wehen und muttermund

charlydie
charlydie
18.08.2008 | 3 Antworten
hallo ihr lieben! erst mal ich bin jetzt in der 38+4. ich war am samstag nacht im krankenhaus wegen wehen, nun wurde ich dort auch wieder nach hause geschickt. wegen muttermund und solche sachen. nun war ich heute wieder mal bei meinem FA , wegen schmerzen. da haben sie festgestellt das ich doch schon wehen haben, die auch ganz toll sind. aber der gebärmutterhals ist nur verstrichen aber noch nicht geöffnet. und ich soll doch geduld haben. wie lange soll das gehen, mittlerweile geht das 4 tage. ich weis nicht mehr weiter. hat vielleicht jemand von euch solche erfahrung gemacht und kann mir sagen wie lange ich diese schmerzen aushalten muss. ach und die liebe frau im krankenhaus gab mir dann noch solche schmerzlinderne zöpfchen. die haben nichts geholfen. nichts. ich kann nicht mehr.

lg charly
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Typisch Krankenhaus!
Du tust mir leid, ich hoffe das es bald vorbei ist! Aber typisch Krankenhaus statt etwas zu tun lassen die einen Zappeln! Drück dir die Daumen das dein Baby bald kommt!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 18.08.2008
2 Antwort
Sorry
Was man machen kann/muss, weiß ich leider nicht. Aber ich wünsche Dir gaanz viel Kraft, um das durchzuhalten. Wenn es wieder stärker wird, musst Du halt nochmals ins KH. Irgendwann müssen die ja mal was machen... Fühl Dich gedrückt...
Katharina27
Katharina27 | 18.08.2008
1 Antwort
...
ich hatte bei "Mein Baby" auf RTL mal gesehen das es aller höchstens eigentlich nur 7 tage dauert ... vielleicht musst du ja schon morgen oder noch heute nacht ins KH rasen :-D
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 18.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

muttermund öffnet sich
25.01.2012 | 2 Antworten
Wehen und himbeerblütenblättertee?
10.05.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen