Startseite » Forum » Schwangerschaft » Schwanger » Gebärmutterhalsverkürzung

Gebärmutterhalsverkürzung

JaneRickert
Hallo!
Ich mach mr richtig Sorgen, denn ich bin jetzt erst in der 27. SSW und war heute bei meiner FÄ. Sie meinte, ich hätte eine Gebärmutterhalsverkürzung (letzten Mittwoch war er noch 3, ..cm und heute nur noch 1, 7) und wohl auch schon vorzeitige Wehen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit sowas gemacht? und was nutzt es, wenn ich jetzt mehr Magnesium nehme? Das Problem ist aber, dass wir eine Tochter mit 15 Monaten haben und mich deshalb eher kaum schonen kann ..
Ich freu mich auf eure Antworten
LG Ariane
von JaneRickert am 07.11.2007 20:22h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
tamara77
Gebärmutterhalsverkürzung
Hallo! Bei mir wurde bei der normalen Routineuntersuchung in der 27. SSW eine Gebärmutterhalsverkürzung festgestellt - wurde dann sofort in die Klinik geschickt und liege seit nun schon über 4 Wochen hier. Durch die Wehenhemmer ist aber bisher alles stabil geblieben - ca. 6 mm. Nach dem ersten Schock bin ich jetzt sehr froh hier zu sein und hoffe, noch gaaaaanz lange durchzuhalten - jeder Tag ist ein Gewinn! Wünsche dir alles Gute, Tamara
von tamara77 am 24.02.2008 10:51h

4
Nenikiki
Keine Angst
Hallo, habe wegen einer früheren OP eine Gebärmutterhalsverkürzung, mein FA hat deshalb in der SS diesen viel kontrolliert, da falls das Kind sich zu früh anmeldet, er ne Menge gegenan tun kann, z. B. einen Ring umlegen, Wehenhämmer. Habe jetzt meinen Jungen 2 Tage vor ET bekommen, wo alle sagten der wird früher kommen, da ich bereits in der 30. SSW schon einen 3 cm geöffneten GMH hatte, kam nicht früher und mit Schonung war auch nichts, da seine Schwester zu seiner Geburt grade 18 Monate alt wurde, mit der ich 1 x die Woche zum Sport, 1 x die Woche zum Schwimmen und 1 x die Woche zur Krabbelgruppe gegangen bin.
von Nenikiki am 07.11.2007 22:18h

3
mich23
Magnesium
hilft dir dabei die Gebärmutter vor Wehen zu stoppen, es unterdrückt die Kontraktionen der Gebärmutter. Ich hatte beriets in der 25. Ssw eine gebärmutterhalsverkürzung, leichte Wehen und mein MUmu war fast 1 cm offen! Du brauchst so viel Ruhe wie möglich! LG Michi
von mich23 am 07.11.2007 20:51h

2
sandra123
Ich hatte
auch eine Gebärmutterhalverkürzung und habe eine cerclage bekommen weil ich auch schon vorzeitige wehen hatte, war 6 wochen im kh deswegen.
von sandra123 am 07.11.2007 20:33h

1
YanneckBenjamin
ohie...
das begann bei mir in der 22. woche. mein sohn war daals ähnlich alt wie deine tochter, hatte nebenher noch ne ektopie und wehen und blutungen...aer nur mut! alles ist gut gegangen!!!!!!!! bei 37+1 haben wir dann eingeleitet. ich drück dir die daumen ganz dolle!
von YanneckBenjamin am 07.11.2007 20:25h


Ähnliche Fragen



SSW 30 Gebärmutterhalsverkürzung
07.05.2012 | 15 Antworten

Gebärmutterhalsverkürzung
21.04.2011 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter