Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » nicht stillen

nicht stillen

denise7575
ich werde nach der geburt nicht stillen. wer macht das auch?
von denise7575 am 19.08.2008 12:11h
Mamiweb - das Babyforum

42 Antworten


39
soleil_noir
...
nur, weil ein flaschenkind noch keine allergie hat, heißt das nicht, dass es keine bekommen wird. vielleicht hat man ja auch glück und das bleibt dem kind erspart, aber wenn ich für mein kind das risiko von so einer sch... verringern kann, mache ich das gern. ich wurde nur kurz gestillt und habe ca. 200 allergien, asthma und katastrophale neurodermitis. natürlich ist stillen kein garant für perfekte gesundheit und nicht-stillen keiner für krankheit. der einzelfall ist da wenig aussagekräftig. aber deswegen gibt es ja repräsentative studien, die tausende kinder etliche jahre lang begleiten und denen vertraue ich mehr als dem erfahrungsbericht einzelner mütter. übrigens kam bei mir das asthma erst mit 6 oder 7, die ersten allergien erst mit 8 oder 9. das deckt sich mit den studien, die belegen, dass stillkinder bis ins erwachsenenalter von den paar monaten profitieren.
von soleil_noir am 29.08.2008 17:08h

38
Viqui
das musst du wissen
mach einfach wie du denkst.habs versucht mit dem stillen, aber der kleine hat immer mehr abgenommen und meine milch hatte angeblich nicht genug kalorien.hat sich dann automatisch eingestellt. kinder mit fertignahrung werden auch groß und können gesund sein.
von Viqui am 19.08.2008 12:57h

37
denise7575
wie auch immer
ich bleibe bei meiner meinung da ändert sich nichts dran.
von denise7575 am 19.08.2008 12:44h

36
mutti1000
ich hab
auch alles gegessen und getrunken wärend der Stillzeit!!! Und wenn ich mal ne Auszeit brauchte, dann hab ich halt abgepumpt und mein Mann hat dann mal eine oder zwei Mahlzeiten gefüttert...
von mutti1000 am 19.08.2008 12:40h

35
kleene89
also nur wegen essen auf
stillen verzichten ich weiß ja nicht. nach ein paar wochen konnte ich essen was ich will. das kleine muss sich nur daran gewöhnen. ich konnte jeden kohl und zwiebel und citrusfrüchte und alles essen!!! halt keinen alkohol aber trink ich sowieso nicht. also beim stillen kann man alles essen wenn man mit kleinen mengen anfaängt um das baby dran zu gewöhnen.
von kleene89 am 19.08.2008 12:37h

34
Tornado
An alle die glauben ...........
..............., dass wir Stillmamis nicht alles essen dürfen. Man braucht keine Still-Diät halten, ich esse und trinke ALLES und das sogar mehr davon als Nichtstillmamis, weil ich davon nicht zunehme ;o) Außer natürlich Alkohol und Zigaretten rauchen - aber auf das kann man locker verzichten, finde ich! LG
von Tornado am 19.08.2008 12:35h

33
Tornado
@Phoebe20081 Du darfst fragen ;o)
Meine Tochter werde ich auf alle Fälle mal 6 Monate voll stillen, wie es danach weitergeht, kommt auf die Situation an. Mein Sohn hat nach 6 Monate stillen keine Fläschchennahrung mehr angenommen. So hab ich mit Beikost angefangen, tagsüber das Stillen langsam aufgehört und danach abends und nach Bedarf nachts bzw. morgens bis zum 19. Monat weitergestillt. LG
von Tornado am 19.08.2008 12:32h

32
favie67
ich finde es super, das du ehrlich bist und sagst willst nicht stillen
weil du jetzt auf alles verzichten musst.ich finde es ok, es stimmt beim stillen muss man auf alles achten was man isst oder trinkt.kinderflaschen sind auch gross geworden und gesund geblieben.ausser auf ein paar wehwechen, aber das haben alle kinder mal . ich stille voll, es hat aber auch seine vor sowie auch nachteile
von favie67 am 19.08.2008 12:30h

31
Carina82
ach ja und
es ist so praktisch und billig...und immer perfekt temperiert.
von Carina82 am 19.08.2008 12:30h

30
Phoebe20081
denise
teile deine meinung
von Phoebe20081 am 19.08.2008 12:30h

29
Carina82
Ich find ja auch das das jede Mama selbst entscheiden muss.
zum glück weil Zwang is ja das verkehrte. Ich hab meine Zwillinge 8 Monate gestillt , erst voll und dann eben neben den Mahlzeiten und hab oft gedacht ich verzweifel..vor allem am anfang. Aber ich wollt des immer machen und hab mich nie von abbringen oder entmutigen lassen und es hat dann wunderbar geklappt nach den ersten Hindernissen. Das Problem is auch das viele zu schnell aufgeben...gut man kann nix erzwingen . Mein Sohn hat teilw 45min. getrunken und auch das hat mich davon nich abgebracht. Und ich bin sehr glücklich darüber. LG
von Carina82 am 19.08.2008 12:30h

28
Engerl
aha....
ich mein es ist ja jedem selbst überlasse ob stillen oder nicht, aber wenn es dir in der SS schon nicht wirklich passt was du essen darfst und was nicht, dann hättest es dir vorher überlegen müssen schwanger zu werden. bitte nimms mir jetzt nicht übel aber das klingt so lustlos von dir :o) Ich hab in der stillzeit alles gegessen außer sauerkraut, und halt kein Alkohol aber sonst musst ich mich nicht weiter einschränken
von Engerl am 19.08.2008 12:29h

27
denise7575
nichts für mich
ja habe schon gehört das sich beim stillen alles schneller zurückbildet aber da ich eh sehr schlank bin ist es auf keinen fall tragisch wenn ein paar kilos zurückbleiben. und ausserdem wie gesagt bin ich froh wenn auch mal der papa fütter kann...
von denise7575 am 19.08.2008 12:28h

26
keki007
ehhhh nicht
soleil hat hat das geschrieben das gestillte kinder sich besser entwickeln........es ist eh jedem selbst überlassen.............so über drüber überzeuger sollen ihr ing machen ich für meinen teil möchte es nicht .......und möchte auch nicht verurteilt werden......aber oft gesagt wird
von keki007 am 19.08.2008 12:27h

25
assassas81
ich finde
jeder sollte es so machen, wie es im am besten gelingt, alllerdings finde ich es egoistisch zu sagen: Ich stille nicht, weil ich dann so an´s kind gebunden bin...etc wofür bekommt man denn dann ein kind? dass ein säugling einen enormen zeitaufwand darstellt ist uns doch wohl allen bewusst! und mal ehrlich, ist das nicht auch irgendwie eine schöne zeit? so dringend werden wir mütter nie wieder danach benötigt!!!
von assassas81 am 19.08.2008 12:26h

24
Phoebe20081
Tornado
wie lange willst du stillen wenn ich fragen darf??
von Phoebe20081 am 19.08.2008 12:25h

23
MartinaR
Wenn man stillt
ist man nicht "angehängt" da man auch abpumpen kann, wenn man mal ohne Baby weg will. dafür hat man die Milch immer in richtiger Menge und Temperatur dabei, wenn man mit Baby weg geht;-), muß also nicht so viel schleppen. Es muß jeder selber wissen, ob er stillt, oder nicht. Ich finds nur schade, wenn Mütter von vornherein nicht stillen. Man kann es ja probieren und wenn es einem nicht zusagt, dann kann man jederzeit abstillen. Klar entwickeln sich Flaschenkinder auch, aber niemand kann behaupten, dass sie sich genauso gut entwickeln, weil man ja nicht weiß, was mit Muttermilch aus ihnen geworden wäre. Außerdem ist Stillen nicht nur Nahrungsaufname, sondern die Kleinen bekommen durch den Hautkontakt auch eine Extraportion Mama.
von MartinaR am 19.08.2008 12:25h

22
piccolina
caterina
da muss ich dir recht geben... praktisch ist es wirklich .... hast immer die richtige mende und genau richtig temperiert *g* stille auch seit 7monaten voll und geniesse es.bin überglücklich so:-)
von piccolina am 19.08.2008 12:24h

21
kleene89
klar
wenn man absolut nicht möchte bringt es nichts es trotzdem zu machen das ist absolut das falsche! aber es ist nunmal erwiesen das muttermilch das beste ist!!! das mit den allergien und so klar kann auch ein stillkind eine allergie bekommen. aber das risiko ist nunmal geringer. ich fand es einfach praktisch! es kostet nichts und man hat alles dabei! außerdem ist es für den körper der frau wesentlich schonender wegen hormonumstellung und so. auch die gebärmutter bildet sich schneller zurück und man nimmt ab=) aber jedem ist es selber überlassen und ich respektiere die entscheidung einer mama es nicht zu tun. ich persönlich bin aber überzeugt das es das beste ist!
von kleene89 am 19.08.2008 12:24h

20
caterina
also ich stille
und bin froh darüber, weil es wirklich schön ist. Die Bindung ist echt stark. Natürlich ist es auch billiger und hast es halt immer dabei, ist super praktisch :-)
von caterina am 19.08.2008 12:24h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen


Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter