Wer im Kreißsal?

Glücksbringer
Glücksbringer
24.01.2008 | 11 Antworten
woher weis ich ob und wem ich bei der geburt dabei haben will?
habe lange lange überlegt wegen meinem Freund dann dafür entschieden, jetzt habe ich wieder starke zweifel..weis nicht warum aber im moment schreckt mich der gedanke gerade ab obwohl ich gestern sicher war.aber weil ich eben auch die monate vorher nie eine entscheidung treffen konnte nehme ich das grade ernst und nicht als laune.Ich habe doch die erfahrungen nicht und weis niicht wie geht es mir dabei und wie verhalte ich mich.
vielleicht muss ich mir danach anhören zu wehleidig zu sein oder anderes ..
will doch aber nicht die falsche entscheidung treffen.hilfe ..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hi....
also ich kann mir auch nicht vorstellen das dein Mann so etwas zu dir sagen würde. Im Gegenteil, nach der Geburt wird er dir Respekt zeigen und mit Sicherheit stolz auf dich sein. Also ich nehme meine Mama und mein Freund mit in den KS, denn mein Freund wird bestimmt nicht lange aushalten, denn er ist der wehleidige ;-)
spelly
spelly | 24.01.2008
10 Antwort
das mußt
du ja entscheiden und wenn du nicht willst das er dabei ist werden die in der klinik ihm das schon klar machen aber ich glaube immer noch das er nur verunsichert ist pass mal auf wenn die geburt los geht wird er zahm wie ein lamm und wenn er nervt dann schickst du ihn halt raus
ela1311
ela1311 | 24.01.2008
9 Antwort
Kreißsaal
er will auf jedenfall das war ja auch ein Problem.habe oft versucht mit ihm zu reden aber alles was ich gesagt habe auch wenns garnicht darum ging ob oder nicht dachte er ich will ihn nicht dabei haben.Also war das sinnlos.Naja glaube auch das er denkt er kann darüber mehr entscheiden als ich also das er auch mit geht wenn ich das nicht wöllte.
Glücksbringer
Glücksbringer | 24.01.2008
8 Antwort
Mein Freund ist auch ein Spassvogel....
aber bei der Geburt hat er seinen Witz vor der Tür gelassen. Wir haben vorher ausgemacht, wenn es mir zuviel werden sollte schicke ich ihn raus und er darf dann auch nicht böse sein. Ebenso hatte er die Option wenn es ihm zu viel wird kann er den Kreißsaal verlassen. Letztlich waren wir beide unbeschreiblich glücklich dieses Erlebnis zusammen bewältigt zu haben. Aber du wirst erst unter der Geburt merken was dir dann gut tut. Es ist gut wenn jemand bei dir ist, aber du kannst ihn jederzeit wegschicken. Ich denke diese Zweifel sind normal, hatte ich auch. Schließlich erlebt man dies nicht jeden Tag. Setze dich nicht unter Druck - du wirst das Richtige tun!!! Alles Liebe;-))
bianca29
bianca29 | 24.01.2008
7 Antwort
Hast Du
Dir schonmal überlegt das er vieleicht auch verunsichert ist und das nur sagt um es zu überspielen? Rede ganz offen mit ihm darüber wenn er sagt er will nicht mit brauchst Du Dir darüber auch keine Gedanken mehr zu machen und kannst dann eine Freundin oder so mitnehmen
ela1311
ela1311 | 24.01.2008
6 Antwort
Kreissaal
Nimm eine Person mit der du voll und ganz vertraust!
MiaMama
MiaMama | 24.01.2008
5 Antwort
Kreißsaal
ja das habe ich mich auch gefragt mit dem Krank sein und da muss ich sagen am liebsten lege ich mich da allein ins bett auch wenn mir was weh tut zieh ich mich zurück. Mir gefällt es auch nicht wenn er mal so was sagt wie: früher hatten die doch auch nur ein Bettaber bei sowas hab ich das gefühl als ob er denkt das ist spaßig so ne geburt.Desswegen ist es möglich das er sowas sagt....
Glücksbringer
Glücksbringer | 24.01.2008
4 Antwort
Hate zwar nen ks
aber mir war von anfang an klar das mein Freund so oder so dabei sein soll. Wenn ich mich anders etschieden hätte, wär er bestimmt auch ziemlich traurig gewäsen, Meine Mutter hat direkt dann im Nebenraum gewartet und ist dann zu und drein gekommen als alles vorbei war. Als die Wehen angefangen haben, war ich auch fast 3 Stunden alleine, zwar war ne hebamme da und ein Arzt, aber das ist noch was anderes, als wenn jemand dabei ist, den du schon lange kennst, bzw. der dich schon lange kennt
Sabel
Sabel | 24.01.2008
3 Antwort
Möchte
Dein Freund denn mit oder ist er auch so hin und her gerissen wie Du? Ich kann mir nicht vorstellen das Dein Freund sagt Du wärst zu wehleidig mein Mann war auch bei der Geburt dabei und ich glaube sein Respekt mir gegenüber ist nur noch mehr gewachsen! Außerdem stell Dir mal vor die Männer würden die Kinder bekommen wir wären schon ausgestorben...GRINS
ela1311
ela1311 | 24.01.2008
2 Antwort
wie ist...
das denn sonst so bei dir??? wen hast du gerne bei dir wenn du krank bist???Wenn du dich schlecht fühltst??? Ich hab so gedacht und für mich stand dann fest das ist mein Mann .... bei dem Fühle ich mich geborgen und er soll mich begleiten...und es war auch die richtige Entscheidung.....
kleines_umpi
kleines_umpi | 24.01.2008
1 Antwort
hi..............
warum Bist du dir so unsicher??? meinst du er würde sowas zu dir sagen???? Ich war darmals bei ben ne ganze zeit alleine und das war scheisse Bis meine schwester dann kam natürlich ist es ein komisches gefühl aber du Bist sicher froh wenn dein freund dabei ist
Monique0177
Monique0177 | 24.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kreißsalbesichtigung
16.11.2010 | 5 Antworten
Partner mit in den Kreißsal?
16.06.2010 | 20 Antworten
Schamgefühl im Kreißsal?
11.02.2010 | 18 Antworten
Intimsphäre im Kreißsal?
10.02.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen