Wer hatte Einleitung in der 36+0 SSW?

buche076
buche076
04.06.2008 | 4 Antworten
Da ich Gestose und Diabetes habe wird bei mir leider Eingeleitet! Wir beginnen am WE mit Homepathie und Wehencocktail und sollte ich darauf nicht ansprechen am Dienstag Tropf. Denke nur das mein Baby noch nicht bereit dafür ist Muttermund ist nämlich noch komplett zu würde meiner Maus noch soo gerne noch Zeit geben! Geht aber leider nicht deshalb würde ich mich über Erfahrungen von Euch freuen

danke
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
noch ne frage
danke für eure Antwort hättte da nocjh eine Frage an Elvira und mami mussten eure kleinen noch in den Brutkasten und wann durftet ihr nach Hause mami warum wurde bei dir ein notkaiserschnitt gemacht hattest du auch gestose? danke für die Infos lg
buche076
buche076 | 04.06.2008
3 Antwort
ich hatte Blasensprung in der 36. SSW
Die Kleine war zwar nicht sehr groß, hatte aber sonst keine Probleme. Natürlich ist es für jedes Kind gut, möglichst lange bei Mami im bauch zu sein, aber mach dir keine zu großen Sorgen. Gerade wenn du diabetes hast, ist das Kleine ja vielleicht eh nicht mehr sooo klein, dann wird das schon gut gehen.
elvira14
elvira14 | 04.06.2008
2 Antwort
einleitung
hatte zwar keine einleitung bei 36+0 sondern erst in der 41.ssw bei mir hat sie sofort angeschlagen der kleine war auch innerhalb von 6 stunden auf der welt aber ich denke nicht das dein baby so schnell kommen wird da es ja noch nicht geburtsreif ist.man spürt halt die wehen intensiver also ich hatte keine wehenpause zwischendurch aber sobald der kleine draussen war ist alles vergessen denk nur daran das du dein baby im arm halten wirst zur not gibt es ja auch noch schmerzmittel
MamaSandy24
MamaSandy24 | 04.06.2008
1 Antwort
...........
ich hatte einen notkaiserschnitt in der 36+2 ssw
Mami1903
Mami1903 | 04.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich bin jetzt in der 36ssw
06.07.2008 | 5 Antworten
Wehen in der 36 +6 SSW?
01.07.2008 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen