicht im liegen schlafen kann dann soll ich eben im sitzen schlafen und heute dann sowas!!!! Der arzt von heute hat nur gesagt das ich baldrian nehmen soll das ich besser schlafe aber sonst nichts, nicht einen pieps was man dagegen tun kann oder beachten soll!!!!!
Elsch
Elsch | 04.02.2008
8 Antwort
Tee und Obst
Hallo also ich habe gehört, das Himbeerblättertee und Granatäpfel helfen sollen. ich selbst brauchte diese Hilfe zum Glück nicht. Aber probier es doch mal aus. Viel Erfolg Nicole
Nicc
Nicc | 04.02.2008
7 Antwort
!!!!!!!!
dann kann es ja noch nicht so schlimm sein warte doch noch du weisst jeder tag ist goldwert und der doc weiss was er tut lg und ganz viel glück wird schon
woletrclan
woletrclan | 04.02.2008
6 Antwort
leider nix
bei mir haben die Damals vor 2 Jahren, meine Kleine sofort per KS geholt. War von der Größe her 35+5 ich würde das KH wechseln, wenns deinem Kind nicht gut geht, lieber in die Wärme Box, und aufgepäppelt, als noch lange gewartet. L.G-
12Linde340
12Linde340 | 04.02.2008
5 Antwort
.......
da gibts doch so wehencocktails und so bewirken die schon in der 37 ssw was`????? ich will keine medikamente nehmen ich hab einfach angst um mein kind!!!! *heul*
Elsch
Elsch | 04.02.2008
4 Antwort
was wirklich
wirksames gibt es da nicht außer einfach abwarten. auch wenn die letzten wochen hart sind und man es nicht mehr erwarten kann, dem kind würde jeder tag im bauch fehlen. schließlich ist es ja noch drinnen weil es noch nicht bereit ist. und wenn es dich so beunruhigt einfach noch einen anderen arzt um rat fragen
DeRi123
DeRi123 | 04.02.2008
3 Antwort
also ehrlich gesagt
ich würde mir doch sorgen machen...weil unterversorgt klingt nicht so gut.....sollst du denn irgendwas beachten, oder etwas bestimtes machen??
emely-maus
emely-maus | 04.02.2008
2 Antwort
.............
Na das ist ja ne tolle aussage , man soll sich keine sorgen machen. Welche Mutter würde das nicht tun????? Sorry weiss da leider auch keinen rat.
bibi260782
bibi260782 | 04.02.2008
1 Antwort
Hallo
sei mir nicht böse aber du kannst doch die Geburt nicht selber einleiten!!!?????
Younessa
Younessa | 04.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen