Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » vielleicht könnt ihr mir nochmal so schnell helfen

vielleicht könnt ihr mir nochmal so schnell helfen

Cathleenchen
wie komm ich am schnellsten vom rauchen weg
von Cathleenchen am 10.09.2008 10:02h
Mamiweb - das Babyforum

21 Antworten


18
KwanYin
.
einfach aufhören. Schmei´die Sargnägel jetzt gleich weg und lass es einfach sein. Ich habs so gemacht.
von KwanYin am 01.03.2011 20:49h

17
sandra091285
das kam ganz allein
ich habe vor der schwangerschaft sehr viel geraucht.Wenn ich doch mal nachgegeben habe, dann wurde mir sofort schlecht, sodass ich es seit einer woche ganz sein lasse.´Bin jetzt 7+4 und alles ist bestens
von sandra091285 am 10.09.2008 13:11h

16
Mami1990
ich habs so gemacht
war sehr starke raucherin vor der ss, die hebamme hat mir dann empfohlen schrittweise aufzuhören, jede woche 2 zig weniger..das hat aber überhaupt nicht geklappt, dann hab ich mir einfach gedacht, so du rauchts ab heute einfach nimma. hatte noch ein halbvolles Päckchen, da dann mein Freund geraucht hat. Ich fand so aufhören am besten, einfach von einem Tag auf den anderen u dass sich hier jetzt keiner aufregt, mein Freund raucht auch nimma neben mir, nur noch auf der Terasse. Bin richtig stolz auf mich gewesen dass ich es habe durchziehen können u es war ga rnicht so schwer, fürn ersten Tag hab ich noch Kaugummis gebraucht, weil ich sonst alles was wir Zuhause hatten zsamm gegessen hätte ^^ aber am nächsten Tag wars super... Das einzige wos mir ein bissl abgeht, ist in der früh u nach dem essen.. viel glück dir..
von Mami1990 am 10.09.2008 10:39h

15
assassas81
NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!! bloß nicht wegschmeissen!!!!!!!!!!!!!!!!!
hab sie immer griffbereit, möglichst mit feuerzeug oder streichhölzern!!! gerne auch mehrere päckchen in der ganzen wohnung verteilt, damit du jederzeit rauchen könntest, wenn du wolltest! und dann zeig mal willenstärke und sage dir, dass du nicht rauchen willst! deinem Kind zuliebe! ich hätte es nicht geschafft aufzuhören, wenn ich das gefühl gehabt hätte, nicht rauchen zu können, weil keine ziggis da sind! aber der stolz, den man emopfindet, wenn man selbst entscheidet, dass man nicht möchte ist unvergleichbar! und hör von jetzt auf gleich auf, und nicht langsam reduzieren...
von assassas81 am 10.09.2008 10:21h

14
MamaKassy
mit ner Rachenraumentzündung ;-)
Hatte damals ne Rachenraumentzündung, recht heftig sogar. Hab von Tag an keine Kippe mehr angerührt. ist jetzt etwas über 4 Jahre her. Aber auf konventionelle Weise? Keine Ahnung. Ich glaube, wenn ich nicht krank gewesen wäre, wäre mir das auch sehr schwer gefallen.
von MamaKassy am 10.09.2008 10:19h

13
Cathleenchen
re.:
also schwanger bin ich gott sei dank das es diesmal richtig geklappt hat. ich hatte im mai ne schwere eilleiterschwangerschaft gehabt wo mir gleich mein linker eilleiter entfernt wurde.naja hab daran noch ein bisschen zu knabbern, weil man mir gezeigt hat wie das herzchen und so geschlagen hat und mit ner kippe die beruhigt dann schon noch ein bisschen
von Cathleenchen am 10.09.2008 10:17h

12
kathyfranky
also
ich habe so aufgehört dabei bin ich nichtmal schwanger...es wäre schön wenn ich es mal werden würde hab für den kinderwunsch so aufgehört, das kann jeder schaffen!!!!!!!!!!!!!
von kathyfranky am 10.09.2008 10:09h

11
Fightcat1978
Kommt darauf an:
Wenn Du schwanger bist, wäre das so ne Sache wo die Meinungen auseinander gehen.Wenn Du es bist, würde ich es mit leichten Nikotinpflastern versuchen.Ich habe 17 Jahre lang 40 zigaretten am Tag geraucht und es von heute auf Morgen aufgegeben.Weil wir ein Baby haben wollen.So derb wie es jetzt auch klingt, mir haben dabei nur Fotos geholfen.Fotos von Raucherkinder.Wenn man so etwas sieht, haut man automatisch die schachtel kaputt.
von Fightcat1978 am 10.09.2008 10:09h

10
Cathleenchen
re.:
so ein pflaster soll helfen kann ich mir nich so recht vorstellen
von Cathleenchen am 10.09.2008 10:09h

9
Wichtelchen
.........
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, einfach aufhören und keine Zigaretten mehr kaufen. Einfacher ist es, wenn Dein Partner und Dein Umfeld auch nicht raucht. Das ist alles nur Willenssache.
von Wichtelchen am 10.09.2008 10:08h

8
Pimpf
Rauchen......
Das Rauchen ist eine reine Kopfsache, entweder man will aufhören oder nicht, am besten rauchst Du Abends die letzte Zigarette, dann fällt es leichter, da Du schon einige Stunden rauchfrei bist und lenke Dich sehr viel ab, ändere Deine Gewohnheiten..... Habe es auch so gemacht und ganz 5 Wochen im Stück nicht eine Zigarette geraucht, nur durch zu viel Streß habe ich wieder angefangen, aber ich werde es bald ganz und gar aufgeben.....
von Pimpf am 10.09.2008 10:08h

7
Judithdiva
Hallo
Einfach keine mehr anzünden und die Packung wegschmeissen.
von Judithdiva am 10.09.2008 10:08h

6
Mama01012007
Zigaretten in die Tonne schmeissen
und fertig......nee jetzt mal im Ernst, vielleicht kannst Du immer ein Kaugummi nehmen wenn Du Lust auf eine Zigarette hast. Ich hab vor der SS geraucht aber ich hab einfach so aufgehört, und es hat funktioniert und seither hab ich auch keine mehr angerührt. LG Tanja
von Mama01012007 am 10.09.2008 10:08h

5
Naba123
...............
Bist du denn schon schwanger??? Das Thema rauchen... Ich habe es auch schon des öfteren versucht, habe es aber nicht geschafft.. Aber ich weiß wenn ich schwanger bin, ist es das erste was ich mach: aufhörebn zu rauchen... Deshalb meine Frage an dich ob du schwanger bist...
von Naba123 am 10.09.2008 10:07h

4
piccolina
wenn du ss werden willst
find ich kann man es schaffen gleich aufzuhören.kommt deinem baby nur zugute
von piccolina am 10.09.2008 10:07h

3
Solo-Mami
Zigarettenpackung JETZT zum Müll brinegn
Und nen 10erPack Kaugummis kaufen ... Kein Alkohol trinken und Nikotinpflaster aus der Apotheke holen Und dann bitte schön NICHT VERSUCHEN, sondern Du mußt Dir fürs Nichtrauchen entscheiden ... nur versuchen bringt nix LG und viel Glück
von Solo-Mami am 10.09.2008 10:07h

2
Fabian22122007
DU BIST SCHWANGER !!!!!!!!!!
KEINE MEHR ANMACHEN ;o)
von Fabian22122007 am 10.09.2008 10:06h

1
monileinxx
Aufhören
Hallo, für die einen ist es reine Kopfsache. Da reicht bereits die Planung Schwanger werden zu wollen, und das Aufhören fällt ganz leicht. Andere tun sich da etwas schwerer. Wenn genügend Wille da ist, dann reicht vielleicht ein Nikotinpflaster. Ich habe aber auch schon gehört, das Hypnose das Aufhören erheblich erleichtert. Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg. Viele Grüße Monilein
von monileinxx am 10.09.2008 10:06h


Ähnliche Fragen



vielleicht könnt ihr mir helfen**
20.07.2012 | 3 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter