Geburtsgewicht

UngPol
UngPol
01.10.2007 | 8 Antworten
Ich war am Wochenende im Krankenhaus da ich starke Seitenschmerzen hatte. War zum Glück nicht´s ernstes.

Aber was mich doch ein bischen Verunsichert hat ist, das die im KH gesagt haben meine Kurze würd jetzt ca. 2200 Gramm wiegen.

Mein FA meint das sie bei der Geburt ca. 3700 gramm wiegen würde- meine Frage dazu ist jetzt

Kann sie denn noch so viel zunehmen? ich meine das wären dann 250 Gramm pro Woche da ich nur noch 6 Wochen habe.

Lieben Gruß Andrea
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
gewicht
Hallo meine FA hat zu mir gesagt das die Babys zum ende der Schwangerschaft schneller zunehmen als sonst!meine hatte 8Wochen vor der Geburt 2300 gramm gewogen und wog dann bei der Geburt 3464gramm
Sunnylein
Sunnylein | 01.10.2007
7 Antwort
mach dir keinen kopf
dein süsser kleiner wurm in deinem bauch holt sich was er braucht und vorallem in den letzten wochen machen die kleinen einen enormen schub durch was gewicht und entwicklung im allgemeinen angeht. allso mach dich nicht verrückt es ist ok so wie es ist. und meine erste hat bei der geburt nur 2970 g gewogen und alles war super. lg nadine
Nadine1978
Nadine1978 | 01.10.2007
6 Antwort
in den letzten 4 bis 6 wochen...
...nehmen die babys am meisten zu. aber keine sorge, das geburtgewicht ist nicht so massgeblich wie es viele denken. mein sohn war 3740 gramm bei der geburt und es ging alles total unproblematisch und relativ schnell. ich hatte in der jetztigen schwangerschaft in der 33. woche eine US-untersuchung wo mir gesagt wurde, dass mein kind 2900 gramm wog - jetzt in der 35 woche ist er bestimmt fast 3300 gramm. mit ihm knacken wir also bei der geburt vermutlich die 4 kilo grenze *seufz* aber die zweiten sind immer schwerer. lg, mameha
mameha
mameha | 01.10.2007
5 Antwort
Also da kan ich dir was von mir berichten!
War regelmäßig bei meinem FA zur Kontrolle. Und in der 35 SSW sagte die Ärztin mir das er schon 3100gr hätte. Dann in der 36SSW bin ich an einem MittwochAbend wg Bauchschmerzen die sich als Senkwehen rausgestellt haben in die Klinik im Nachbarort gefahren. Dort wurde der kleine dann nochmal vermessen und die Ärztin sagte mir das er gerade mal 1800gr hätte außerdem sagte sie mir das der kleine im Vergleich zum Körper einen viel zu großen Kopf hätte, aber sonst wär alles ok. Ich dan natürlich mit alen möglichen Bildern im Kopf von Riesenköpfen und untergewichtigen Babys nach Hause gefahren. Eine Woche später hatte ich in einer anderen KLinik das Geburtsplanungsgespräch bei dem wieder vermessen wurde und da hies es dann 2700gr. Eine Woche erblickte dann mein Schatz mit einem Gewicht von 2870gr und einem Kopfumfang von 37cm das Licht der Welt. Was ich damit sagen will: Diese Berechnungen sind sehr sehr ungenau! Alles gute für die Geburt LG ANNIKA
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 01.10.2007
4 Antwort
danke für die Antwort
Naja wirklich schlechte gedanken mach ich mir nich dazu, ich mein nur das 1, 5 kilo ein bischen viel is für 6 wochen.... naja vllt bin ich aber auch nur etwas geschockt das die kleine noch so viel zu nehmen soll. LG Andrea
UngPol
UngPol | 01.10.2007
3 Antwort
.....
das sind ja nur ca. angaben von Deinem Arzt ganz genau kann er Dir das nicht sagen. Tim hat 2750 gr gewogen Alles Gute
SteffiSG
SteffiSG | 01.10.2007
2 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!
gerade am ende nehmen sie viel zu soweit ich weiß!!!
Taylor7
Taylor7 | 01.10.2007
1 Antwort
Geburtsgewicht.
Meiner hat auch eine ganze Menge in so kurzer Zeit zugenommen. Das ist aber normal in den letzten Schwangerschgaftswochen. Ich würde mir da keine allzuviele Gedanken drüber machen.
bienchen11
bienchen11 | 01.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

an alle mit baby geburtsgewicht ab 4000g
11.08.2010 | 13 Antworten
Niedriges Geburtsgewicht - Erfahrungen?
13.03.2009 | 10 Antworten
Geburtsgewicht niedrig aber gesund
13.05.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen