Frage zur Damm-Massage

Jessy1985
Jessy1985
06.08.2008 | 6 Antworten
Ui, ui, ui. Bin wirklich ein Laie! Hab ja kaum Ahnung! :-)
Also, ich lese hier des öfteren was über Damm-Massagen. Hab auch schon öfter was von gehört. Da soll man bei der Geburt nicht reißen .. Jetzt meine etwas peinliche Frage: Wie macht man die genau? Kann mir das eine von euch erklären?
Danke schonmal im Vorraus!
Liebe Grüße, Jessy 36+2
Ps.: hab noch keine Hebamme, die ich das fragen könnte
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Damm-Massage
Ich hab damals Weizenkeimöl genommen. Hab gut massiert, musste aber trotzdem geschnitten werden. Beim 2. hab ich nicht massiert und bin leicht gerissen. Würde das Reißen dem Schneiden vorziehen. Hatte beide Male keine Hebamme und hatte kein Problem dadurch. Alles Gute für die Geburt und viel Freude mit deinem Baby!! LG, Romana
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 06.08.2008
5 Antwort
Dammmassage
Noch keine Hebamme? Ui, dann wirds aber langsam Zeit, oder? Also, am besten 1 Bein auf die Toilette, dann kommste besser ran. Du massierst das Gewebe zwischen Scheide und After, indem du es zwischen Daumen und Zeigefinger massierst.Ruhig auch den hinteren Bereich der Scheide mit, dann beugst du auch Rissen in der Scheide vor. Wenn du das ein paar Tage gemacht hast, dann kannst du auch noch mit einbauen, Zeigefinger und Ringfinger in den hinteren Bereich der Scheide ein kleines Stück einführenund immer vorsichtig wie ein V auseinanderschieben, um das Gewebe zu dehnen. Manchmal steht das auch bei den Ölen beschrieben wie du das machst... Alles Gute
DanielaJung
DanielaJung | 06.08.2008
4 Antwort
www.gynaktuell.de/artikel.php3?thema=8&artikel=52 - 22k -
schau dort mal rein, da ist alles genau erklärt. Aber du solltest dir mal langsam ne Hebamme suchen. Ist besser für euch beide. Lg
Skadi-Mom
Skadi-Mom | 06.08.2008
3 Antwort
Achso
Mehr ist das nicht? Mehr muss nicht gemcht werden? Und was für Öl nimmt man dafür? Gibt´s da so ´n spezielles Damm-Massage-Öl?
Jessy1985
Jessy1985 | 06.08.2008
2 Antwort
Im Prinzip...
ölst und dehnst du während der Massage die Partie zwischen Scheide und After. Ist an und für sich kein Problem, wenn man denn noch ran kommt ;)
hotmama1409
hotmama1409 | 06.08.2008
1 Antwort
hallo
man massiert das gewebe..damit es hinterher nicht ganz unvorbereitet ist wenn es gedehnt wird..also mit etwas öl einreiben und leich dehnen und massieren..so ist die haut nach einiger zeit ein wenig flexibler..
manuela2409
manuela2409 | 06.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Damm massage? _
24.04.2012 | 12 Antworten
Können Brüste durch Massage wachsen?
20.01.2012 | 9 Antworten
Damm-Massage
25.10.2011 | 12 Antworten
Damm-Massage
07.04.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen