friseurin und schwanger, wer hat erfahrung?

ElaMitE
ElaMitE
18.08.2008 | 6 Antworten
ich bin im 4. monat schwanger und friseurin. ist es sehr schädlich, die ganze chemie? es ist ja eigentlich schon schädlich für normale(also nicht schwangere)! mein arzt sagt mir dazu nix.
ich dachte immer wenn mir davon schlecht wird, dann höre ich schon von alleine auf, aberjetzt bin ich mir nicht mehr so sicher!
danke
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
...
also ich bin auch friseurin und als ich mein ersten arzttermin hatte, hat der arzt mich sofort krank geschrieben!!! er sagte lieber nix riskieren es ist definitief schädlich!!!
jessy8611
jessy8611 | 18.08.2008
5 Antwort
Hallo
Ich bin auch Friseurin , hab mir auch Gedanken gemacht wegen gerüchen und so. Bin oft an die frische Luft . konnte die Farben nicht mehr richen hab immer geschaut das das der Azubi erledigt dann stehst du auch nicht so drüber im Mief.Bei mir war es schlimmer mit den Beinen.konnte nicht bis zum schluss arbeiten.aber wenn dír schlecht oder Kreislauf probleme bekommst würde ich mich krank schreiben lassen.
luna24
luna24 | 18.08.2008
4 Antwort
Hallöchen
ich bin Friseurmeisterin und habe bis zum Mutterschutz gearbeitet. Wenn Dein Chef darauf achtet, das eine gute Belüftung der Räumlichkeiten stattfindet und Du ansonsten Deine Hände etc. schützt ist es kein Problem. Ich habe zum Beispiel bei Farben unhd Dauerwellen einen Mundschutzt getragen. Kannst Du im Sanihaus kaufen. Ich habe den dann bunt gemalt und wir hatten alle Spaß damit. ;-)). Ansonsten steht dem Arbeiten nichts im Wege und denke daran Dein Chef weiß, das Du unter besonderem Schutz stehst und er Dir sogar eine Liege bereitstellen müßte, wenn Du sie verlangen würdest. Wenn Du ein gutes Verhältnis zu Deinem Chef hast, wird es bestimmt noch eine schöne Zeit. LG Simone
Californiasun
Californiasun | 18.08.2008
3 Antwort
hier kannst Du auch mal gucken
http://www.handwerksblatt.de/Handwerk/Mittelstand/Betrieb/3468.html
humstibumsti
humstibumsti | 18.08.2008
2 Antwort
das ist mit Sicherheit schädlich
wie Du schon sagst, es ist schon für "Unschwangere" schädlich, also jetzt erst recht. Ich habe sogar mal gelesen, dass man sich während der Schwangerschaft keine Dauerwellen und Blondierungen machen soll. Und wenn Du dann den ganzen Tag in dem Dunst stehst... Es gibt Berufsgruppen, die früher in den Mutterschutz gehen können. Dazu gehören Jobs, die körperlich anstrengend sind oder wo man mit Chemikalien zu tun hat. Das trifft ja beides auf Dich zu. Warum sagt Dein Doc nix dazu?
humstibumsti
humstibumsti | 18.08.2008
1 Antwort
ich habe mal gehört
das es sehr schädlich ist, die Gerüche usw. aber ne wahl hast du ja nicht wirklich lg
jura
jura | 18.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ovulationstest Erfahrung!
03.06.2012 | 6 Antworten
Habt Ihr Erfahrung mit Clearblue?
16.05.2012 | 4 Antworten
Erfahrung mit privaten online händlern
30.09.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen