6 Woche schwanger und nachts Schmerzen

Anjana30
Anjana30
11.07.2008 | 1 Antwort
Hallo,

ich bin in der 6. Woche schwanger und habe seit Sonntagnacht jede Nacht Schmerzen in der linken Seite. Es ist genau die Stelle wo ich den Eisprung sonst immer fühlte. Es baut sich langsam auf .. dann kommt wie ein Krampf der bis in die Blase und ins linke Bein ausstrahlt.Nach etwa 30 min ist der Spuk vorbei und ich habe nur noch einen Druck in der Gegend, der über den Tag dann vorbeigeht. Sonntag war ich gleich in der Klinik .. alles ok nur der linke Eierstock ist größer als der Rechte. Nachdem es nicht besser wurde, bin ich Donnerstag zu meiner Ärztin. Eine Fruchthülle ist zu sehen..aber noch kein Herzschlag. Ist ja wohl auch noch zu früh. Im li. Eierstock hätte ich 2 gutartige Zysten .. also alles ok. Ich bin total verunsichert, hatte nämlich die Schmerzen bei meinen beiden ersten Schwangerschaften auch, davon war eine dann in der 10 Woche eine Fehlgeburt \"Windei\". Meinen nächsten Termin habe ich erst am 24.07. da man wohl vorher eh nichts sehen würde. Wie soll ich das bloss bis dahin überstehen. . Kennt jemand von euch diese Probleme auch? Ich wundere mich so, dass es immer nur Nachts auftritt.

Danke für eure Antworten ..

Ganz liebe Grüße
Anjana
Mamiweb - das Mütterforum

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
also bei mir
wars so das i etwa die 6te woche a dauernd schwerzen hatte, wie regelschmerzen, obwohl zu dem zeitpunkt wusste ich noch nicht mal dasi schwanger bin. ich hab dann glei folsäuretabletten bekommen, weil ma des ja fürs kleine braucht... auf jeden fall sind die schmerzen verschwunden. hatte mal hin und wieder schmerzen aber jetz bin i in da 19tn woche und meim kleinen gehts gut. i würd einfach possitiv denken... deim zwergal wirds scho gutgehn
lillian-sky
lillian-sky | 11.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schmerzen 30.Woche
08.08.2012 | 9 Antworten
Schmerzen 35ssw woche
28.04.2011 | 6 Antworten
Schmerzen Leiste/Scheide 34/35 Woche
22.11.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen