Geht es auch ohne Geburtsvorbereitungskurs gut durch die Geburt?

Helena2008
Helena2008
03.05.2008 | 13 Antworten
Bin zum ersten Mal schwanger, habe bisher wirklich eine super problemlose Schwangerschaft. So ein bis zwei Bücher zur Schwangerschaft und Geburt etc. habe ich mir angelegt und mit Interesse gelesen. Besitze eine - wie ich finde - recht nette DVD mit einer Hebamme, die den Geburtsvorgang erklärt und mit Szenen aus einer Geburt.
Klar habe ich ein wenig Bammel vor den Schmerzen, aber irgendwie würde ich mir bei einem der Kurse etwas blöd vorkommen, da ich mich nicht wirklich in einer Gruppe mit anderen Hecheln oder Babybäuche bemalen sehe. Ich bin eher so der sachliche Typ. Mein Frauenarzt meinte, das braucht man auch nicht unbedingt, da die Hebammen bei der Geburt einem sowieso sagen, was zu tun oder zu lassen ist, wenn man es nicht schon eher von selbst richtig macht. Mein Mann meinte jetzt, er würde gerne besser vorbereitet sein, weil er auch richtig helfen und nichts falsch machen möchte, aber einen reinen Männerkurs oder so mag er nicht besuchen. Ich wollte ihm die DVD mal zeigen. Vielleicht fühlt er sich dann sicherer.
Was meint ihr ? Brauche ich so einen Kurs noch oder bin ich in der Lage auch als "Anfänger" es so zu schaffen ? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ? Habe ich vielleicht die falsche Vorstellung von dem Kurs, wie es da so zu geht ?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Also ich fand den Kurs gut und wichtig
Die Hebi war auch meine Nachsorgehebamme und ich konnte sie vorher schon kennen- und schätzen lernen. Außerdem geht es im Kurs ja nicht nur um die Geburt selber , sondern es werden auch viele Themen rund um die Schwangerschaft und die erste Zeit mit dem Baby besprochen. Viele Fragen, die hier in den Foren immer wieder gefragt werden, wurden mir von meiner Hebamme im Kurs erklärt. Außerdem fand ich gut, daß in dem Kurs schon Mamas saßen , die hatten dann Detailfragen oder konnten auch mal Erfahrungen mitteilen. Und wenn Du wirklich nicht hecheln willst, dann mußt Du das auch nicht. Man könnte auch diese Stunde aussetzen oder einfach nur zum theoretischen Teil bleiben und dann, nach Absprache, gehen. Sprich doch einfach mit Deiner Hebamme bei der Anmeldung oder in der ersten Kursstunde darüber. Unsere Hebamme beim zweiten Kurs hat vorher gefragt, ob wir das überhaupt machen wollen. Wir haben übrigens nicht hecheln geübt. ;-) LG andi_hep
andi_hep
andi_hep | 03.05.2008
12 Antwort
Also ich war bei einem Kurs
und den hat die Krankenkasse bezahlt. Die Hebamme hab ich mir ausgesucht, ich hab mehrere nacheinander zumir eingeladen und die ich am symphatischsten fand hab ich genommen. Und ich fand gut eine vertraute Hebamme bei der Geburt bei mir zuhaben. Und es gibt keinen Hechelkurs :-) die Kurse waren lustig und lehrreich und man konnte sich mit anderen austauschen.Und die Hebamme war immer erreichbar. Also ich würds wieder so machen beim zweiten Kind.
mini-123
mini-123 | 03.05.2008
11 Antwort
xxxxxxxxxxxx
ich habe 6 kinder alle ohne Kurse braucht man nicht , dafür gibts ja die hebamme im kh, viel glück und alles gute
Rosen6
Rosen6 | 03.05.2008
10 Antwort
Ich kam mir bei dem Kurs auch..
saublöd vor und bin schon zum zweiten Termin nicht mehr hingegangen... ;-) Háb´s auch so gut geschafft! Wenn Ihr Euch unsicher seit, frag doch Deine Hebamme mal, die kann Dir und auch Deinem Mann bestimmt die Unsicherheit nehmen.
Pucca
Pucca | 03.05.2008
9 Antwort
geburtsvorbereitungskurs
ich hab keinen gemacht und ich hatte auch keine hebamme und die geburt ist fast problemlos von statten gegangen
claudia-andre
claudia-andre | 03.05.2008
8 Antwort
Ich hatte auch
eine problemlose SS und hatte bereits vor der SS 3 SS-Bücher durchgelesen und machte trotzdem den Kurs, es ist nicht wie alle denken ein Hechelkurs und Bäuche bemalt haben wir auch nicht. Da werden eher Erfahrungen ausgetauscht...Entspannungsübungen....Beckenboden gestärtkt...und Tipps rund um die SS und die Geburt und die Zeit danach...ich fand es immer Klasse mit den Frauen so zu plaudern. Ich bin auch eher der sachliche Typ und kein Gruppentier und ich fand es sehr angenehm.
Mama-Mela
Mama-Mela | 03.05.2008
7 Antwort
Also so ein Kurs ist gar nicht schlecht
man lernt viele nette Leute kennen, wobei ich sagen muss wegen den übungen hätt ich nicht hingehn müssen...denn das bekommt man wirklich bei der Geburt gesagt was man machen soll. Ich würde den Kurs mitnehmen zahlt ja eh die Krankenkasse und man hat noch bissle abwechslung, und man lernt viele Frauen kennen mit denen man sich austauschen kann.
Mama01012007
Mama01012007 | 03.05.2008
6 Antwort
kab keinen besucht
und kam sehr gut zu recht. und mein mann war bestens vorbereitet. er half wo er konnte.
PrettyLittle
PrettyLittle | 03.05.2008
5 Antwort
Nun, ich war froh, dass ich einen Kurs gemacht habe
War ein netter Zeitvertreib, hab auch gleich Mamis kennen gelernt und viele Fragen wurden beantwortet ... Es gibt auch Kurse wo die Männer 1-2 mal dabei sind ...alles andere wäre langweilig für sie es wird von der KK gezahlt - also mach einen - er schadet nicht LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.05.2008
4 Antwort
hab kein kurs belegt!
ausserdem sagt dir die hebamme wann und wie du genau atmen musst! auch auf das hecheln macht sie sich aufmerksam. aufs pressen sowiso *g* also mach dir nicht allzuviele gedanken wird schon gut gehn
piccolina
piccolina | 03.05.2008
3 Antwort
............
Habe auch nie ein Kurs mitgemacht, und mein jetziger Partner war auch dabei bei der Geburt, ohne zu wissen wie es da lang geht und kann nur sagen ich bin stolz auf ihn
Ramona71
Ramona71 | 03.05.2008
2 Antwort
Mein Kurs war ganz nett
aber im Nachhinein muss ich zugeben, dass ich ihn nicht gebrauchen konnte! Das einzig GUte daran sind die geknüpften Kontakte gewesen.
Sanny86
Sanny86 | 03.05.2008
1 Antwort
also ich hab keinen gemacht und
hatte auch keine probleme bei der geburt; wir war der kurs zu teuer;
silas171207
silas171207 | 03.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburtsvorbereitungskurs
16.08.2012 | 13 Antworten
Geburtsvorbereitungskurs, ja oder nein?
23.03.2011 | 21 Antworten
Geburtsvorbereitungskurs
19.02.2011 | 7 Antworten
Geburtsvorbereitungskurs
30.11.2010 | 8 Antworten
ab der wie vielten ssw meldet
26.03.2010 | 14 Antworten

In den Fragen suchen